Die Probe für Make-up & Brautfrisur – Darum sollten Sie die Visagistin früher buchen

Die Hochzeit gehört zu den wichtigsten Ereignissen im Leben einer Frau und genau deshalb ist es wichtig, dass alles sitzt: vom Brautkleid über die Frisur bis hin zum Make-up. Wir haben uns deshalb gefragt, ob nicht nur die Anprobe des Brautkleides, sondern auch die Probe in Sachen Make-up & Frisur wichtig sein könnte, um die Braut optimal auf das grosse Fest vorzubereiten. Die Top-Stylistin und Guestbloggerin Valeria Meier hat uns Fragen zum Thema beantwortet und erklärt, warum es wichtig ist, die Visagistin früher zu buchen: 

Elena Fleatiaux Photographie
Foto: Elena Fleatiaux Photographie

Das schönste Fest im Leben

Die meisten Frauen heiraten nur wenige Male im Leben (obwohl uns Elisabeth Taylor das Gegenteil bewiesen hat…) und möchten deshalb zu diesem besonderen Anlass glänzen. Für einen perfekten Auftritt am Hochzeitstag und eine gute Planung ist es häufig nötig, mit erfahrenen Hochzeitsexperten in Kontakt zu treten, die Ihnen dabei helfen, die perfekte Hochzeit zu organisieren und später auch zu feiern.

Es gibt Personen, die extrem organisiert an die Sache rangehen, mit einer To-Do-Liste, einem stringent geführten Adressbuch und vielen Kontakten in die Hochzeitsbranche. Das ist aber eher die Seltenheit und für viele Brautpaare schlichtweg nicht möglich, weil sie zu eingespannt sind mit Beruf, Familie und Freunden. Dennoch ist es wichtig, dass Sie bereits früh mit der Planung anfangen und Termine mit den wichtigsten Dienstleistern bereits ein Jahr im Voraus vereinbaren. Das hilft Ihnen nicht nur, den Überblick zu bewahren, sondern bewahrt Sie auch vor Katastrophen vor der Hochzeit – beispielsweise, wenn Sie erst zwei Tage vorher feststellen, dass Sie überhaupt keinen Hochzeitsfotografen gebucht haben.

Lidia Clemente
Foto: Lidia Clemente

Nichts dem Zufall überlassen

In der Regel sollten Sie in Sachen Hochzeit nichts dem Zufall überlassen. Und das gilt besonders für das Make-up und Hair-Styling. Denn welche Frau möchte schon mit einem scheusslichen Look vor den Traualtar treten, den Sie vorher nicht einmal selbst ausprobiert hat? Die Wahl einer professionellen Visagistin für den grossen Tag ist grundlegend und wird Ihnen einigen Stress ersparen. Auch, wenn Sie sehr erfahren im Umgang mit Make-up sind und gerne auch selbst Ihre Frisur stylen, ist es empfehlenswert, dass Sie sich bei der Hochzeit an eine Expertin wenden. Nicht nur, damit Sie sich entspannen können, sondern damit Sie auch mit einem neuen, besonderen Look glänzen können, den die Expertin zaubert.

Ist die Probe wirklich nötig? 

Im Gespräch mit erfahrenen Visagistinnen kommen häufig die ungläubigen Fragen auf: Brauche ich wirklich eine Probe von Make-up und Hairstyling? Und muss das wirklich so früh sein? Die Antwort von mir ist ganz klar: Ja! Es ist sinnvoll, bereits vor der Hochzeit das Make-up und die Frisur auszuprobieren und zu entdecken welche Möglichkeiten es gibt. Dabei lernen Sie nicht nur die Visagistin, sondern auch sich selbst näher kennen.

The Love Hunters
Foto: The Love Hunters

Denn bei der Probe kann sich die Visagistin viel Zeit nehmen, um Sie zu beraten und mit Ihnen alle wichtigen Fragen im Hinblick auf Haartyp, -struktur und Hauttyp klären. Auf diese werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten präsentiert und Sie können selbst mitentscheiden und Ihren ganz persönlichen Brautlook kreieren. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass das alles direkt am Hochzeitstag passieren kann – an diesem Tag wird das Zeitfenster am Morgen sehr klein sein und Sie werden froh sein, wenn Sie und die Visagistin bereits ein eingespieltes Team sind!

Vorteile der Probe

Ein klarer Vorteil ist es, dass Sie bei einer Probe von Make-up und Frisur viele Looks ausprobieren können. Styles, die Sie in Magazinen gesehen haben, können Sie einfach mitbringen und mit der Visagistin besprechen. Ausserdem können Sie auch direkt sehen, ob der Look aus zu Ihrem Brautkleid, den Accessoires und Ihrem gesamten Erscheinungsbild passt. Mit einem Monat Vorlaufzeit haben Sie auch genügend Zeit, noch Änderungen vorzunehmen und sich für einen anderen Look zu entscheiden.

Loredana La Rocca Photography
Foto: Loredana La Rocca Photography

Tipps zur Pflege vor dem Hochzeitstag

Ihre Visagistin wird Ihnen bei der Probe auch Tipps geben, wie Sie Haut und Haar pflegen können, um einen wundervollen Effekt am Hochzeitstag zu erzielen. Welche Produkte sollten Sie am besten verwenden? Welche Produkte sind empfehlenswert? Und gibt es eventuell auch Produkte, auf die Sie allergisch reagieren? Es ist wichtig, diese Fragen zu klären und nicht erst am Hochzeitstag herauszufinden, dass Sie hochallergisch auf die Pinselborste sind.

Ein wichtiger Termin für die Braut & Visagistin

Die Probe für Make-up & Haar kann etwa drei bis vier Stunden in Anspruch nehmen. Das ist nicht nur ein Termin, bei dem sich die Visagistin Ihrem Look widmet, sondern auch Ihrer Persönlichkeit. Es handelt sich eben auch um einen Kennenlerntermin, bei dem die Visagistin zum ersten Mal mit ihrer Kundin in Berührung kommt. Dabei werden wichtige organisatorische Aufgaben erledigt: Face Charts werden ausgefüllt und alle Produkte für den Look werden abfotografiert – so behält die Visagistin einen guten Überblick und kann am Hochzeitstag definitiv schnell und effektiv auf ein wundervolles Ergebnis hinarbeiten.

David Morales
Foto: David Morales

Am Tag der Hochzeit wird die Visagistin aber nicht nur für das passende Make-up und eine wunderschöne Frisur sorgen. Nein, sie wird auch eine Wellness-Atmosphäre für Sie als Braut schaffen. Sie wird es Ihnen ermöglichen, sich fallen zu lassen und die Freude auf die Zeremonie, das Ja-Wort und die anschliessende Feier werden während dem Styling und der wohligen Entspannung ins Unermessliche steigen.

Die Preise für eine Probe vor der Hochzeit

Die Preise für die Probe sind unterschiedlich. Einige Visagistinnen bieten Paketenpreise an, andere rechnen die Services getrennt ab. Einige Bräute buchen auch manchmal zwei Proben im Voraus. Andere haben aber auch sehr viel Vertrauen und buchen überhaupt keine Probe. Keine Probe durchzuführen kann riskant sein, aber wenn die Braut eine gute Visagistin erwischt, wird es auch hoffentlich kein Problem geben. Wenn Sie sich gegen die Probe entscheiden, sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass Sie sich mehr Zeit am eigentlichen Hochzeitstag nehmen müssen. Denn dann müssen Sie mehr Dinge mit der Visagistin besprechen und klären, was Sie sich wünschen.

Alberto Mahtani
Foto: Alberto Mahtani

Ich persönlich empfehle immer eine Probe und nur in wenigen Fällen wird sie ausgelassen. Man soll die Probe etwa 1 bis 3 Monate vor dem grossen Tag terminieren. Im Fall von zwei Proben soll die erste Probe sofort bei der Kontaktaufnahme stattfinden und die zweite ca. einen Monat vorher, denn bei der Hochzeitssaison sind die guten Visagisten fast immer ausgebucht.

Wir bedanken uns sehr bei der Top-Visagistin Valeria Meier für die Einblicke in die Beauty-Welt und hoffen, dass nun auch Sie davon überzeugt sind, dass eine Probe mit zum perfekten Styling für die Hochzeit dazugehört!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Hochzeits-DJ Probe hören, geht das? Wir haben bei DJ Oliver nachgefragt!
Hochzeits-DJ Probe hören, geht das? Wir haben bei DJ Oliver nachgefragt!
Bei der Wahl der passenden Hochzeits-DJs gibt es einiges zu beachten – Referenzen, Probehören und Kosten, DJ Oliver...
Brautfrisur und Make up – diese passen perfekt zusammen!
Brautfrisur und Make up – diese passen perfekt zusammen!
Welches Make-up passt zu welcher Frisur? - Schauen Sie hier!
Die Zigarre für den Bräutigam – Darum darf exzellenter Tabak bei der Hochzeit nicht fehlen
Die Zigarre für den Bräutigam – Darum darf exzellenter Tabak bei der Hochzeit nicht fehlen
Den Hochzeitstag genussvoll feiern – wir haben bei den Experten von Davidoff nach Tipps gefragt und erklären Ihnen,...
Das sind die Top-Stylistinnen in der Schweiz: Make-up und Hairstyling für die Hochzeit von Meisterhand!
Das sind die Top-Stylistinnen in der Schweiz: Make-up und Hairstyling für die Hochzeit von Meisterhand!
Unsere Geheimtipps in Sachen Hair- und Make-up-Styling für Ihre Hochzeit in der Schweiz, reinschauen lohnt sich!
Pflichttermin für Verliebte: Die Hochzeitsmesse
Pflichttermin für Verliebte: Die Hochzeitsmesse "MariNatal" in Basel präsentiert die neuesten Trends rund ums Heiraten!
Zwei Tage voller Hochzeitsinspirationen bietet die Hochzeitsmesse "MariNatal" in Basel von 10. bis 11. Oktober 2015! Lassen auch Sie sich für Ihre baldige Hochzeit von aktuellen Trends begeistern!
Die Brautfrisur sitzt – So vermeiden Sie den Bad Hair Day am Hochzeitstag!
Die Brautfrisur sitzt – So vermeiden Sie den Bad Hair Day am Hochzeitstag!
Sagen Sie dem Bad Hair Day den Kampf an, denn Ihre Hochzeit wird definitiv zum Perfect Hair Day!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos