Die Hochzeitstorte richtig präsentieren - Tipps vom Profi

Die Torte ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Hochzeit! Jedoch bekommen die Gäste sie oft gar nicht richtig zu sehen, bevor die Torte angschnitten und somit wieder “zerstört” wird. Hier einige tolle Ideen für Ihre Schneidezeremonie – so kommt Ihre Hochzeitstorte richtig zur Geltung!

Foto: Minh Cakes / ITM Media – Weddingcrashers

Zu jeder Hochzeit gehört eine Hochzeitstorte, darin sind sie die meisten Brautpaare einig. Sie verbringen viel Zeit damit, ein hübsches Modell auszusuchen, gehen zu einem Probeessen, diskutieren über Farben, Muster und Blumen mit der/dem Zuckerbäcker/in, der sich in stundenlanger Arbeit bemüht, die schönste und beeindruckendste aller Torten zu kreieren.

Und dann… oft erst nach 23 Uhr, wenn die Gäste nach der üppigen Mahlzeit längst keinen Hunger haben, und vielleicht schon erste Ermüdungserscheinungen zeigen, werden die Lichter im Saal gedimmt, und die Torte kommt auf einem Chromstahlwagen – womöglich noch mit brennenden Wunderkerzen bestückt – in den Saal gefahren. Das Brautpaar schneidet die Torte an, kurz darauf wird sie vom Servierpersonal weiter geschnitten, und jeder Gast erhält ein Stück, ohne die wunderschöne Torte richtig gesehen zu haben.

Ist das nicht etwas schade? Vor allem, wenn Sie eine Designertorte bestellt haben. Weil es so dunkel ist, fallen liebevoll gestaltete Details kaum auf. Weil es so spät ist, mag auch nicht jeder ein ganzes Stück Torte essen. Hotels und Restaurants berichten immer wieder davon, dass grosse Teile der Hochzeitstorte übrig bleiben.

Wenn Sie schon viel Zeit und Geld in eine Hochzeitstorte investieren, dann soll sie auch richtig zur Geltung kommen! Hier einige Ideen, wie Sie Ihre Torte zur Schau stellen:

Idee 1: Stellen Sie die Torte im Festsaal auf

Foto: Jeremy Wong

Anstatt die Torte bis zur letzten Sekunde versteckt zu halten, bieten Sie ihr während des Abends einen festen Platz im Saal. Stellen Sie dazu einen hübschen Tisch auf, den Sie mit weissem Tischtuch, Blumen und Kerzen verzieren. Lassen Sie die Torte hereinbringen und sturzsicher auf dem Tisch aufstellen. So hat jeder Gast im Laufe des Abends die Gelegenheit, die Hochzeitstorte von näherem zu betrachten, bevor Sie sie anschneiden. Tipp: Bei grosser Hitze reduzieren Sie die Ausstellzeit auf 2 Stunden!

Idee 2: Trennen Sie Anschneiden und Servieren

Foto: Sylvia Tansh

Führen Sie die Schneidezeremonie früher am Abend durch, zum Beispiel vor dem Abendessen als eigenen Programmpunkt. Stellen Sie dazu die Torte im Festsaal auf. Ihre Gäste können die Torte beim Eintrudeln bewundern. Dann schneiden Sie vor versammelter Gästeschar die Torte zu zweit an. Danach kann das Servierpersonal die Torte nämlich in aller Ruhe in der Küche weiterschneiden, und die Tortenstücke im Tellerservice zum Dessert servieren.

Idee 3: Servieren Sie die Torte zum Apéro

Foto: Daniel Frese

Wenn Sie nach Ihrer Trauung ein Apéro anbieten, dann lassen Sie die Torte gleich ein Teil davon werden. Sie kommen dann frisch von Ihrer Trauungszeremonie und es macht Spass, im Anschluss darauf gleich die “Schneidezeremonie” zu zelebrieren. Ihre Nachmittagsgäste, die am Abend nicht dabei sind, kommen so ebenfalls in den Genuss der Hochzeitstorte! Weitere Vorteile: Es ist dann meistens noch hell, die Gäste können die Torte vorher noch auf dem Buffet bei Tageslicht bestaunen und haben sicherlich mehr Lust auf ein Stück Torte, als spätabends nach der Hauptspeise.

Weitere Tipps für einen reibungslosen Ablauf:

  • Informieren Sie Ihre Location im Voraus darüber, was für eine Torte Sie bestellt haben, und wie Sie diese servieren haben möchten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Torte zum richtigen Zeitpunkt aus dem Kühlschrank geholt wird. Einige Modelle brauchen 2-3 Stunden, um auf optimale Raumtemperatur zu kommen.
  • Am schönsten präsentiert sich die Hochzeitstorte auf einer Etagere. Haben Sie eine eigene, oder stellt das Restaurant einen Ständer zur Verfügung? Wenn nicht, dann fragen Sie Ihre/n Tortenbäcker/in, ob Tortenständer vermietet werden.
  • Organisieren Sie ein hübsches Tortenmesser und stellen Sie neben der Torte ein Schild mit den Aromen auf. Einige Tortenbäcker liefern solche Schilder mit; fragen Sie beim Ihrem Anbieter nach.
  • Damit Sie an Ihrem grossen Tag den Kopf frei haben, organisieren Sie aus Ihrer Gästeliste eine verantwortliche Person, welche die rechtzeitige Lieferung, Kühstellung, Temperierung und Aufstellung der Torte überwacht, sowie einen Miet-Etagere danach für die Rückgabe sicherstellt. So können Sie sich entspannen und die Torte richtig geniessen.

Wir wünschen viel Spass bei der Planung Ihrer Hochzeitstorte! Hoffentlich bekommen Sie viele Komplimente dafür, und vergessen Sie nicht,  selbst auch unbedingt ein Stück davon zu kosten!

Haben Sie ihre Hochzeitstorte noch nicht bestellt? Erfahren Sie im Zankyou Hochzeitsmagazin die besten Tipps zu der Bestellung der Hochzeitstorte!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

6 Tipps, um die Hochzeit erfolgreich in Sozialen Netzwerken zu präsentieren!
6 Tipps, um die Hochzeit erfolgreich in Sozialen Netzwerken zu präsentieren!
Ihre Hochzeit soll erfolgreich auf Facebook, Twitter & Co. promotet werden? Dann sollten Sie die folgenden Tipps befolgen!
Foto: Minh Cakes
Das Anschneiden von mehrstöckigen Torten - Tipps vom Profi!
Wie sollte man eine Hochzeitstorte am besten anschneiden? Hier erfahren Sie die besten Tipps von einem Profi der Branche!
Frischblumen auf der Torte - ja oder nein? - Tipps vom Profi!
Frischblumen auf der Torte - ja oder nein? - Tipps vom Profi!
Echte Blumen auf Hochzeitstorten sind sehr beliebt! Die Gefahr von Frischblumen auf Hochzeitstorten - das müssen Sie zu den Blumen auf der Torte wissen.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos