Flitterwochen in Italien

Kunst, Geschichte und Kultur

Angebot anfordern

Sag uns, wie Deine Reise aussehen wird

Wähle ein Ziel.

Entgegennahme von Vorschlägen von spezialisierten Agenturen.

Wähle aus und speichere.

Flitterwochen in Italien

Was haltet Ihr von Flitterwochen in Italien? Es ist ein sicherer Ort, ein Land, in dem man das Leben genießen und gleichzeitig seine köstliche Gastronomie, die alte Architektur, Geschichte und exelenten Weine genießen kann! Romantik pur und perfekt für Eure Flitterwochen!

Inhaltsübersicht
Allgemeine Daten für Italien

MindestbudgetFür die Berechnung der Kosten für eine Urlaubsreise nach Italien müssen ggf. Flüge, Unterkunft, Gastronomie, Ausflüge und öffentliche Verkehrsmittel berücksichtigt werden. Daher kommt Ihr mit einem niedrigen bis mittlere Budget für die Reise wie etwa 1.500 Euro gut zurecht. 

Zeitzone

Italien liegt in

der Zeitzone UTC +1 (während der Sommerzeit UTC+2).

Klima

Das Klima in Italien ist sehr unterschiedlich, da die Temperaturen je nach Region variieren

. Im größten Teil des Landes sind die Sommer heiß und trocken, vor allem im Juli. Der Winter ist im Norden heißer und kühler und im Süden milder. Im Norden, in den Alpen, ist der Sommer kühl und der Winter sehr heiß.

Amtliche Klimatisierung

Die offizielle italienische Währung ist der Euro.

Durchschnittliche Preise

In Italien könnt Ihr köstliche Pasta- oder Pizzagerichte für 6 bis 12 Euro oder einen typisch italienischen Cappuccino für 1,40 Euro genießen. Die Eintrittspreise für Museen oder Museumsbesucher können zwischen 4 und 15 Euro liegen.

Was gibt es in Italien zu sehen?

Italien ist ein wunderbares Land, ein Ort, an dem man viele fantastische Erfahrungen machen und das Land von Norden bis Süden genießen kann. Es würde den Rahmen sprengen, eine umfassende Liste der schönsten Orte in diesem sonnigen Land zu erstellen, aber hier ist ein kleiner Überblick über die wichtigsten Städte, an denen Ihr bei Eurem Urlaub in Italien nicht dran vorbei kommt.

Rom

Die Altstadt begeistert jeden, der sie besucht, weshalb sie jedes Jahr Millionen von Touristen anlockt. Rom bietet Euch eine große Auswahl an Orten, die Ihr besuchen könnt und die alle voller Schönheit, Kultur und Geschichte bedeuten. Einige der wichtigsten Daten sind:
  • Das romanische Kolosseum, das vor fast 2.000 Jahren erbaut wurde und als das Symbol des Römischen Reiches gilt.
  • Das Forum Romanum, der Ort, an dem sich das öffentliche, religiöse und wirtschaftliche Leben abspielte.
  • Der Trevi-Brunnen, der zweitgrößte Brunnen in der ganzen Stadt.
  • Die Spanische Treppe
  • Navona-Platz
  • Pantheon des Agrippa
  • Der Stadtteil Trastevere
  • Der Petersplatz
  • St. Petersdom, das wichtigste Gebäude des Katholizismus.
  • Sixtinische Kapelle, das Meisterwerk von Michelangelo.

Florenz

Eine der schönsten Städte der Toskana ist Florenz, die Stadt der Kunst, mit ihrem immensen kulturellen Erbe. Was Ihr nicht verpassen solltet:
    • Die Kathedrale von Florenz, seine neugotische Fassade aus grünem und weißem Marmor und der Glockenturm und das Baptisterium.
  • Piazza della Signoria
  • Palazzo Vecchio, einer der berühmtesten Plätze von Florenz
  • Ponte Vecchio
  • Galerie der Uffizien
  • Galerie der Akademie, die viel Kunst von Michelangelo beherbergt
  • Santa Croce, die größte französisch-sächsische Kirche der Welt
  • Michelangelo Piazzale

Venedig

Eine der Städte, die jeder besuchen sollte! Die wichtigsten touristischen Attraktionen sind:
  • Markusplatz: der Markusplatz, das Herz von Venedig, wo sich die wichtigsten Gebäude der Stadt befinden.
  • Markusdom: im Inneren befinden sich mehr als 500 Häuser und mehr als 4.000 Quadratmeter Mosaik
  • Dogenpalast von Venedig: im Hintergrund liegt die berühmte Seufzerbrücke
  • Rialto-Brücke, die älteste Straße der Stadt
  • Basilika Santa Maria della Salute
  • Der Karneval von Venedig, eine der wichtigsten Attraktionen der Stadt.

Mailand

Mailand ist die Hauptstadt der Region Lombardei und als Stadt der Mode bekannt. Die wichtigsten touristischen Attraktionen sind hier zu finden:
  • Mailänder Dom, die größte gotische Kathedrale Italiens
  • Galerie Vittorio Emanuele II: eine Einkaufsgalerie, die auch als der Salon von Mailand bekannt ist
  • Kirche von Santa Maria delle Grazien: sie beherbergt Das letzte Gemälde von Leonardo Da Vinci
  • La Scala Theater
  • Schloss Sforza von der Familie Sforza im Jahr 1368 erbaut
  • Park Sempione

Pisa

Pisa, weltweit bekannt für seinen tief verwurzelten schiefen Turm, ist eine der berühmtesten Städte der Welt. Es ist auch der Geburtsort des Wissenschaftlers Galileo Galilei. Was Ihr sehen solltet:
  • Der schiefe Turm, der eigentlich der Schleusenturm der Kathedrale ist
  • Die Kathedrale von Pisa, die von Santa Maria Assunta erbaut wurde
  • Das Baptisterium von Pisa, die größte in Italien
  • Piazza dei Miracoli, auch bekannt als Piazza del Duomo
  • Kirche Santa Maria della Spina

Capri

Capri ist eines der beliebtesten Urlaubsziele Italiens - ein wahres Wunder. Das Tyrrhenische Meer mit seinem türkisfarbenen Wasser ist der ideale Ort für Entspannung und Erholung. In der Umgebung könnt Ihr die berühmte Blaue Höhle mit einer Tiefe von etwa 15 Metern besuchen.

Pompeji

Eine weitere große italienische Attraktion ist Pompeji, die römische Stadt, die 79 n. Chr. von Vulkan Vesuv Ende des 19. Jahrhunderts gegründet wurde. Die Ruinen der Stadt werden aufgrund ihrer perfekten historischen Lage übersehen. Ihr könnt auch das antike Forum, das Amphitheater, die Thermen und die Häuser besichtigen.

Wann sollte man nach Italien reisen?

Dank seines Klimas ist Italien ein Land, das zu jeder Jahreszeit besucht werden kann, aber die beste Reisezeit ist im Frühling, von April bis Juni, oder im September und Oktober. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm, es gibt weniger Touristen und die Preise sind niedriger.

Die besten italienischen Gaumenfreuden

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Italien ein Land mit einer sehr reichhaltigen Gastronomie - folgendes solltet Ihr ausprobieren:

  • Nudeln ist ein Muss in der italienischen Küche. Einige der traditionellsten Gerichte sind Carbonara, Amatriciana und Pesto Genovese
  • Gnocchi al ragù
  • Pizza, am besten so viele wie möglich, serviert mit einer Margherita, die immer gut ankommt
  • Risotto
  • Capresse-Salat
  • Ossobuco
  • Unter den Desserts empfehlen wir Tiramisu, Panna Cotta und Eiscreme

Häufig gestellte Fragen
Italien ist ein absolut sicheres Land, auch wenn Ihr dorthin fahrt, wo es viele Touristen gibt.
Italien ist ein Mitgliedsland der Europäische Union - solange Staatsangehöriger eines Mitgliedslandes der EU seid, benötigt Ihr kein Visum.

Inspiriert?

Sende eine Nachricht an die wichtigsten Spezialisten und erhalte ein auf Deine Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Möchtest Du nach anderen Zielen suchen?
Zu Zankyou travel home gehen

Hast Du noch Fragen?

Wir helfen Dir mit allem, was Du brauchst

Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld
Du musst vor dem Absenden zustimmen.

Angebot anfordern

Sag uns, wie Deine Reise aussehen wird

Wohin würdest Du gerne gehen?

Wir schlagen Dir Agenturen vor, die sich auf Dein Reiseziel spezialisiert haben, und bereiten mit ihnen eine maßgeschneiderte Reise zum besten Preis vor.

Deine Reise hat gerade erst begonnen!

Das ist die Auswahl der Agenturen, die sich auf Dein Reiseziel spezialisiert haben.

Gewünschtes Datum

Wie viele reisen?

Wir werden

Erwachsene

Kinder

Ungefähres Budget

Ich habe

Fr.

für jeden Reisenden

In diesem Reiseziel kannst Du nicht für weniger als Fr.

Ungefähre Reisezeit

Tage

Möchtest Du einen Kommentar hinterlassen?

Zugang mit

Oder erstelle Dein Konto mit Deiner E-Mail und Deinem Passwort

Benutzername oder Passwort ist falsch

Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld
Ich habe mein Passwort vergessen
Ich habe kein Konto. Anmelden
Zum Schluss gib uns bitte Deine Kontaktdaten an

Zugang mit

Oder erstelle Dein Konto mit Deiner E-Mail und Deinem Passwort

Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld
Obligatorisches Feld

Ich habe ein Zankyou-Konto.