Originell und einfach unvergesslich: 10 Spiele für den Junggesellinnenabschied!

Garantiert waren auch Sie schon einmal auf einem Junggesellinnenabschied, auf dem es Spiele gab, die Braut und Gäste unterhalten sollten. Häufig sind es die Trauzeuginnen, Brautjungfern, Schwestern oder Freundinnen, die sich darum kümmern und die Party organisieren. Wir wissen, das so etwas auch schief gehen und sich als langweiliger Abend entpuppen kann, wenn die Spiele nicht interessant und lustig genug sind. Damit Ihr Junggesellinnenabschied nicht zu einem langweiligen Abend, sondern stattdessen originell und unvergesslich wird, haben wir für Sie unsere liebsten Spiele für einen genialen Junggesellinnenabschied zusammengestellt – reinschauen und die beste Unterhaltung finden!

Foto: greylikesweddings.com

Am gemütlichsten ist es, wenn man gar keinen so grossen Aufwand für die Party betreibt, sich schlicht mit den besten Freundinnen zu Hause trifft und dann in kleinem Kreise feiert – denn solche Abende entpuppen sich meist eher als unvergesslich als eine lange Partynacht im Club.

1. Wer war’s? 

Das erste Spiel dient vor allem dazu, die wunderschönen, gemeinsamen Erlebnisse mit der Braut noch einmal zu durchleben, darüber zu lachen und zu reden. Dafür brauchen Sie ein Blatt Papier und einen Stift und dann darf jeder Gast ein Erlebnis mit der Braut aufschreiben, das für ihn am lustigsten, skurrilsten, denkwürdigsten und unvergesslichsten war.Das ist zum einen ein besonderer Weg, um schöne Erinnerungen wieder aufleben zu lassen und um zu testen, wie gut das Gedächtnis der Braut ist!

Eine Variante davon kann auch mit kleinen Geschenken gespielt werden, die sowieso auf keinem Junggesellinnenabschied fehlen dürfen. Jeder Gast sucht ein individuelles Geschenk aus, dem er ein Merkmal hinzufügt, das zu seiner Persönlichkeit passt (ein Katzengesicht für die Katzenliebhaberin?) und dann heißt es wieder für die Braut: raten, raten, raten!

Foto: shutterstock

2. Topdesignerin gesucht!

Ach, die Hochzeit steht kurz bevor und die Braut weiss noch immer nicht, wie Sie sich stylen soll? Dann ist es ja gut, dass sie durch den Junggesellinnenabschied noch einmal ihre Freundinnen vor der Hochzeit trifft! Denn die Fashionistas unter den Gästen können da sicher weiterhelfen!

Rüsten Sie sich mit Schere, Papier und Kleber aus und basteln Sie gemeinsam den perfekten Look für die Braut. Dabei ist alles erlaubt: Verwenden Sie Knöpfe, Stoffe, Make-up oder Zeitungsausschnitte und zeigen Sie der Braut, wie Sie sich ihr Styling am Hochzeitstag so vorstellen!

Foto: wedding.theknot.com

3. Geheimnisse

Ganz bestimmt kennen Sie noch aus Ihrer Jungezeit das Spiel “Ich habe noch nie”. Dadurch lernt man andere Menschen auf einer Party noch besser kennen und erfährt Geheimnisse von Freundinnen aus dem engsten Freundeskreis. Und wer die meisten Geheimnisse entlockt, bekommt einen Preis!

Foto: shutterstock

4. Fragen über Fragen

Das ist ein klassisches Spiel, das zeigt, wie gut die Freundinnen eigentlich die Braut kennen – mit einem Fragebogen wird getestet. Und wer weiss, was Sie am liebsten isst, trinkt und welcher eigentlich ihr absoluter Lieblingsfilm ist, gewinnt ein ganz besonderes Geschenk!

Foto: shutterstock

5. Nur die Liebe zählt

Achtung, jetzt wird’s romantisch! Alle Mädels erzählen von ihrer persönlichen Liebesgeschichte und das so kreativ möglich. Ganz gleich, ob in Gedichtform, als kleines Theaterstück oder als Song – die Gäste sorgen selbst für das Entertainment.

6. Über den Wolken

Hübsch anzusehen und einfach ein tolles Gadget für jede Party: Luftballons! Jeder Gast bekommt einen weissen Luftballon, die Braut einen roten, gemeinsam werden die schönsten Wünsche für die Braut formuliert und an die Luftballons angehängt: Steigen lassen, träumen und schöne Fotos machen!

Foto: shutterstock

7. Who is who? 

Der Braut werden die Augen verbunden und dann wird geratet: Wer ist wer? Beispielsweise allein anhand der Beine, Hände oder des Gesichtes, die die Braut abtastet, wird geraten, wer wer ist!

Foto: Blog Tulle and Chantilly

8. Schnitzeljagd

Beliebt seit der Kindheit und insgeheim bis zum Erwachsenenalter eines der liebsten Spiele aller Schweizer: die Schnitzeljagd! Was gibt es alles auf einer Hochzeit? Gäste müssen anhand einer Liste diese Objekte finden und machen sich auf die Suche nach Snacks, Brautstrauss, Champagner und Co.! Macht Spass und ist gleichzeitig ein ziemlich nützliches Geschenk für die Braut

Foto: shutterstock

9. Bingo!

Was wird die Braut wohl alles zur Hochzeit bekommen? Wissen Sie, was sie sich gewünscht hat? Gab es eine Wunschliste? Die Gäste raten gemeinsam, was wohl alles auf dem Hochzeitstisch landet und fertigen ihre eigenen Bingo-Listen an, wer die meisten richtigen Geschenke prophezeit hat, darf sich auf die Belohnung an der Hochzeit freuen!

Foto: Blog Something Tourquoise

10. Lebensweisheiten

Jetzt fehlt noch ein tiefgründiger Gedanke zum Schluss: Jeder Gast überlegt sich, welchen Rat er der Braut mit auf den Weg geben möchte und das anonym. Danach darf die Braut raten, von wem welcher Ratschlag kommt. Vorab könnten Sie ein Buch gestalten, in dem die Braut die Ratschläge sammeln kann – hilfreich für das Eheleben ist das garantiert!

Foto: shutterstock

Na, ist ein Spiel dabei, das Sie begeistert? Neben den Spielereien gehört natürlich auch die richtige Atmosphäre zu einem perfekten Junggesellinnenabschied dazu, als machen Sie sich auf die Suche nach der perfekten Party-Playlist, Snacks und eisgekühlten Getränken!

Kommentieren

Foto: Rec Time Perú
Das erste Ehejahr und seine intensiven Momente! Einfach unvergesslich
Pures Liebesglück und kleine Hürden im ersten Ehejahr! Ein ganz normaler Start ins glückliche Eheleben also – und so unvergesslich!
Foto: Kape Photography
Step by Step zur Bachelorette Party! So organisieren Sie einen unvergesslichen Junggesellinnenabschied
Das Beste kommt nicht immer erst zum Schluss! Die unvergessliche Bachelorette Party kommt noch viel früher! Und so planen Sie diese Step by Step:
Foto: Gorka de la Granja
Wie schmückt man den Traualtar passend? Das JA-Wort unvergesslich in Szene setzen
Das Ja-Wort unvergesslich in Szene setzen … Mit der passenden Hochzeitsdekoration für den Traualtar gelingt Ihnen das ganz bestimmt! Los geht’s:

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos