Werbung

Brautjungfern! Die Feen der Braut

Die Brautjungfern sind mit die wichtigsten Personen am Tag einer Hochzeit. Doch was sind ihre Aufgaben? Oder woher kommt der Brauch der Brautjungfern eigentlich?

Brautjungfern! Die Feen der Braut
Foto: Raphaela Fotografie
  • Vorher
  • Empfehlung
  • Guest-blogger
  • Brautjungfer

Sie sind immer für dich da. Sie sind deine engsten Vertrauten und haben einen besonderen Stellenwert in deinem Leben. Sie sind deine Brautjungfern. Ob es eine oder fünf sind oder aus welchen Gründen sie die Auserwählten sind, ist ganz alleine der Braut überlassen. Im Gespräch mit Katja und Sina Reiner, Inhaberinnen der Event Agenturen Stilvolles Event & Lake Love Weddings, erzählen sie euch alles, was ihr über die wichtigsten Menschen an der Seite der Braut wissen solltet.

1.Die Brautjungfer zwischen Tradition und Moderne 

2.Brautjungfern in der Antike

3.Brautjungfern heute

4.Aufgaben der Brautjungfern

5.Brautjungfern am Tag der Hochzeit

1.Die Brautjungfer zwischen Tradition und Moderne

Während die Brautjungfern früher als die „Hüterinnen“ der Braut galten, sind sie heute als Schwestern  und/oder beste Freundinnen die wichtigsten helfenden Engel an der Seite der Braut. Es ist eine ganz besondere Ehre eine von ihnen zu sein.

2.Brautjungfern in der Antike

Die Tradition der Brautjungfern geht zurück auf die Römische Antike und besagt, dass es mindestens zehn Zeuginnen für die Heirat bedarf. Die auserwählten Brautjungfern sollten darüber hinaus böse Geister von der Braut vertreiben. indem sie sich ähnlich schön kleideten und somit die dämonischen Gestalten verwirrten und die Braut schützten.

3.Brautjungfern heute

Der heutige Brauch der „Bridesmaids“ schwappte aus Amerika zu uns nach Europa über. In diesem Sinne sind die Brautjungfern kleine Feen, die der Braut liebevoll zur Seite stehen, ihr bei den Vorbereitungen helfen und am Tag selbst den Stress nehmen und sie vollkommen entspannen lassen.  Meistens sind es 3 – 5 Mädels und die wichtigste unter ihnen ist die Trauzeugin. Sie koordiniert die  Aufgaben unter den Mädels und behält alles im Überblick.

Foto: Raphaela Fotografie

4.Aufgaben der Brautjungfern

Hier ein paar unverzichtbare To-Dos: vor der Hochzeit, während der Vorbereitungen

  • Sie organisieren für die Braut den JGA 
  • Brautkleid shoppen 
  • Brautjungfern-Outfit, evtl. Farb- und Stil-Konzept nach Rücksprache mit der Braut auswählen und kaufen 
  • Deko mit der Braut planen 
  • Dem Brautpaar bei organisatorischen Punkten helfen, wie z.B. Geschenkeliste, Einladungen 
  • Planen von Spielen und Überraschungen am Hochzeitstag

5.Brautjungfern am Tag der Hochzeit

  • Du hilfst mit, die Hochzeitslocation zu dekorieren, Gastgeschenke zu verteilen
  • Du hältst immer ein kleines Notfall-Kit für die Braut und ggf. Gäste bereit, um für alle Situationen gewappnet zu sein 
  • Du fungierst als Ansprechpartnerin für Fragen seitens der Dienstleister und Gäste 
  • Du koordinierst Spiele, ggf. Musik und geplante Überraschungen für das Brautpaar
  • Als wichtige Wegbegleiterin der Braut begleitest du sie auch zum Altar, indem du vor der  Braut und den Blumenmädchen zum Altar marschierst
  • Du richtest den Schleier der Braut, trägst ihre Schleppe und achtest auf den Brautstrauss 
  • Gemeinsam mit der Trauzeugin hältst du den Rücken des Brautpaares frei 
  • Zu guter Letzt verbreitest du eine fröhliche Stimmung und feierst ausgelassen mit ihr, dem Bräutigam und den Gästen
  • Wenn es eine Wedding Planerin gibt, ist die Trauzeugin ihre Hauptansprechpartnerin und die  Brautjungfern kümmern sich vorrangig um das Wohlfühlen der Braut.
    Foto: Raphaela Fotografie

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!