Einzigartiges Hochzeitsgeschenk: Ewig Dein - Ewig Mein, Ein Gedicht als Präsent.

Einzigartiges Hochzeitsgeschenk: Ewig Dein - Ewig Mein, Ein Gedicht als Präsent.

Hochzeitseinladung und noch kein Geschenk? Dann wird es jetzt aber Zeit sich etwas zu überlegen. Wie wäre es mit etwas persönlichem? Ein Gedicht...

  • Planung
  • Brautpaar

Ein individuelles Geschenk für das  Brautpaar zu finden, stellt sich in vielen Fällen als Herausforderung heraus. Schließlich besteht bei der großen Anzahl der Gäste die Möglichkeit, dass das Geschenk inmitten der Berge von Salatschleudern und Kerzenständern untergeht oder dem Hochzeitspaar nicht entspricht. Warum es also nicht mit einem individuellen Geschenk probieren? Hierfür ist ein persönliches Hochzeitsgedicht bestens geeignet.

speichernFélix Baura
Was wünschen Sie dem Brautpaar? Drücken Sie es in einem Gedicht aus! Foto: Félix Baura

Persönliche Worte fürs Hochzeitspaar

Egal, ob das Gedicht als Geschenk gedacht ist, oder ob man gebeten wurde, eine kleine Rede zu halten –  persönliche Worte können dem Hochzeitspaar viel Freude bereiten und bleiben garantiert in Erinnerung. Vielen fällt es allerdings schwer, in Reimen zu dichten. Hier sind ein paar Tipps, mit denen ein persönliches Gedicht selbst erstellt werden kann.

speichernFélix Baura
Mit dem Hochzeitsgedicht die Gefühle ausdrücken. Foto: Félix Baura

Persönliche Anekdoten

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Zuerst sollten alle persönlichen Aspekte, die das Brautpaar betreffen, zusammengetragen werden. Notieren Sie sie sich stichpunktartig und entscheiden Sie danach welche im Gedicht vorkommen sollen. Als Nächstes sollte festgelegt werden, wie lang das Gedicht überhaupt werden soll. Auch das hat Einfluss auf die Anzahl der persönlichen Stichpunkte. Zudem ist es wichtig, die Aussage des Gedichts zu bestimmen – soll es ernst sein oder die Hochzeitsgäste zum Lachen bringen? Hierzu können auch gerne Lebensereignisse einbezogen werden, am besten solche, die das Brautpaar zusammengeschweißt haben.

speichernDavid de Biasi
Wunderschönes Gedicht auf edlem Papier. Foto: David de Biasi

Wichtig für das Gedicht: das Reimschema

Wenn der Inhalt des Gedichts steht, ist das Reimschema die nächste Herausforderung. Gerade für Einsteiger und diejenigen, denen das Dichten eher schwerfällt, sind einfache Reimschemas am besten geeignet. Es bietet sich hierbei an, vor dem Reimen eine Form zu bestimmen, also den Aufbau des Gedichts bereits festzulegen. Kleiner Hinweis: Achten Sie zusätzlich auf die Silbenanzahl, das Gedicht sollte sich am Ende auch flüssig lesen lassen.

speichernCristina Canibaño
Lassen Sie sich Zeit und schreiben Sie das, was Sie auch fühlen! Foto: Cristina Canibaño

Zweite Meinung zur Korrektur

Wenn Sie das Gedicht abgeschlossen haben, lohnt es sich es erst einmal beiseite zu legen, um nach einiger Zeit einen zweiten Blick darauf zu werfen. So können mögliche Fehler besser korrigiert oder noch allgemeine Änderungen am Gedicht vorgenommen werden. Zuletzt schadet es auch nicht, wenn das Gedicht von einem anderen gelesen wird, um eine zweite Meinung dazu einzuholen. Weitere Tipps gibt´s zum Beispiel unter swisswedding.ch zu finden. Und sollten Sie sich nicht trauen ein eigenes Gedicht zu verfassen, dann kann ein persönliches Gedicht aber auch auf Webseiten wie gedichtservice.ch unter Angabe persönlicher Informationen über das Hochzeitspaar und eigenen Wünschen verfassen lassen.

speichernGlückliches Brautpaar, glückliche Gäste. Foto: Joel Danielle
Glückliches Brautpaar, glückliche Gäste. Foto: Joel Danielle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann lesen Sie mehr zu dem Thema Hochzeit und Planung in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Ratschläge oder Tipps.