Wunderschöne Ideen für die Tischdeko zur Hochzeit!

Mit der Planung der Hochzeitsdeko vom Tisch sollten Sie nicht zu spät anfangen. Von Kerzen bis hin zu Servietten und Tischkarten, wir haben alle Antworten zur Tischdekoration.

  • Dekoration
  • Tendenzen
  • Paper Studio
  • Gastgeschenke
  • Kerzen
  • Tischdekoration
  • Tischnummer
  • Tischwäsche
  • Brautpaar
  • Hochzeitsgast
  • Galleries

Ob prunkvoll oder doch lieber dezent, eines ist klar, zur Hochzeit darf die Tischdekoration nicht fehlen. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten. Sie sollten bei der Planung ihrer Hochzeit unbedingt auf alle Optionen einen Blick werfen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten sollten und worauf es ankommt. Lassen Sie sich ausserdem in unserer Bildergallerie zu den unterschiedlichtsen Tischdekorations-Stilen inspirieren. 

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: YEAH! weddings
  1. Allgemeines zur Tischdekoration
  2. Blumen
  3. Kerzen
  4. Tischdecken, Tischläufer und Servietten
  5. Tischnummern, Namens- & Menükarten
  6. Besonderheiten

1. Allgemeines zur Tischdekoration

Mit der Planung der Tischdekoration sollten Sie auf keinen Fall zu spät anfangen, denn es gibt ein paar Dinge auf die Sie achten sollten. Zunächst sollten Sie sich ein Bild von Ihrer Hochzeitslocation machen. Passen Sie die Dekoration an das Ambiente an. Findet die Hochzeit zum Beispiel im freien statt, so bietet es sich an Elemente aus der Natur mit einzubeziehen. Es kommt natürlich auch darauf an an welchem Ort das Fest stattfinden soll. Nahe eines Waldes bieten sich Tannenzapfen, Blätter so wie Moos an. An einem Strand machen sich Muscheln toll und in den Bergen sind Wildblumen passend. Wenn Sie für Ihre Hochzeit ein bestimmtes Motto planen, dann binden Sie dieses unbedingt in die Tischdeko mit ein. Für eine Vintage Hochzeit eignen sich zum Beispiel viele bunte Blumen oder retro Objekte. Beachten Sie die Jahreszeit und den Monat, in dem Sie heiraten werden. Auch hier kann man tolle Elemente einbinden. Wichtig bei der Tischdekoration ist es, dass der Tisch nicht zu überladen aussieht und die Gäste noch Platz haben um sich etwas auszubreiten.

2.Blumen

Beachten Sie bei den Blumen für Ihre Tischdekoration, dass es manche Blumenarten nur in bestimmten Monaten gibt. Wenn Sie also eine lieblingsblume haben, sollten Sie sich vorher unbedingt informieren. Es macht sich schön wenn Sie während des gesammten Wochenendes eine Blumenart verwenden. Ausserdem macht das die Planung ebenfalls einfacher. Die Blumen sollten unbedingt genügend Wasserzufuhr erhalten, ansonsten können sie schnell austrocknen.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Lety Photography

Wenn Sie nicht unbedingt frische Blumen auf ihrer Hochzeit benötogen, haben wir einen schönen Trend für Sie. Getrocknete Blumen sehen nicht nur toll aus, sondern sie sind auch eine bleibende Erinnerung. Genau so wie Topfpflanzen sind sie nachhaltig und sehen cool aus.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Marcos Sanchez Photography

3.Kerzen

Kerzen sorgen für Romantik und ein schönes Ambiente. Lange Kerzen in grossen Kerzenständern haben etwas sehr festliches und sind gerne auf Hochzeiten gesehen. Aber auch Teelichter in schönen Gläsern können toll aussehen. Bei der Entscheidung zum Kerzenlicht sollten Sie unbedingt den Raum mit einbeziehen. Handelt es sich um ein eher gemütliche, familiäre Athmosphäre, so können lange Kerzen in Kerzenständern etwas übertrieben wirken. Handelt es sich um einen grosszügigen Raum mit viel Platz, passen sie wiederrum sehr gut.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Livia Bass Photography
speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Options

4. Tischdecken, Tischläufer und Servietten

Denkt man an einen klassischen Tisch bei einer Hochzeit, so sehen die meisten eine weisse Tischdecke und weisse Servietten. Das ist auch aus gutem Grund so, denn zu weissen Stoffen kann man toll bunte Blumen und Kerzen kombinieren.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Lety Photography

Lassen Sie sich aber davon nicht abbringen etwas anderes auszuprobieren. Farbige Servietten, Tischdecken und Tischmitten in Kombination mit bunten Blumen Kerzen und Gläsern können grossartig aussehen.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Amuse Booth

5. Tischnummern, Namens- & Menükarten

Achten Sie bei der Papeterie unbedingt darauf, dass Sie einen roten Faden haben. Schon bei den Save the Date und Einladungskarten sollten Sie sich auf ein Design beschränken. Alles sollte zusammen passen. Wenn Sie auf nummer sicher gehen wollen, wählen Sie ein schlichtes Papeterie Design. Soll es extravaganter werden, dann sollten Sie früh mit der Planung beginnen.

speichernTischdekoration Hochzeit
Foto: Lety Photography
speichernpapeterie
Foto: Paper Studio
speichernpapeterie
Foto: Bartels Photography

6. Besonderheiten

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Bei der Tischdekoration können Sie sich ausleben. Wie wäre es zum Beispiel mit Einwegkameras auf den Tischen. Denn das Brautpaar wird sicher den ganzen Abend beschäftigt sein und freut sich bestimmt ein paar Fotos von den verschiedenen Tishen zu sehen. Sie könnten sich auch Spiele ausdenken, die an den Plätzen der Gäste zu finden sind. Konfetti und Luftschlangen haben einen guten “Party-Effekt”. Und wenn es ein Giveaway für Ihre Gäste gibt, dann legen sie diese auch auf die Tische.

Sie sehen, die Tischdekoration ist eine Kunst in sich. Mit wenigen Elementen können Sie schon viel erreichen. Die Tischdekoration gehört nicht unbedingt zur obersten Priorität bei der Planung einer Hochzeit, dennoch sollten Sie nicht zu spät anfangen sich Gedanken dazu zu machen.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Livia Bass Hochzeitsfotografen & Fotoboxen
Letizia Haessig Photography Hochzeitsfotografen & Fotoboxen