DIY für eine geniale Hochzeit 2015! So designen Sie Ihr eigenes Hochzeitslogo und einzigartigen Stil!

Ein weiterer Hochzeitstrend, der immer öfter auf Hochzeitseinladungen zu sehen ist, ist das eigene Hochzeitslogo! Denn geht es um individuelle Drucksachen für die Hochzeit, steht das persönliche Hochzeitslogo als unverwechselbares Kennzeichen des Brautpaares ganz oben auf der Trend-Liste. Kein Wunder, sehen sie doch zauberhaft aus und bringen eine ganz besondere Note in das Hochzeitskonzept. Das wollen Sie auch? Dann designen Sie einfach Ihr eigenes Hochzeitslogo!

Foto: Schneiders Family Business
Ganz besonderer Hochzeitsstil und passende Logos dazu. Foto: Schneiders Family Business

Es sind die Save the Date-Karten und Hochzeitseinladungen, die erstmals über den Stil und die Farbgestaltung Ihrer Hochzeit Auskunft geben. Noch dazu geben Ihre Hochzeitsdrucksachen darüber Aufschluss, ob Sie eine originelle oder eine klassische Hochzeitsfeier planen. Es ist also das gewisse Etwas, das sich Hochzeitsgäste bei der Gestaltung der Hochzeitskarten erwarten. Ein Hochzeitslogo kann genau das bieten: Es ist individuell und persönlich, sieht originell aus und peppt jede noch so klassische Kartengestaltung auf. Wie Sie zu einem Logo kommen? DIY!

Foto: Schneiders Family Business
Finden Sie das Design, das Ihnen gefällt und integrieren Sie es in den gesamten Hochzeitsstil und bei Logo heißt es: DIY! Foto: Schneiders Family Business

Und so geht’s: Es ist zunächst der Stil Ihrer Hochzeit, der über die Art der Gestaltung, Stilrichtung und Farbe des persönlichen Hochzeitslogos entscheidet. So greifen klassische Prinzessinnen-Hochzeiten zu kunstvollen Ornamenten in Gold oder Silber, Vintage-Hochzeiten zu coolen Labels oder moderne Trauungen zu reduzierten Logos. Nun müssen Sie kreativ werden: Nehmen Sie zum Beispiel die Anfangsbuchstaben Ihrer beiden Vornamen und integrieren Sie diese in das Design.

Foto: Schneiders Family Business
Auch bei der Hochzeitsdekoration integrieren Sie dann das Design, das Sie für’s Logo gewählt haben. Foto: Schneiders Family Business

Aber auch ganze Namen und Motive können als Bauteile für das Logo verwendet werden. Dabei werden Eheringe, Tauben, Pfeile oder Herzen immer wieder gerne eingebracht. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und zeichnen Sie ein paar Entwürfe. Wer sich dabei noch schwer tut, der sollte sich ein paar Inspirationen im Internet holen und sich andere Hochzeitslogos ansehen. Oder ein Grafiker sollte zu Rate gezogen werden. Meist können Grafiker, die bereits Ihre Hochzeitsdrucksachen gestalten, auch das Hochzeitslogo designen.

Foto: Schneiders Family Business
Ihre Hochzeitsgäste werden es lieben! Foto: Schneiders Family Business

Haben Sie erst einmal Ihr persönliches Hochzeitslogo kreiert, integrieren Sie es nun in allen Hochzeitsdetail in der gesamten Gestaltung. Das Hochzeitslogo kommt auf die Save the Date-Karten und zum Schluss ebenso auf die kleinen Kärtchen, die an den Gastgeschenken angeheftet werden oder auf die Dankeskarten. Wie ein “roter Faden” soll sich das Logo durch die Drucksachen ziehen. Zauberhafte Idee: Wer als Dankeschön ein Hochzeitsfoto an seine Hochzeitsgäste versenden möchte, der kann den Hochzeitsfotografen bitten, Ihr Hochzeitslogo transparent in die Bilder einzubauen.

Foto: Schneiders Family Business
Statt dem Logo kommt auch eine Zeichnung super an! Foto: Schneiders Family Business

Lassen Sie sich aber zunächst von vielen verschiedenen Hochzeitslogos von Brautpaaren inspirieren und betrachten Sie genau deren Aufbau. Sie können manche Designs auch für sich ummünzen und zu einem ganz neuen Design machen. Wer Photoshop beherrscht kann zuhause erste Versuche starten. Oder sammeln Sie Ihre Ideen erst zusammen und besprechen Sie diese mit einem Grafiker. Dabei ist auch das Gesamtkonzept sehr wichtig: Bringen Sie das Hochzeitslogo nicht nur in die Einladungen mit ein, sondern lassen Sie es in Sachen Hochzeitsdekoration ebenfalls zu einem besonderen Detail werden.

Foto: Schneiders Family Buisness
Und in Kombination mit knalligen Farben wird Ihre Hochzeit ein absolutes Highlight. Foto: Schneiders Family Buisness

Wir wünschen Ihnen jedenfalls frohes Schaffen!

Und auch die Hochzeitsgäste werden sich durch individuelles Logo immer an Ihre Hochzeit erinnern! Foto: Schneiders Family Business
Und auch die Hochzeitsgäste werden sich durch individuelles Logo immer an Ihre Hochzeit erinnern! Foto: Schneiders Family Business
Foto: Schneiders Family Business
Ihr Logo als Mittelpunkt der Hochzeitsdeko! Foto: Schneiders Family Business

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitstrends 2015 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeitsfeier inspirieren. Oder kontaktieren Sie gleich einen Profi für Ihre Hochzeitsdrucksachen: Kartenzia, Design & Print, Paola Design, Kartenwerk.ch oder Kartenkaiser

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

From Zurich with love – Persönliche Hochzeitseinladungen von bester Qualität
From Zurich with love – Persönliche Hochzeitseinladungen von bester Qualität
Sie suchen noch nach der passenden Papeterie für Ihre Hochzeit? Dann sollten Sie sich bei den Zürcher Design-Profis von Le pigeon voyageur rund um Einladungen, Menükarten & Co. beraten lassen.
Foto: Couche Photo
8 Ideen, wie Sie Ihre Hochzeit auf dem schönsten Weg "erhellen"
In einem Meer aus Lichtern heiraten? Warum nicht! Wir haben diese 8 Ideen für eine perfekte Beleuchtung.
Valentinstag – Mit diesen 6 Ideen wird dieser Tag richtig romantisch!
Valentinstag – Mit diesen 6 Ideen wird dieser Tag richtig romantisch!
Heute ist Valentinstag und Sie haben noch keinen Plan, wie Sie Ihren Partner überraschen? Dann lassen Sie sich von unseren 6 bezaubernden Ideen inspirieren!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos