So wird das Treffen von Braut und Brautjungfern vor der Hochzeit ein voller Erfolg!

Herrje, die Brautjungfern kennen sich untereinander noch gar nicht, hoffentlich geht das nicht schief! Das ist ein Gedanke, den wahrscheinlich viele Bräute vor der Hochzeit haben. Da Sie wahrscheinlich gut Freundinnen aus der Schul- und vielleicht Universitätszeit und Kolleginnen eingeladen haben und sich diese Freundinnen gar nicht kennen, ist es eine tolle Idee, vor der Hochzeit ein Treffen für die Brautjungfern und die Braut zu organisieren. Unsere Guest Bloggerin Nadine von Easy Wedding hat sich zu diesem Thema Gedanken gemacht und stellt Ihnen die besten Alternativen vor:

Wie sollen sich die Brautjungfern am besten kennenlernen? Foto: Alberto Mahtani

Hallo meine Lieben,

Die Zeit vergeht wie im Flug in diesen Monaten, der Sommer ist fast da und der Countdown für die Hochzeit hat schon längst gestartet! Viele von Euch sind wahrscheinlich auch die Brautjungfer und/oder Trauzeugin des Brautpaares. Ich selbst erwarte schon den großen Tag meiner besten Freundin und habe mich entschlossen, ein Treffen für die Brautjungfern zu organisieren! Da wir insgesamt 9 Mädels sein werden, eine davon ist die Braut, und sich nicht alle kennen, habe ich mir doch gedacht, wie toll es wäre, sich schon vor der Hochzeit zu sehen und Spaß miteinander zu haben.  Aber was genau organisiere ich eigentlich?

Mit meiner Freundin und Weddingplanerin Laura Dova habe ich ein paar coole Ideen zusammengestellt:

1. Bridal Brunch daheim

Was gibt es besseres als mit den besten Freundinnen zu Hause ein leckeres Beisammensein und Essen zu organisieren? Ein intimes Ambiente kann sehr hilfreich sein, wenn sich noch nicht alle kennen, denn man ist einfach man selbst und fühlt sich in gemütlicher Atmosphäre viel freier als beispielsweise in einem Restaurant. Vielleicht wird es am Anfang ein bisschen komisch sein, aber gute Musik und über die Hochzeit zu sprechen wird das Eis schnell brechen! Wir Mädchen können schwierig die Finger von Leckereien, wie Früchte-Smoothies oder Donuts lassen, aber ein Brunch kann süß oder salzig sein, wie Ihr es lieber habt.

Foto: Viktoria Samoilova
Foto: Viktoria Samoilova

Ein guter Tipp; wenn Ihr eine Terrasse oder einen Wintergarten habt (evtl. auch bei Euren Eltern), solltet Ihr das gute Wetter im Sommer genießen – verlegt das Brunchen einfach nach draußen! Für die Dekoration im Freien empfehlen wir DIY-Dekoration, bemalte Vasen, große Blumen und eventuell Spitzendeckchen, da fühlt sich jeder Gast gleich heimisch und wohl in seiner Haut!

2. Mittagessen in einem schicken Restaurant

Für die Brautjungfern, die es lieber ein bisschen edler haben möchten, eignet sich ein Treffen in einem schicken Restaurant am besten. Wir empfehlen vielleicht ein kleineres Restaurant, wo die Musik nicht zu laut wird, so kann man in Ruhe essen und viel reden. Um den Abend intimer zu gestalten, könntet Ihr fragen, ob Ihr auch den Tisch dekorieren dürft – mit Namenskärtchen aller Gäste und frischen Blumen ist die Stimmung am Tisch gleich eine ganz andere! Dazu noch kleine Geschenke oder Glückwunschkarten und dem unvergesslichen Abend mit den Brautjungfern steht nichts mehr im Wege!

Foto: Viktoria Samoilova

3. Tandemsprung mit dem Fallschirm

Wir denken wirklich an alle! Für die sportlicheren Brutjungfern und Bräuten haben wir an ein Adrenalin-Abenteuer der Extraklasse gedacht, sicher eignet es sich nicht für jeden Gast, aber es kann auf jeden Fall ein sehr cooler und unvergesslicher Tag für euch werden! Tandemsprünge werden meist für ganze Gruppen organisiert – Also könntet Ihr Mädels alle zusammen hingehen und mit einem professionellen Mitarbeiter aus dem Flugzeug springen! Warum nicht?

Foto: Lily Renee

4. Picknick im Park

Etwas Spontaneres oder für die Naturliebhaber unter euch: Wie wäre es mit einem leckeren Picknick im Park oder am See? Auch hier könnt Ihr die Gelegenheit nutzen und den Ort, an dem Euer Treffen stattfindet, ganz besonders dekorieren. Wie wäre es mit einem Korb voller Törtchen oder Früchte, verzierte Teetassen, kleine Teller, Kerzen oder Blumen in Vintage-Vasen? Um den Spaßfaktor zu garantieren, könnt Ihr eine Polaroidkamera mitbringen, so hat jede von Euch auch originelle und tolle Erinnerungsfotos!

Lucia Moretti Pictures
Foto: Lucia Moretti Pictures

Ich selbst habe mich übrigens für ein intimes Abendessen hier bei mir zu Hause entschieden, auf der schönen Sonnenterrasse werden wir die sanfte Brise genießen und mit der Polaroidkamera tolle Fotos mit Photobooth Props schießen! Wie Ihr seht, könnt Ihr alle Ideen auch supergut kombinieren und das beste Fest für Euch alle finden und organisieren. Ich jedenfalls kann es kaum erwarten!

Da steht einer wunderbaren Hochzeit mit Ihren Brautjungfern nichts mehr im Wege! Foto: Gavila Fotografia

Danke an Nadine Sieber von Easy Wedding für die tollen Tipps! Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeiten in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!


Kontaktieren Sie Unternehmen, die in diesem Artikel erwähnt wurden:

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos