Prinzessin Beatrice hat im kleinen Kreis geheiratet

Prinzessin Beatrice hat im kleinen Kreis geheiratet

Nach der Hochzeit von Queen-Enkelin Prinzessin Beatrice am Freitag veröffentlichte der Palast nun endlich die ersten Fotos.

Prinzessin Beatrice hat im kleinen Kreis geheiratet
Foto: Benjamin Wheeler via @theroyalfamily
  • News
  • International

Prinzessin Beatrice und der italienische Designer Edoardo Mapelli Mozzi hatten die Hochzeit wegen der Coronavirus-Pandemie verschieben müssen, denn eigentlich hätte sie schon Ende Mai im Garten des Londoner Buckingham-Palastes stattfinden sollen.

speichern
Foto: Benjamin Wheeler via @theroyalfamily

Die Hochzeit fand nun heimlich und nur im kleinsten Kreis statt. Bei der Trauung in der Royal Chapel of All Saints in der Royal Lodge in Windsor waren auch Königin Elisabeth II. und ihr Mann Prinz Philip anwesend. Und natürlich auch die Eltern der Braut, Prinz Andrew und Herzogin Sarah von York feierten mit.

speichern
Foto: Benjamin Wheeler via @theroyalfamily

Beatrice ist die ältere der beiden Töchter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson und die neunte in der britischen Thronfolge. Ihre Schwester Eugenie heiratete vor zwei Jahren unter grosser Beachtung der Medien.

speichern
Foto: Benjamin Wheeler via @theroyalfamily

Prinzessin Beatrice wählte für ihre Hochzeit ein Vintage-Kleid von Norman Hartnell. Dazu trug sie ein Diamanten-Diadem von Queen Mary. Beides gehört ihrer Grossmutter, der Queen.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Das cremefarbene Taft-Kleid mit diamantenbesetztem Mieder sei in den Sechzigerjahren extra für die Königin entworfen worden. Sie trug es damals bei der Filmpremiere von “Lawrence von Arabien” in London. Fast 60 Jahre später wurde die Robe nun wieder aus dem Schrank geholt und an die Wünsche der Braut angepasst. So wurde das Kleid zum Beispiel mit kurzen Puffärmeln aus Tüll ergänzt.