Werbung

Wie organisiert man eine Hochzeit? – Hochzeitsplanung in 12 Monaten

Wie Sie Ihre Hochzeit in 12 Monaten planen und was Sie nicht vergessen sollten, das erklären wir Ihnen hier.

Wie organisiert man eine Hochzeit? – Hochzeitsplanung in 12 Monaten
Foto: iStock
  • Planung
  • Empfehlung
  • Hochzeitsvorbereitungen

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich verlobt und beschlossen Ihre bessere Hälfte zu heiraten. Damit Sie wissen wie Sie Ihre Traumhochzeit organisieren, haben wir Ihnen aufgelistet wie Sie in den nächsten 12 Monaten vorgehen und die einzelnen Elemente Ihrer Hochzeit richtig planen. So feiern Sie garantiert ein einmaliges und ganz persönliches Fest.

Sie haben die diesjährigen Trends studiert und sind nun bereit den Countdown der Hochzeitsplanung zu erkunden? Dann sind Sie hier richtig:

12 Monate vor dem grossen Tag

Besprechen Sie wie Ihre Hochzeit aussehen soll

Hochzeitsfeiern sind genauso individuell wie die Brautpaare selbst. Es gibt unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Sie sollten sich unbedingt bereits vor der Hochzeitsplanung für einen Stil entscheiden. Wie stellen Sie sich Ihrer Hochzeit vor, was wünschen Sie sich und was wollen Sie unbedingt vermeiden? Eine Hochzeit ist ein sehr persönliches Fest und sollte Braut und Bräutigam repräsentieren. Besprechen Sie mit Ihrem Partner, wenn nicht bereits geschehen, ob Sie zivil oder kirchlich heiraten möchten. Haben Sie sich ausserdem schon einmal Gedanken zu einer freien Trauung gemacht? Wünschen Sie sich ein Motto, wie viele Gäste sollen eingeladen werden, wie stellen Sie sich die Location und Dekoration vor, etc.

Entscheiden Sie sich für eine religiöse Hochzeit, dann sollten Sie bereits jetzt mit dem Pfarrer, Priester, Imam, Rabbi oder der richtigen verantwortlichen Person in Verbindung treten und das Datum festlegen. Wird es nur eine zivile Trauung geben, besprechen Sie mit einem Standesbeamten und den zuständigen Behörden Ihre Feier.

speichernDie Hochzeits-FeeMehr erfahren über “Die Hochzeits-Fee”
Credits: Die Hochzeits-Fee

Haben Sie das erledigt stehen Termin und Uhrzeit in der Regel fest. Denken Sie daran, dass Sie nicht die einzigen sein werden, die heiraten wollen. Wenn Sie sich viele Zusagen wünschen, sollten Sie eine Save-the-Date Karte versenden. Oder wie wäre es, wenn Sie eine Verlobungskarte mit einem schönen Foto von sich an Freunde und Verwandte schicken und auf dieser ein Datum für Ihre Hochzeit anmerken.

Nun entscheiden Sie wie (in-)formell Ihre Hochzeit werden soll. Stellen Sie eine Gästeliste auf.

Von Hochzeitsplanerin Nicole Froelich von Nicole Please Weddings wissen wir, dass “mit einer Gästeanzahl viel detaillierter geplant werden kann, so kann zum Beispiel eine erste grobe Schätzung gemacht werden was die Kosten der gesamten Hochzeit betrifft”.

Die persönlichen Details

Eine Hochzeitsfeier ist am authentischsten, wenn Sie das Brautpaar wiederspiegelt. In der Stadt, auf dem Land, im Garten oder am Meer, wo soll Ihre Hochzeit stattfinden? In welchem Dekorationsstil finden Sie sich wieder? Vintage, romantisch, minimalistisch, nachhaltig oder was ganz anderes? Kein Problem! Wählen Sie einfach die passenden Dienstleister entsprechend Ihren Vorstellungen und nach Ihrem Geschmack aus.

speichernCredits: the wedding dot, Foto: Chris MaroggMehr erfahren über “Credits: the wedding dot, Foto: Chris Marogg”
the wedding dot, Foto: Chris Marogg

Stellen Sie einen Budgetplan auf

Niemand spricht gerne über Geld. Aber damit Ihre Hochzeit wirklich der schönste Tag Ihrer Lebens wird und Sie nicht im Nachhinein im Schuldenberg versinken, sollten Sie als Paar Ihr Hochzeitsbudget besprechen und einen Budgetplan erstellen. Kalkulieren Sie wie viel Sie für die Location, das Kleid, das Catering, etc. ausgeben möchten und planen Sie eine zusätzliche Summe für Überraschungen und Notfälle ein.

So können Sie Ihre Kosten überprüfen: Lassen Sie eine Spalte für die tatsächlichen Ausgaben frei, um diese später zu notieren und mit den geplanten Ausgaben zu vergleichen.

Reservieren Sie die Location

Das Thema und die Grösse Ihrer Hochzeit stehen fest, das Budget ist aufgestellt. Sie sind bereit für die Suche nach der Location Ihrer Trauung.  Reservieren Sie Ihren Wunschtermin und erkundigen Sie sich nach geeigneten Locations für Ihr Bankett, falls dieses an einem anderen Ort stattfindet.

Wedding Plannerin Sandra Ebner weiss, dass “es bei der Wahl der Location wichtig ist auf das Preis-Leistungsverhältnis zu achten. Wie sind die Öffnungszeiten? Wie viele Gäste haben Platz? Lesen Sie unbeindgt das Kleingedruckte.”

speichernHochzeitslocation schweiz
Foto: Grand Hotel Les Trois Rois

Bei der Locationwahl müssen Sie vermutlich auch bereits entscheiden ob Sie und Ihre Gäste á la Carte speisen oder sich an einem (Steh-)Buffett, Bar oder einem Foodtruck bedienen können. Achten Sie darauf, dass die Locations zu Ihrem gewähltem Thema passen und sich gut mit Ihren Ideen und Vorstellungen bezüglich der Dekoration, etc. vereinbaren lassen. Es ist zu empfehlen die Location vor der Buchung zu besichtigen.

speichernFoodtruck
Foto: Bulliversum

Entwerfen Sie Ihren Hochzeitstisch

Ob klassisch per Hand oder modern im Internet, es ist Zeit Ihren Hochzeitstisch zu erstellen. Das können Sie ganz einfach online bei uns machen. So sparen Sie Zeit und Geld und haben eine übersichtliche Liste über Ihre Wünsche und Geschenke. Erstellen Sie eine vollständig personalisierte Webseite und erlauben Sie so Ihren Freunden und Verwandten immer und überall auf die Informationen zu Ihrer Hochzeit zuzugreifen, Ihre Anwesenheit zu bestätigen und Begleitpersonen anzugeben. Sie selbst haben einen rundum perfekten Überblick über alles und können alle möglichen Details jederzeit bearbeiten. Bei uns können Sie Hochzeitsliste und Hochzeitstisch perfekt miteinander verbinden. So könne Ihre Gäste gleich nach der Zusage Ihre Wünsche begutachten und das perfekte Geschenk für Sie auswählen oder direkt Geld auf das von Ihnen gewählte Konto überweisen oder an die ausgesuchte Organisation spenden. Hochzeitsplanung kann so einfach sein!

speichernOptions- GenfMehr erfahren über “Options- Genf”
Credits: Options- Genf

9 Monate vorher

Dekoration und Blumen

Fast der gesamte Look Ihrer Hochzeit entscheidet Sich durch die Dekoration. Unterschätzen Sie sie deshalb nicht. Der Atmosphäre der Location kann sich dadurch drastisch verändern. Achten Sie darauf, dass die gesamte Dekoration harmoniert und Ihr Stil auch in Kleinigkeiten zur Geltung kommt. Folgendes muss dekoriert werden:

  • Die Location der Zeremonie
  • Die Location des Banketts
  • Ein Photocall
  • Die Tische

Legen Sie grossen Wert auf eine gute Beleuchtung!

Die Blumen sind am Hochzeitstag beinah genauso wichtig wie das Brautpaar selbst. Sie sollten frisch sein und den gesamten Tag aushalten. Informieren Sie sich bei einem Experten oder im Internet darüber, welche Blumen in der Saison angesagt und erhältlich sind.

speichernBlumengesteck Hochzeit
Foto: Stil und Stiele floristik

Wenn Sie an diesem Zeitpunkt angekommen sind, werden Sie merken, dass die Planung einer Hochzeit nicht ohne ist. Aufgaben wie die Auswahl der Dekorationselemente erscheinen zu Beginn der Planung als einfacher Auftrag. Doch gerade bei den leicht erscheinenden Angelegenheiten verlieren Brautpaare oft die Nerven. Keine Angst: das ist ganz normal! Setzen Sie sich mit Ihrem Partner hin und überlegen Sie gemeinsam und vor allem in Ruhe welche Elemente Ihnen gefallen und welche Sie ausschliessen, so tasten Sie sich sicher an ein Konzept heran. Wenn Ihnen die Aufgaben zu Kopf steigen bleibt immer noch die Option einen professionellen Hochzeitsplaner mit an Board zu holen. Dieser wird Sie in jedem Bereich beraten und Sie immer wieder beruhigen wenn es notwendig ist.

Hochzeitsplanerin Sandra Ebner erklärt, dass “es sich immer lohnt einen Wedding Planner zu engagieren, denn nur so kann das Paar die Vorbereitungszeit richtig geniessen und am Ende sogar Geld sparen, denn Hochzeitsplaner kennen viele Dienstleister und wissen wo gespart werden kann.”

Fotograf und Videograf

Hochzeitsfotograf Gianni Groppello erklärt: “Wenn der Fotograf es schafft, die verschiedenen Stimmungen und die einzigartigen Emotionen auf einem Hochzeitsfest in seine Bilder zu bannen, und er in der Art, wie er sich bewegt und seine Arbeit verrichtet, die Hochzeitsgesellschaft nicht stört, dann ist die Chance gross, dass die Hochzeitsfotos in einer würdigen Form das schöne Fest wiedergeben.”

speichern
Foto: hemmi.photo

Der Foto- und Videograf sind unglaublich wichtig. Diese Dienstleiter verwandeln die Erinnerungen an Ihren grossen Tag in Dateien zum angucken. Schauen Sie sich verschiedene Portfolio an und Sie werden merken, dass jeder Foto- und Videograf seinen eigenen Stil hat Informieren Sie sich vorher und entscheiden Sie welcher Fotografen-Stil zu Ihnen passt und Ihnen am besten gefällt.

Wedding Plannerin Sandra Ebner sagt, dass “der Preis bei einem Foto- und Videografen unbedingt zweitrangig sein sollte, da die Fotos das einzige sind was einem ein lebenlang bleibt.”

speichernBrautpaar
Foto: Teodora Simon Wedding Photographer

Die Musik

Die Musik ist entscheidend für die Stimmung Ihrer Hochzeitsfeier. Wählen Sie diese nach Ihrem Geschmack. Sie sollte aber auch nach dem Geschmack Ihrer Gäste sein. Bedenken Sie das Musik bei folgenden Momenten Ihrer Hochzeit nicht fehlen darf:

  • Zeremonie
  • Bankett
  • Tanz

6 Monate vorher

Kümmern Sie sich um die nötigen Papiere

Um rechtsgültig zu sein muss eine Ehe immer im Standesamt eingetragen werden. Haben Sie sich für eine Zivile Hochzeit entschieden, haben Sie vermutlich schon alle nötigen Papiere organisiert oder wissen zumindest welche Unterlagen für die Eheschliessung Sie benötigen. Haben Sie bisher nicht mit dem Standesamt kommuniziert, sollten Sie das unbedingt tun, denn Behörden benötigen immer ein wenig Zeit um solche Angelegenheiten zu organisieren. Achten Sie auf eventuelle Richtlinien und Bedingungen.

speichernMehr erfahren über “”
the wedding dot, Foto: Chris Marogg

Auch bei religiösen Hochzeiten benötigt man verschiedene Unterlagen. Informieren Sie sich dazu bei der zuständigen Gemeinde, denn die Durchführung hängt auch von dem Pfarrer ab.

Kaufen Sie Brautkleid und Anzug

Ein Traum geht in Erfüllung: Die Wahl des Brautkleids steht bevor. Unsere Tipps für den Kauf der Hochzeitskleides:

  • Schauen Sie sich Trends an 
  • Entscheiden Sie mit dem Herzen
  • Seien Sie sie selbst
  • Nehmen Sie nur wenige Begleitpersonen mit
  • Schnitt und Farbe sollten zu Ihrem Typ passen
  • Behalten Sie Ihre Nerven!
  • Komfort und Qualität sollten an erster Stelle stehen
  • Ziehen Sie Massenanfertigung in Betracht
  • Anprobieren, bewegen und sitzen
  • Geniessen Sie es!

Für Ihn gelten im Übrigen dieselben Regeln.

Schuhe

Suchen Sie mit dem Brautkleid oder kurz nach dem Kauf nach den passenden Schuhen. Diese müssen eingelaufen werden und sind notwendig für Änderungen am Kleid.

speichernFleur Deluxe, Foto: Chris Züger FotografieMehr erfahren über “Fleur Deluxe, Foto: Chris Züger Fotografie”
Fleur Deluxe, Foto: Chris Züger Fotografie

Planen Sie die Hochzeitsreise

Wohin reisen Sie in die Flitterwochen? Besprechen Sie als Paar ob Sie einen Städttrip, Strandurlaub, eine Safaritour oder einen ganz anderen Urlaub machen möchten. Reden Sie über konkrete Ziele und wägen Sie diese ab. Beachten Sie bei der Buchung folgende Aspekte:

  • Ist gerade Hochzeitssaison?
  • Wie sind Ihre eigenen Reiseerfahrungen?
  • Persönliche Vorlieben
  • Ihr Reisebudget
  • Die Zeit die Sie in den Flitterwochen sein werden
  • Toleranz gegenüber Wetterbedingungen, Essensgewohnheiten und Insekten und anderen Tieren
  • Tipps von Freunden, Verwandten und Profis

Unsere Experten von Travel Zankyou beraten Sie gerne und haben immer günstige und vor allem besondere Angebote parat.

speichernHochzeitsreise
Foto: Shutterstock

Papeterie

Spätestens jetzt lassen Sie tolle Einladungskarten drucken. Schliesslich sollen diese rechtzeitig geliefert werden. Ca. 3 Monate vor der Hochzeit werden die Einladungen nämlich an die Gäste verschickt. Diese Informationen sollten die Gäste mit der Karte erhalten:

  • Der Vor- und Nachname des Paares
  • Datum, Ort und Zeitpunkt der Zeremonie
  • Gegebenenfalls der Ort des Bankett
  • Ihre Kontaktdaten
  • Bestätigungsanfrage
  • Das Thema der Hochzeit mit der Bitte sich diesem anzupassen
  • Geschenkewünsche

Es bietet sich an nun auch weitere Papeterie in Auftrag zugeben. Zur Hochzeitspapeterie zählen Tischkarten, Menükarten, das Gästebuch, Dankeskarten und das Hochzeitsprogramm.

Bei Paperstudio können Sie von der Save-the-Date Karte über Einladungs-, Menü- und Namenskarten bis hin zu Gästebüchern Ihre gesammte Papeterie in einem Stil drucken lassen.

speichernMenükarten Hochzeit
Foto: Paperstudio

5-4 Monate vorher

Organisieren Sie die Transportmittel

Wie gelangen Sie zu Ihrer Hochzeit? Getrennt oder Zusammen, Sie sollten vorher organisieren wie sie von Ort zu Ort gelangen und die entsprechenden Transportmittel planen. Denken sie auch in Ihre Gäste und überlegen Sie, wie diese die verschiedenen Orte am besten erreichen. Bieten Sie zum Beispiel Fahrgemeinschaften an.

 3-2 Monate vorher

Die Planung des Junggesellenabschieds

Manche Bräute freuen sich auf eine aufregende Party-Nacht, andere auf einen entspannten Tag im Spa. Für Ihre Freunde und Verwandten wir es nun Zeit Ihren Junggesellenabschied zu organisieren. Erinnern Sie Ihre Liebsten beiläufig daran, indem Sie verschiedene Vorschläge machen die Ihnen gefallen würden. Freuen Sie sich auf einen letzten Tag als Single gemeinsam mit Ihren engsten Freunden und Familienmitgliedern.

Der Kauf der Trauringe

Die Wahl der Eheringe bedeutet Kompromisse eingehen. Zumindest wenn Sie beide denselben Ring tragen wollen. Die Schmuckstücke besiegeln Ihre Ehe. Mit dem Ring am Finger haben Sie Ihren Partner symbolisch immer bei sich. Bei der Wahl der Eheringe gibt es keine Regeln, da dies eine ganz persönliche Entscheidung ist. Auf folgende Aspekte sollten Sie jedoch bei der Wahl des Eherings achten:

  • Ihre finanzielle Situation
  • Das Material und Edelsteine
  • Die Farbe der Ringe und der gewählten Steine
  • Legierungsformel
speichernEheringe
Foto: Rhomberg

Wählen Sie die Blumen für den Brautstrauss

Das Accessoire der Braut das nicht wegzudenken ist: Der Brautstrauss – Wer ihn fängt feiert die nächste Hochzeit, so will es die Tradition. Die Möglichkeiten dieses besondere Accessoire zu gestalten sind endlos. Die Blumen sollten Sie wiederspiegeln und zum Brautkleid passen. Harmonie ist hier das passende Stichwort. Beachten Sie, dass Floristen unterschiedliche Stile und Sortimente haben.

speichernBrautstrauss
Foto: Stil und Stiele

Make-up und Haare

Haar & Make-up Artistin Isabelle empfiehlt “dass sich die Bräute nicht einfach ein Haar und Make-up irgend eines Pinterest Bildes machen lassen sollen, sondern unbedingt eine intensive Beratung von Haarstruktur, Haarmenge, Kopfform Kleid, Accessoire und Location gönnen sollen. Damit es ein stimmiges styling ergibt mit rotem faden. Zudem sollte das Styling keinen „Fokus“ sein sondern Passen, stimmig, ruhig, so fühlt sich die Braut wohl.”

Testen Sie vor der Hochzeit verschiedene Varianten aus und lassen Sie diese auf sich wirken. Beim Styling sollten Sie sich Zeit lassen und erst dann das GO geben, wenn Sie zu 100% zufrieden sind, denn das wichtigste ist, dass Sie sich an Ihrem Hochzeitstag rund um wohl fühlen. 

speichernMake up und haare hochzeit
Foto: MakeUp by Renata

2-1 Wochen vor der Hochzeit

Beautybehandlungen

Bräute sind immer die schönste Frau bei ihrer Hochzeitsfeier. Das garantieren bereits das Lächeln und die Freude, die sie an Ihrem großen Tag ausstrahlen. Dennoch ist nun der perfekte Zeitpunkt um sich vom Hochzeitsstress zu erholen und sich bei einer verwöhnenden Massage, wohltuenden Gesichts-, Körperbehandlungen oder allem zusammen in einem Spa zu entspannen und noch schöner zu werden.

speichernMehr erfahren über “”
Credits: Kathrin Pützer – Mobile Coiffeuse & Make-up Artist

Proben Sie die Zeremonie

Ungefähr 10 Tage vor der eigentlichen Trauung sollten Sie die Hochzeitszeremonie an demselben Veranstaltungsort proben. Wie betreten und verlassen Sie die Location, wo sitzen und stehen Sie, wie verläuft die Trauung, etc. Eine Probe hilft die Nerven zu behalten und Patzer zu vermeiden.

3-1 Tage vor der Feier

Kümmern Sie sich um die letzten Details

Damit an Ihrem grossen Tag nichts schief läuft, sollten Sie folgendes bereits vorbereiten:

  • Die Koffer für die Hochzeitsreise. Viele Brautpaare fliegen direkt nach der Hochzeitsfeier in die Flitterwochen, weshalb das Packen vor der Hochzeit sinnvoll ist, denn nach dem Event wollen Sie einfach nur noch Ihre Ruhe haben.
  • Legen Sie sich Ihr Brautkleid und Anzug mit den entsprechenden Accessoires zurecht, so dass Sie nichts in letzter Sekunde suchen müssen. Denken Sie auch an Unterwäsche und Socken.
  • Gehen sie zur Mani- und Pediküre und lassen Sie sich (gemeinsam)  noch einmal verwöhnen.

Ihr Hochzeitstag

Der Tag ist gekommen

Das Wichtigste: Ruhe bewahren! Frühstücken Sie und laufen Sie eine Runde an der frischen Luft. Stärken Sie sich für den Tag. Geniessen Sie jeden einzelnen Moment: Das Getting-Ready, die Glückwünsche Ihrer Freunde und Verwandten, die Trauung, die Feier, alles! Riechen Sie an Ihrem Brautstrauss und vergessen Sie kleine Pannen und Fehler und nehmen Sie diese mit Humor. Keine Hochzeit läuft rundum perfekt.

speichern
Credits: Die Hochzeits-Fee

Zum Schluss gibt die Hochzeitsplanerin Sandra Ebner noch den Rat “dass man die Hochzeit so gestaltet wie man will, nicht wie es von einem erwartet wird. Immer auf sein Herz hören und nichts den anderen zu liebe machen.”

Bestaunen Sie die Arbeit der letzten 12 Monate und sehen Sie die lachenden Gesichter Ihrer Liebsten.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Lesen Sie auch:

Die ultimative Checkliste für Ihre Hochzeit zum ausdrucken

Wie erstellt man die Sitzordnung für die Hochzeit? 5 Schritte zur richtigen Organisation.

Wie viel soll der zukünftige Ehemann zur Planung der Hochzeit beitragen?

 

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Stil und Stiele Floristik
Zürich Marriott Hotel Hochzeitshotel
Teodora Simon Wedding Photographer Hochzeitsfotografen & Fotoboxen
Bulliversum Food Trucks
hemmi.photo Hochzeitsfotografen & Fotoboxen
Die Hochzeits-Fee Weddingplanner
Nicole Please Weddings Weddingplanner
Options- Genf Hochzeitsdeko
Chris Züger Fotografie Hochzeitsfotografen & Fotoboxen
NJ Photographs Nadine Jayaraj Hochzeitsfotografen & Fotoboxen
Rhomberg Schmuck Juweliere
Sandra Ebner Weddingplanner
Hotel Belvoir Hochzeitshotel

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentare (1)

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!