Wie man die passenden Schuhe für die Hochzeit auswählt - In 5 Schritten zum Brautschuh Ihrer Träume

Credits: Ana Pilar Padilla

Ihr Hochzeitstag wird einer der aufregendsten Tage Ihres Lebens. Natürlich möchten Sie dementsprechend strahlen und sich wunderschön fühlen. Aber dazu reicht es nicht das perfekte Hochzeitskleid zu tragen. Zwar nimmt die Wahl des Brautkleides viel Zeit in Anspruch, aber der passende Schuh ist mindestens genauso wichtig. Der ideale Brautschuh rundet das Outfit ab und lässt Sie und Ihre Füsse den gesamten Tag schmerzfrei überstehen. Wir haben Ihnen 5 Aspekte aufgelistet, die Ihnen dabei helfen Ihren perfekten Hochzeitsschuh finden. Los gehts!

1. Welche Eigenschaften sollte Ihr Schuh erfüllen?

Die Zeiten des weissen Brautschuhs sind vorbei. Es sei denn weiss spiegelt Ihre Persönlichkeit perfekt wieder. Heutzutage ist bei den Brautschuhen alles erlaubt: Ob klassischer Pump, Sandale, Stiefelette oder Sneaker, Hauptsache ist, dass Sie sich wohlfühlen. Ihnen steht ausserdem die komplette Farbpalette zur Verfügung. Einzelne farbige Details oder komplett bunt, tragen Sie einen Schuh der Ihnen gefällt.

Sie sollten beim Kauf des Hochzeitsschuhs das Datum Ihrer Hochzeit im Hinterkopf behalten. Heiratet Sie im Frühling, Sommer, Herb oder Winter? Der Schuh sollte an die Jahreszeit angepasst werden. Für den Sommer sind luftige Sandalen perfekt, im Winter tragen Sie eher geschlossene Schuhe. Samt sieht in dieser Jahreszeit auch toll aus.

Neben der Jahreszeit spielt auch der Ort Ihrer Feier eine wichtige Rolle bei der Brautschuhwahl. Wenn Sie Ihrem Liebsten das Ja-Wort am Strand geben, sollten Sie auf flache Schuhe zurückgreifen. Wissen Sie, dass es bei Ihrer Location Pflastersteinwege gibt, wählen Sie besser einen breiteren Absatz. Für eine Gartenhochzeit sind Stiletto-Absätze ebenfalls ungeeignet. Schauen Sie wie die Umgebung ihrer Location ist und wo Sie mit dem Fotografen Bilder machen wollen und passen Sie Ihren Schuh an diese an.

2. Wann kaufen Sie die Schuhe?

Sie denken vielleicht, dass Sie Ihrer Schuhe auch einen Tag vor der Hochzeit kaufen können, aber dem ist nicht so! Die Brautschuhe sind wichtiger als man denkt. Um die perfekte Länge des Kleides abzumessen und die Accessoires anzupassen sind die Schuhe unerlässlich. Auch können Sie Ihre Hochzeitsschuhe vor der Hochzeit einlaufen und so das Risiko von Fussschmerzen und Blasen senken. Sie bekommen ein Gefühl für die Schuhe und wissen, wie Sie sich mit diesen am besten bewegen können. Vor allem Bräute, die sich für Schuhe entscheiden die sie nicht besonders häufig im Alltag tragen, können davon nur profitieren.

Daher ist der ideale Zeitpunkt für den Schuhkauf direkt nach dem Kauf des Brautkleides. Solange das Kleid geschneidert wird, egal ob eine Konfektionsgrösse von der Stange oder massangefertigt in einem Atelier, sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Schuh.

Denken Sie auch daran gegebenenfalls die richtigen Einlegesohlen und Blasenpflaster für den Notfall zu kaufen.

Bohème Moon Photography
Credits: Bohème Moon Photography

3. Welches ist das ideale Model?

Jede Saison informieren wir Sie über die neuen Trends auf. Doch immer wollen die Bräute Ihre Gäste mit einem wundervollem Outfit beeindrucken. Vor allem die weiblichen Gäste achten dabei immer auch auf die Schuhe. Damit Sie allen Hochzeitsteilnehmern den Atmen verschlagen, haben wir Ihnen die beliebtesten Brautschuhmodelle zusammengesucht.

Farbige Schuhe

Immer mehr Frauen entscheiden sich für farbige Schuhe. Häufig der klassische Brautpump nur in farbig. Denn das verleiht dem gesamten Look eine persönliche Note und lässt sich mit dem Stil der restlichen Hochzeit gut vereinen. Haben Sie zum Beispiel die Farbe Rosé für Ihre Deko verwendet, können Sie sie in Ihren Schuhen wieder aufnehmen.

Peeptoes

Von guter Qualität, vor allem an Ferse und Absatz, sehen Peeptoes toll aus, da Sie die Zehen der Braut zeigen und Ihrem Look dadurch einen sommerlichen Touch verleiht. Lackieren Sie Ihre Fussnägel farbig und Sie haben zwei Trends vereint. Ein schönes Material für diesen Schuh ist Satin.

Stiefeletten

Eine absolute Wendung in der Hochzeitsbranche: Stiefeletten haben sich nun in den Brautlook etabliert und gibt es in verschiedenen Variationen. Mit Spitze, Strass oder Perlen, sie passen sich hervorragend an das Brautkleid an. Perfekt für einen Look der sowohl modern als auch casual sein soll.

Wedges

Diese Schuhe sind perfekt um die ganze Nacht durch zu tanzen. Bequemes Schuhwerk, das für jede Location geeignet ist. Vor allem im Sommer sind Wedges ein Hingucker!

Materialien die besonders häufig für Brautschuhe verwendet werden sind Leder, Wildleder, Satin, Crêpe und andere Tweedstoffe, Samt, Spitze und Lack. Mit Glitzer und metallischen Effekten werden die Schuhe noch schöner.

Credits: Bohème Moon Photography
Credits: Bohème Moon Photography

4. Welcher Absatz ist der richtige?

Viele Frauen möchten an ihrem grossen Tag einen Schuh mit Absatz tragen, doch welche Absatzhöhe ist für Sie die geeignetste?

Hoher Absatz

High Heels ab einer Höhe von 12cm sind perfekt für kleine Frauen, da sie das Bein optisch strecken. Auch wenn Sie täglich High Heels tragen und ohne diese Eleganz nicht auftreten möchten, sind die Schuhe perfekt für Sie.

Mittelhoher Absatz

Dies ist der beliebteste Absatz. Er ist zwischen 8 und 12 cm hoch und im Vergleich zum hohen Absatz sehr bequem. Da viele Frauen zu besonderen Anlässen gerne Absätze tragen und ähnlich gross wie Ihr Partner sein möchten, sind diese Schuhe nicht mehr weg zu denken. Mit dieser Absatzhöhe können Sie nichts falsch machen.

Bohème Moon Photography
Credits: Bohème Moon Photography

Niedriger Absatz

Tragen Sie einen Absatz zwischen 5 und 8 cm wenn Sie etwas besonderes tragen möchten, im Alltag aber auf Absätze verzichten.

Flache Schuhe

Immer häufiger entscheiden sich Bräute für flaches Schuhwerk. Es ist einfach am bequemsten und Sie können sich an jedem Ort ohne Einschränkungen bewegen. Durch die unzähligen Umsetzungsmöglichkeiten dieses Trends gibt es für jede Braut den perfekten Brautschuh, der sie elegant und feminin aussehen lässt.

Wedges

Ideal für Bräute, die eine Absatz und Komfort tragen möchten. Wedges sind ideale Schuhe zum wechseln.

5. Andere Ratschläge, die Sie interessieren könnten

Falls Sie doch weisse Schuhe tragen möchten, denken Sie daran, dass die Farbpalette der Weisstöne gross ist. Reines Weiss, eierschalenfarbend, Champagner und so weiter. Achten Sie darauf, dass das Weiss Ihres Schuhs zum Farbton Ihres Kleides passt und den Look abrundet und nicht stört.

Kaufen Sie Ihren Schuh nicht am Anfang des Tages sondern Laufen Sie vorher genug. Unsere Füssen schwellen immer ein wenig an. Da Sie auch am Abend des Hochzeit in Ihren Schuh passen möchten, sollten Sie das bereits bei der Anprobe einplanen.

Kaufen Sie ein Paar Schuhe zum wechseln. Ein Paar für den Tag und eines für den Abend und die Nacht, so variieren Sie Ihren Look und bewahren das Wohlbefinden Ihrer Füsse.

Nun haben Sie einiges rund um das Thema Brautschuh erfahren und können mit der Suche loslegen. Machen Sie auch unseren Test um zu erfahren, welcher Hochzeitsschuh zu Ihnen passt.

Nutzen Sie ausserdem unsere kostenlose Checkliste für Ihre Hochzeitsplanung.

Mehr Informationen über

Kommentieren

Foto: Best moments
Wie ich in sieben Schritten einen Hochzeits-Hashtag erstelle!
Zu Zeiten von Instagram und Co. sollte man sich auf jeden Fall einen eigenen #hashtag für die Hochzeit überlegen. So einfach geht das!
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in und um Basel – Hier gibt es zahlreiche Dienstleister, die Ihren Hochzeitstag unvergesslich machen, das sind unsere Tipps für die Traumhochzeit in Basel-Land und -Stadt!
Wie erstellt man die Sitzordnung für die Hochzeit? 5 Schritte zur richtigen Organisation.
Wie erstellt man die Sitzordnung für die Hochzeit? 5 Schritte zur richtigen Organisation.
In 5 Schritten erklären wir, worauf Sie bei der Erstellung der Sitzplanes achten sollten. Tipps vom Profi und kreative Organisationsideen.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos