Die ultimative Checkliste für die Hochzeit zum Ausdrucken!

Die ultimative Checkliste für die Hochzeit zum Ausdrucken!

Damit Sie bei der Vorbereitung Ihrer Hochzeit an alles denken, gibt es hier die ultimative Checkliste für die Hochzeit - inklusive PDF zum Downloaden und Ausdrucken.

Die ultimative Checkliste für die Hochzeit zum Ausdrucken!
  • Planung
  • Hochzeitsvorbereitungen

Egal, ob grosse Trauung oder kleine Zeremonie im Standesamt: Die Planung einer Hochzeit ist mit viel Arbeit verbunden. Damit Sie an alles denken, gibt es hier die ultimative Checkliste für die Hochzeit – inklusive PDF zum Downloaden und Ausdrucken.

Checkliste downloaden

So früh wie möglich (ca. 1 Jahr vor der Hochzeit):

  • Ihrern Familien und Freunden erzählen, dass Sie heiraten
  • Hochzeitstermin für zivile und kirchliche Trauung festlegen
  • Reservation von Kirche und Pfarrer
  • Rahmenbedingungen der Hochzeit festlegen (Standesamt, Kirche, Feier, Polterabend)
  • Ideen und Anregungen sammeln
  • Anfallende Kosten grob ermitteln und die Finanzierung sicherstellen
  • Dokumente besorgen
  • Trauzeugen, Trauzeugin, Zeremonienmeister, Brautführer, Brautjungfer, Blumenkinder anfragen und bestimmen
  • Aufgabenverteilung mit Trauzeugen etc. besprechen
  • Gästeliste erstellen
  • Adressliste von möglichen Lieferanten etc. erstellen
  • Angebote einholen, Preise vergleichen
  • Ort für das Fest festlegen (Restaurant, Hotel, Festsaal, Party-Service)
  • Lokal, Festsaal oder Party-Service reservieren
  • Programm für das Hochzeitsfest zusammenstellen
  • Musiker / Künstler / Fotograf / Videoproduzent / Eventtechnik Angebote einholen
  • Hochzeitsfahrzeug bestimmen, Angebote einholen (Oldtimer / Kutsche)
  • Den wichtigsten Gästen Save-the-date-Karte schicken
  • Hochzeitsordner erstellen (Rechnungen, Bestätigungen und Reservierungen)
  • Zankyou-Hochzeitshomepage erstellen
speichernCheckliste downloaden
Foto: Zankyou Weddings

6 Monate vor der Hochzeit:

  • Wunschliste auf Zankyou-Hochzeitshomepage zusammenstellen und verschicken
  • Unterkünfte für auswertige Gäste reservieren
  • Hochzeitseinladung erstellen oder in Auftrag geben
  • Hochzeitseinladung verschicken
  • Hochzeitstorte auswählen und bestellen
  • Hochzeitskleid aussuchen und falls nötig ändern lassen
  • Gedanken über Familiennamen machen und festlegen
  • Aufgebot beim Standesamt bestellen (meistens erst 6 Monate vor der Hochzeit möglich)
  • Rahmen der Trauung besprechen
  • Dokumente für kirchliche Trauung zusammenstellen
  • Rahmen der kirchlichen Trauung besprechen
  • Brautkleid, Anzug, Accessoire (z.B. Brautschleier, Brauttasche, Krawatte, Schuhe etc.) aussuchen und kaufen allfällige Änderungen in Auftrag geben
  • Outfit für Standesamt auswählen
  • Menüvorschläge des Restaurants einholen, sowie das Menu vorab testen oder Cateringservice beauftragen
  • Musiker / Künstler / Hochzeitsfahrzeug / Fotograf / Videoproduktion buchen
  • Eheringe auswählen (inkl. Gravur)
  • Tanzkurs für den perfekten Hochzeitswalzer besuchen
  • Hochzeitsreise planen (Nicht vergessen: Sind Impfungen für Hochzeitsreise nötig?)
  • Ferien für Hochzeit und Flitterwochen beantragen
  • Kosten anhand des Budgetplans überprüfen

4 – 5 Monate vor der Hochzeit:

  • Unterhaltungsprogramm und Ablauf der Feier mit Zeremonienmeister und Trauzeugen besprechen
  • Anprobe Hochzeitskleid
  • Menü, Tisch- und Dankeskarten erstellen oder in Auftrag geben
  • Benötigen sie einen Ehevertrag? (Notar-Termin vereinbaren)
  • Prüfen sie eine Hochzeitsversicherung
  • Kosten anhand des Budgetplans überprüfen

2 – 3 Monate vor der Hochzeit:

  • Kleider für die Blumenkinder/Trauzeugen organisieren
  • Hochzeitskerze organisieren
  • Namensschilder erstellen oder in Auftrag geben
  • Mit dem Restaurant / Caterer die letzten Details zum Ablauf, Dekoration besprechen
  • Blumenschmuck für Blumenkinder, Kirche, Hochzeitsfahrzeug, Hochzeitslokalität etc. bestellen
  • Brautstrauss und Anstecker bestellen
  • Traugespräch mit dem Pfarrer / Priester
  • Apéro nach der standesamtlichen Trauung organisieren
  • Polterabend planen und informieren
  • Zu- und Absagen in der Gästeliste aktualisieren (Gäste kontaktieren welche noch nicht geantwortet haben)
  • Lagebesprechung mit den Eltern und Trauzeugen, Helfern, etc.
  • Versicherungen überprüfen und evtl. anpassen
  • Detaillierter Tagesplan mit Trauzeugen und Helfern erstellen
  • Gästebuch kaufen
  • Gastgeschenke organisieren
  • Traugespräch mit Pfarrer / Priester (Ablauf des Traugottesdienstes)
  • Programmheft für die Kirche gestalten
  • Probefrisur beim Coiffeur (Haarschmuck und evtl. Foto des Brautkleides mitnehmen)
  • Friseurtermine festlegen: 1 Woche vor dem Fest Haare schneiden, am Hochzeitstag frisieren und stylen der Braut
  • Probe Make-up bei der Kosmetikerin (Termin für Hochzeitstag reservieren)
  • Transport sowie Rücktransport für die Gäste organisieren
  • Liste mit gewünschten Motiven an Fotografen / Videofilmer schicken
  • Liste mit gewünschter Musik für Trauung und Feier an die Musiker schicken
  • Sitzordnung bzw. Sitzplan erstellen
  • Trauringe abholen
  • Rede schreiben und planen, üben
  • Hochzeitsankündigung an Zeitung schicken
  • Route von der Wohnung zum Zivilstandsamt, zur Kirche und zum Restaurant abfahren
  • Spielecke / Betreuung für Kinder organisieren Beginnen sie mit den Reisevorbereitungen für die Flitterwochen
  • Kosten anhand des Budgetplans überprüfen
speichernCheckliste downloaden
Foto: shutterstock

1 Woche vor der Hochzeit:

  • Rufen sie noch einmal alle Firmen an, die auf Ihrer Hochzeit eine Rolle spielen und prüfen sie, ob alles in Ordnung ist und vergewissern sich, dass alle wissen wann und wo sie sein müssen (Hochzeitsfotograf, Musik, Blumenservice, Catering, Restaurant, Hochzeitstorte usw.)
  • Hochzeitschuhe einlaufen
  • Mit Schleier oder Schleppe laufen üben
  • Letzter Check von Brautkleid, Accessoires und Hochzeitsanzug
  • Mit allen Beteiligten die letzten Details / Abläufe besprechen
  • Definitive Anzahl der Gäste an Caterer / Restaurant mitteilen
  • Coiffeurbesuch der Braut und des Bräutigams
  • Hochzeitsreise: Tickets / Flugtickets abholen, ausländische Währung besorgen, Hotelreservation bestätigen
  • Koffer für die Flitterwochen packen, Reisedokumente bereitlegen

1 Tag vor der Hochzeit:

  • Ringe bereit legen
  • Papiere bereit legen
  • Komplettes Hochzeitsoutfit (inkl. Accessoires) bereit legen
  • Brauthandtasche packen (mindestens mit Taschentüchern und Traubenzucker)
  • Kleingeld für Dienstleister, Lieferanten, Musikanten, Gastronomie usw. vorbereiten
  • Notfalltasche packen: Ersatzstrumpfhose, Taschentücher, Erfrischungstücher, Nähsachen (Nadel, Faden, Knöpfe), Kamm / Bürste, Lippenstift, Deo, Parfüm, Puder, Nagelfeile, Pflaster, Kopfschmerztabletten, Traubenzucker
  • Gehen Sie früh ins Bett, schlafen Sie genug
speichernCheckliste downloaden
Foto: shutterstock

Am Hochzeitstag:

  • Besuch der Braut beim Coiffeur (Frisieren)
  • Besuch der Braut bei der Kosmetikerin (Make-Up)
  • Notfalltasche an Trauzeugin / Freundin geben
  • Ringe einstecken
  • Papiere für die Trauung mitnehmen
  • Brautstrauss abholen
  • Hochzeitskleidung in Ruhe anziehen
  • Blumen ans Revers des Bräutigams / evtl. Trauzeugen heften
  • Kleingeld für die Kollekte und Trinkgeld bereit halten
  • Fahrt zum Standesamt / Kirche (genügend Zeit einberechnen)
  • Durchatmen und diesen Tag in vollen Zügen geniessen
speichernCheckliste downloaden
Foto: shutterstock

Nach der Hochzeit:

  • Rechnungen der Feierlichkeiten begleichen
  • Das Hochzeitsfahrzeug waschen und zurückbringen
  • Rückgabe von geliehenen Sachen
  • Hochzeitsfotos abholen, ausgewählte nachmachen lassen, Erinnerungsalbum erstellen
  • Hochzeitsfotos verschicken oder auf Hochzeits-Homepage stellen
  • Dankeskarten schreiben und versenden
  • Danksagung für Lieferanten, Restaurant / Hotel / Party-Service, Fotograf, Musiker etc.
  • Hochzeitsgarderobe reinigen lassen
  • Namensschild an Klingel und Briefkasten austauschen
  • Versicherungen überprüfen, Doppelverträge (z.B. Haftpflicht, Hausrat etc.) anpassen
  • Namensänderungen bekannt geben
  • Geld von der Zankyou-Hochzeitshomepage auszahlen lassen
  • Geschenkgutscheine einlösen (Achtung Verfallsdatum)

Kostenlose Checkliste für die Hochzeit zum Download:

Damit Sie alles auf einen Blick haben, finden Sie hier die komplette Checkliste für die Hochzeit zum kostenlosen Runterladen:

Mit dieser Checkliste sind Sie bestens auf Ihren grossen Tag vorbereitet! Wenn Sie jedoch auf der Suche nach professioneller Unterstützung für Ihre Hochzeit sind, sollten Sie sich unbedingt an Schurter-EventsWedding à la carteMomenti Contenti Wedding & Events, Lorenzo & Dos Santos oder Swiss Wedding Agency wenden!

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Wedding à la carte Weddingplanner
Eventtechnik Ton- und Lichttechnik
Schurter-Events Weddingplanner
Swiss Wedding Agency Weddingplanner
Lorenzo & Dos Santos Weddingplanner