Heiraten im "Geheimen Garten": Der neue Hochzeitstrend für 2016!

Vintage war gestern, jetzt heiratet man im "Geheimen Garten" – Foto:
Vintage war gestern, jetzt heiratet man im “Geheimen Garten” – Foto: Thai Rabello

Ja, romantischer geht wohl immer! Wo in den letzten Hochzeitssaisons die verträumten Vintage-Hochzeiten für ein ganz besonderes Flair sorgten, tun es ab 2016 die “Geheimer Garten”-Hochzeiten. Sie sind noch viel romantischer, ein wenig verspielter und unglaublich faszinierend. Das wollen Sie auch? Dann verpassen Sie nicht diese Inspirationen im Hinblick auf diesen neuesten Hochzeitstrend!

gabi amorim
Pflanzen und Blumen dominieren die Hochzeitslocation – Foto: gabi amorim

Wer sich eine verträumte Hochzeit im “Geheimen Garten” wünscht, der benötigt für die Hochzeitsdekoration vor allem eines: Blumen, Blumen und noch mal Blumen. Oder Sie wählen die Hochzeitslocation vorab schlau aus. Wie wäre es etwa mit einem Botanischen Garten oder einer wunderschönen Gärtnerei mit nostalgischem Glashaus? Und für die Low Budget-Variente geht auch der heimische Garten… Und mitten in den üppigen Pflanzen- und Blumen-Dekrorationen feiern Sie Ihre romantische Hochzeit.

Foto:
Foto: Thay Rabello
Foto:
Foto: Thay Rabello
Foto:
Foto: Gabi Amorim

Ausschlaggebend für eine perfekte und überwältigende “Geheimer Garten”-Hochzeit ist die fulminante Tisch- und Buffet-Dekoration. Hier treffen sich zahlreiche und unterschiedliche Blumendekorationen mit vielfältiger Kulinarik auf einem Platz. Was dabei herauskommt, kann sich wahrlich sehen lassen: eine verträumte Inszenierung wunderbarer Speisen, die einen fast glauben machen, mitten im Garten Eden zu speisen. Das vergessen Ihre Hochzeitsgäste bestimmt nicht so schnell. Und wenn Sie glauben “weniger ist mehr”, dann liegen Sie bei dieser Hochzeitsdekoration falsch: Halten Sie die üppige Tischdekoration auch bei den Hochzeitstafeln bei. Viele Blumen, viele Kerzen und edler Service.

Foto:
Foto: Gabi Amorim
half orange photography
Tischdekoration mit leckeren Früchten – Foto: half orange photography

Und was darf in einem geheimen Garten nicht fehlen? Genau, die verbotenen Früchte! Nutzen Sie herrliche exotische Früchte für die Tischdekoration, an denen sich die Hochzeitsgäste beim kleinen Hunger selbst bedienen können. Und dazwischen wieder Blumen-Kreationen die den Hochzeitstisch einfach zauberhaft wirken lassen. Wer dem Ganzen noch etwas Drama geben möchte, der stellt dazwischen noch ein paar große silberne, mehrarmige Kerzenständer auf.

Foto:
Foto: Gabi Amorim

Unser Tipp: Wer aus seinem Hochzeitstisch bereits das Maximum herausgeholt hat, aber dennoch noch mehr Blumendekorationen als Hingucker möchte, der kann diese einfach über den Tischen hängen. Übrigens ein weiterer Hochzeitstrend für 2016. Und auch hier gilt: mehr ist mehr!

Foto: Tamara Gigola
Kleine Tafel für den heimischen Garten – Foto: Tamara Gigola
Foto:
Foto: Dani Rocha Fotografias

Weiterhin sollten Sie auch an die zauberhafte und romantische Abendbeleuchtung Ihres “geheimen Gartens” bedenken. Zarte Lichterketten, Fackeln, Lampions und unendlich viele Kerzen machen die Hochzeitslocation zu einem märchenhaften Schauplatz. So eine romantische Hochzeit haben Sie bestimmt noch nicht gesehen…

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsideen in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Sie möchten auch diesen Hochzeitsstil umsetzen und suchen noch nach der passenden Hochzeitslocation? Dann sehen Sie sich diese hier, gleich in Ihrer Nähe, an: Engelberg, Halbinsel Au, Gasthof Hirschen, Schloss Bottmingen, Schloss Wartensee.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Lea und Nico sagten romantisch JA im Liestal
Lea und Nico sagten romantisch JA im Liestal
Sehen Sie sich diese romantische und klassische Real Wedding vom Brautpaar Leo und Nico an! Einfach zauberhaft mit
Romantisch bestickte Brautkleider aus der Kollektion 2013
Romantisch bestickte Brautkleider aus der Kollektion 2013
Stickereien wurden lange Zeit in die Kategorie "Oma" gesteckt. Doch in der Saison 2013 sind Stickereien auf Brautkl
Naked Cake 2016: Der neue (alte) Trend aus der Welt des Cake Designs!
Naked Cake 2016: Der neue (alte) Trend aus der Welt des Cake Designs!
Sie suchen noch den süßen Tortentraum für Ihre Hochzeit? Wie wäre es mit einem trendigen Naked Cake?
Popup-Hochzeiten 2015: So gestalten Sie den originellen Hochzeitstrend!
Popup-Hochzeiten 2015: So gestalten Sie den originellen Hochzeitstrend!
Haben Sie schon mal was von Popup-Hochzeiten gehört? Ideal für Brautpaare, die kostengünstig unter freiem Himmel JA sagen wollen … So geht’s:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 19 weiteren Ländern! Mehr Infos