Checkliste für die Hochzeitstorte – 11 Schritte zu einem krönenden Abschluss

Wenn die Hochzeitsplanung beginnt, freuen sich Brautpaare besonders auf die Torte. Denn diese wird zum krönenden Detail der Feier und schon das Verkosten ist ein riesiges Vergnügen. Das weiss auch Schweizer Tortenprofi Xuân-Minh von Minh Cakes, die regelmässig mit aussergewöhnlichen Tortenkreationen begeistert. Im Gespräch mit ihren Brautpaaren wird sie selbst zur Meisterin der Hochzeitsplanung und legt zur Hilfe gerne eine Checkliste für die Hochzeitstorte vor: 

Foto: shutterstock

Die Hochzeitstorte auswählen

Süss, bunt, zart oder fruchtig? Wie soll Ihre perfekte Hochzeitstorte aussehen? Ganz gleich, welchen Geschmack und Stil Sie sich wünschen – verwirklichen Sie sich Ihren Wunsch und sprechen Sie im Gespräch mit Ihrem Tortenprofi ganz direkt über Ihre Vorstellungen. Denn nur so bekommen Sie auch das, was Sie wollen und der Hochzeitstag wird mit einer köstlichen Torte gekrönt.

Xuân-Minh von Minh Cakes legt grossen Wert auf das Gespräch mit ihren Brautpaaren und das Tasting vor der Bestellung der Hochzeitstorte. Dabei können sich die Paare ausprobieren, über verschiedene Möglichkeiten philosophieren und schliesslich die perfekte Torte für sich auswählen. Aber auch danach geht es noch weiter mit der Planung rund um die Hochzeitstorte. Wenn Sie sichergehen möchten, dass Sie an alles denken, sollten Sie ganz einfach die folgenden 6 Schritte auf dem Weg zur Hochzeitstorte beachten.

Minh CakesMinh Cakes
Foto: Minh Cakes

1. Tasting & Anzahlung (im Anschluss an die Kostprobe)

Das Tasting hilft Ihnen dabei, die passende Torte zu finden. Wenn Sie sich entschieden und die perfekte Torte bestellt haben, steht im Anschluss an die Kostprobe die Anzahlung an.

2. Location informieren (direkt nach dem Tasting)

Im Gespräch mit der Location sollten Sie erwähnen, dass Sie eine ganz besondere Torte bestellt haben, die auch speziell behandelt werden muss, da sie massgeschneidert ist. Ausserdem sollten Sie klären, ob die Location auf ein Tortengeld besteht, weil sie extern produziert wird. Informieren Sie sich daneben auch darüber, ob ein genügend grosser Kühlraum und ein Tortenständer vor Ort vorhanden sind.

3. Servierzeitpunkt der Torte festlegen (so bald wie möglich)

Planen Sie die Schneidezeremonie, bei der Sie entscheiden, ob die Torte zum Kaffee & Kuchen, dem Apéro oder zum Dessert serviert werden soll. Empfehlenswert ist es, den Servierzeitpunkt vor 23 Uhr zu planen. Daneben sollten Sie auch mit der Location klären, wie die Torte präsentiert wird (auf dem Wagen hereingefahren oder bereits auf dem Tisch angerichtet) und ob alle wichtigen Utensilien (Schneidemesser, Kerzen, eventuell Blumen) vorhanden sind. Bestenfalls gibt es auch eine vertraute Person in der Hochzeitsgesellschaft, die diesen Programmpunkt koordiniert.

Minh CakesMinh Cakes
Foto: Minh Cakes

4. Infos zu Location, Stil & Sonstigem (spätestens drei Monate vor der Hochzeit)

Geben Sie die Kontaktdaten der Location, Referenzbilder und alle noch offenen Punkte an Ihren Tortenprofi weiter.

5. Schlussrechnung begleichen (spätestens einen Monat vor dem Fest)

Einen Monat vor der Hochzeit begleichen Sie die noch offene Rechnung und besprechen einen Termin für die Rückgabe des Tortenständers.

6. Tortenständer nicht vergessen 

Nach der Hochzeit sollten Sie nicht vergessen, den Tortenständer zurückzubringen, am besten einen Tag vorher noch einmal Kontakt zum Tortenprofi aufnehmen.

Minh CakesMinh Cakes
Foto: Minh Cakes

To-do-Liste für den Tortenprofi

Daneben ist aber auch der Tortenprofi für bestimmte Schritte verantwortlich, die Ihnen dabei helfen, bei der Planung den Überblick zu behalten. Daher gibt’s auch für Dienstleister wie Minh Cakes eine klare Linie, die sie bei der Vorbereitung beachten:

1. Auftragsbestätigung (Sofort)

Im Anschluss an das Tasting wird Ihnen eine Bestätigung mit Infos zu allen noch offenen Punkten zugesandt.

2. Bestätigung der Bestellung & Änderungswünsche (zwei Monate vor dem Fest)

Damit noch genügend Zeit ist, informieren sich Pâtissier oder Pâtissière etwa zwei Monate vor dem Fest über den aktuellen Stand, erfragen eine Bestätigung und informieren sich über eventuelle Änderungswünsche.

3. Kontakt mit der Location (einen Monat vor dem Fest)

Zur Entlastung des Brautpaares ist es auch üblich, dass Profis wie Minh Cakes den Kontakt zur Location aufnehmen und den Lieferzeitpunkt direkt koordinieren.

Foto: ITM Media – Weddingcrashers

4. Produktion der Torte (drei bis vier Tage vor dem Fest)

Die Torte wie angefertigt und das Brautpaar bekommt eine E-Mail, dass es losgeht.

5. Lieferung der Torte (am Hochzeitstag)

Voraussichtlich am Vormittag (oder entsprechend Ihrer Pläne) wird die Torte angeliefert.

Ein klarer Plan, der Sie und Ihren Dienstleister auf direktem Weg zur perfekten Hochzeitstorte führt. 6 wichtige Punkte für Sie und 5 für den Pâtissier oder die Pâtissière – einfacher geht’s nicht, oder? Wir bedanken uns sehr bei Minh Cakes für die ausführliche Checkliste!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Hochzeitswelten in Zug 2017 – Besuchen Sie als Brautpaar die schönste Hochzeitsmesse der Schweiz
Lassen Sie sich rundum bei der Planung Ihrer Traumhochzeit 2018 inspirieren – die Hochzeitswelten Zug helfen Ihnen dabei und stellen wundervolle Trends in Sachen Brautmode, Dekoration & Co. vor.
Foto: Thomas Hinder Hochzeitsfotograf
15 italienische Lieder für Ihren Hochzeitstag – Welcher Klassiker passt zu Ihnen?
Für die richtige Musik im passenden Moment soll gesorgt sein! Unsere Guestbloggerin Nadine Sieber hat für Sie die schönsten italienischen Hochzeitslieder zusammengestellt – ein Traum!
2018: Das Jahr der atemberaubend schönen Blogger- und Influencer-Hochzeiten
2018: Das Jahr der atemberaubend schönen Blogger- und Influencer-Hochzeiten
Dieses Jahr haben schon einige Blogger und Influencer geheiratet und die traumhaften Bilder mit uns geteilt! Sehen sie selbst und lassen Sie sich inspirieren!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos