Das Anschneiden von mehrstöckigen Torten – Tipps vom Profi!

Es ist eine Technik, mit der Sie ebenmässige, schöne, rechteckige Tortenstücke schneiden können, ohne dass die Füllung herausquillt. Ich gebe diese Anleitung immer all unseren Kunden für den grossen Tag mit. Denn den meisten von ihnen war diese Methode unbekannt. Wenn man das aber einmal so gemacht hat, wird man es nie mehr anders machen wollen!

Foto: Minh Cakes

Für den perfekten Schnitt sollten Sie unbedingt ein grosses scharfes Messer verwenden. Sie sollten vor jedem Schnitt die Klinge in heisses Wasser tauchen und mit einem feuchten Tuch abwischen. Als Wasserbehälter eignet sich hierfür zum Beispiel ein Sektkühler:

Foto: Minh Cakes

Dann geht es los! Vor dem Torten schneiden sollten Sie die ganzen Dekorationen wie Stoffbänder oder ähnliches entfernen. Dann können Sie die Stockwerke auseinandernehmen. An einfachsten geht dies wenn Sie mit der Messerklinge unter das oberste Stockwerk gehen und dieses anheben. Wenn das oberste Stockwerk entfernt wurde, kann ein allfälliger Zentraldübel herausgezogen werden. Die restlichen Stockwerke einfach auf die gleiche Art auseinanderbauen und nebeneinander auf den Tisch stellen. Entfernen Sie allfällige Plastikstützen.

Zum Schneiden sollten Sie mit dem grössten Stockwerk beginnen. Falls eines der oberen Stockwerke übrig bleibt, so ist dies dann einfacher zum Verpacken oder zu Verschenken.

Foto: Minh Cakes

Die Torte in 5cm breite Streifen schneiden.

Foto: Minh Cakes

Den Streifen flach ablegen. So kann geschnitten werden, ohne dass die Füllung der Torte hervorquillt.

Foto: Minh Cakes

Den Streifen in 2.5cm breite Stücke schneiden. Die Breite von 2.5 cm pro Tortenstück kann mit dem Daumen abgemessen werden (Der Abstand zwischen Daumengelenk und Nagelspitze ist etwa 2.5 cm!)

Torte: Minh Cakes

Sie können die Tortenstücke können nun unversehrt und flach servieren. So sieht bei uns der Tasting-Teller aus, bei dem alle Stücke mit der gleichen Technik geschnitten wurden:

Foto: Minh Cakes

Hier sehen Sie noch unsere Portionenkarten. So wissen Sie bei jeder Torte, in wieviele 5 cm-Streifen die Stockwerke geschnitten werden, und wieviele Tortenstücke pro Streifen rauskommen. Lassen Sie es sich schmecken!

Foto: Minh Cakes

Haben Sie ihre Hochzeitstorte schon bestellt? Erfahren Sie im Zankyou Hochzeitsmagazin die besten Tipps zu der Bestellung der Hochzeitstorte!

Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Mehr Infos

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos