10 einsame Inseln für Flitterwochen wie im Paradies

Klares, türkisblaues Meer mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Weißer Sandstrand, gesäumt von Palmen und weit und breit keine Menschenseele – nur Sie und Ihr/e frisch Vermählte/r vereint in ewiger Liebe. Klingt das nach Utopie? Keineswegs, denn neben den wohlbekannten und überlaufenen Ferieninseln wie Bora Bora oder Ibiza, gibt es tatsächlich noch einige von Menschen fast unberührte Inseln, auf denen Sie sich vorkommen werden wie Adam und Eva

Andros (Bahamas)

Auf dieser großen Insel gibt es einige Freizeitaktivitäten aber nicht so viele wie anderorts. Aus diesem Grund ist diese Insel nach wie vor ein Geheimtipp für ruhigere und naturverbundene Ferien. Die Hauptattraktion ist ein majestätisches Korallenriff, weltweit das drittgrößte! Für Schnorchler und Taucher gibt es aber noch viel mehr in den kristallklaren Wassern zu entdecken und auch wenn Sie lieber auf dem Trockenen bleiben, bietet dieses wilde Refugium ausreichend Möglichkeiten dem Alltag zu entfliehen und die Seele baumeln zu lassen.

 Troutnut
Foto: Shutterstock

Lipari (Sizilien)

Die Italiener selbst wissen bereits um dieses versteckte Paradies, der Rest der Welt jedoch weitgehend noch nicht und das ist Ihr Vorteil! Es gibt zwar Steinstrand aber die Unterwasserwelt ist dafür umso beeindruckender und das Wasser herrlich klar. Am Strand Playa Blanca gibt es schöne Feuersteine zu entdecken und es gibt Festivals und Konzerte, die ganz im Einklang mit der Natur stattfinden. Um auch ein wenig einheimische Kultur zu schnuppern, eignet sich die Stadt Lipari hervorragend.

 eFesenko
Foto: Shutterstock

Utila (Honduras)

Klein und wunderschön erhebt Utila seine Häuser über dem Meer und lädt ein zum genießen und ausruhen. Aufgrund der Größe der Insel, gehen die Strände ineinander über und sind nicht sehr groß, beherbergen jedoch in den Tiefen des Meeres das zweitgrößte Riff der Welt. Die Unterwasserlandschaft ist wie aus dem Bilderbuch und eignet sich besonders gut, wenn Sie gerade erst mit dem Tauchen beginnen. Könnten Sie sich einen besseren Ort dafür vorstellen als diesen?

Angela N Perryman
Foto: Shutterstock

Comino (Malta)

Das Beste an dieser Insel ist, dass sie tatsächlich bis auf eine Bar am Strand und ein kleines Hotel gänzlich unbewohnt ist! Die Strände sind so gut wie unangetastet. Sie können ungestört das traumhafte Wasser genießen, blauer als jede Werbe Reklame es retuschieren könnte! Hier gibt es als Kirsche auf der Sahnetorte eine blaue Lagune, umringt von samtweichem weißen Sand, die schöner nicht sein könnte.

Alex_Traksel
Foto: Shutterstock

Tsarabanjina (Madagaskar)

Eine Perle, versteckt vor der Welt und nur besetzt durch Unterkünfte die einige wenige Hütten bieten. Wenn Sie es schaffen hier eine Nacht zu reservieren, werden Sie in den Genuss vollkommener Stille und Einsamkeit kommen, lediglich durchbrochen vom Ruf der Möwen, die die Insel überfliegen. Der Horizont ist weit, der Sand ist warm und weich, das Meer ist blau und klar – was will man mehr?  

 Pierre-Yves Babelon
Foto: Shutterstock

Porquerolles (Frankreich)

Diese Insel gehört zu den Inseln mit Namen Îles d’Hyères und bietet zwei gänzlich unterschiedliche Landschaften. Auf der einen Seite, Strände gesäumt von Pinienwäldern; auf der Anderen, raue Felsen, perfekt für herrliche Wanderungen. Die Luft auf dieser Perle des Mittelmeers ist zudem permanent erfüllt von aromatischen Gräsern und Kräutern, die einem bei jedem Spaziergang die Nase emporsteigen – eine Delikatesse!

sergiopazzano
Foto: Shutterstock

Palau (Mikronesien)

Wenn Sie vor der “Welt da draußen” flüchten wollen, dann müssen Sie nach Palau. Die Republik umfasst 250 kleine Inseln, zahlreiche von ihnen unbewohnt und alle von ihnen mit dem gleichen Ziel: Den Frieden zu genießen. Die Tiefen der Meere bieten eine außerordentliche Biodiversität und die Farbkontraste zwischen den unterschiedlichen Blau-Tönen des Wassers und des Himmels, dem satten Grün der Bäume und dem reinen Weiß des Sandes ergeben ein Bild für die Götter!

 tororo reaction
Foto: tororo reaction

Vis (Kroatien)

Kroatien liegt auch weiterhin im Trend und das aus gutem Grund. Gerade die Inseln sind eine der vielen Anziehungspunkte und fördern den Tourismus an der Küste. Doch Vis ist eine der Inseln, die von den großen Touristenhorden weitgehend verschont geblieben ist und nur eine moderate Einwohneranzahl hat. Die hübschen Städtchen Vis und Kormiza stechen heraus, ebenso wie das interessante Zusammenspiel aus wilden Stränden und versteckten Buchten. Doch das wahre mediterrane Feeling zeigt sich in nichts deutlich als in der köstlichen Kulinarik und in den exquisiten Weinen.

 xbrchx
Foto: Shutterstock

Paxos (Griechenland)

Ziemlich klein und gerade deshalb absolut zauberhaft präsentiert sich uns die Insel Paxos. Die bewaldeten Zonen, grün und beruhigend, wirken wie ein Gemälde von Monet mit seinen schönen Wassern oder wie eine Fotografie mit zu hoch gesetzter Sättigung aber sind zu 100 % real auf dieser traumhaften Insel. Kombiniert mit einigen Steilküsten, blauen Höhlen und Wasser so klar, dass die Boote darauf zu schweben scheinen, gibt es hier alles was ein frisch verheiratetes Paar begehrt!

Mila Atkovska
Foto: Shutterstock

Pemba (Tansania)

Mehr Informationen über

Kommentieren

Wie plane ich meine Flitterwochen richtig? Die Reiseexperten von Legends Travel im Interview
Wie plane ich meine Flitterwochen richtig? Die Reiseexperten von Legends Travel im Interview
Traumhafte Flitterwochen planen und bei echten Experten buchen. Wir haben bei Daniel Stöckli von Legends Travel nach den wichtigsten Tipps für eine wunderschöne Honeymoon gefragt!
Die 20 besten internationalen Reiseblogs für Ihre Flitterwochen!
Die 20 besten internationalen Reiseblogs für Ihre Flitterwochen!
Reisen aber richtig! Lesen Sie alles Wissenswerte über die schönsten Destinationen der Welt in diesen 20 internationalen Reiseblogs. Perfekt für Ihre Flitterwochen...
Wie man in 7 Schritten einen Hochzeits-Hashtag erstellt!
Wie man in 7 Schritten einen Hochzeits-Hashtag erstellt!
Zu Zeiten von Instagram und Co. sollte man sich auf jeden Fall einen eigenen #hashtag für die Hochzeit überlegen. So einfach geht das!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos