Wie man eine DIY-Hochzeit mit Stil macht! Selbstgemachtes mit Persönlichkeit

Einen individuellen Look in die Hochzeitsgestaltung bringen und dabei auch noch Geld sparen? Mit tollen DIY-Ideen geht das! Doch Selbstgemachtes muss nicht immer gleich billig und gebastelt aussehen. Ganz im Gegenteil sogar! Aufgepasst: So gestalten Sie eine DIY-Hochzeit mit Stil:

Jede Traumhochzeit wird erst dann zur Traumhochzeit, wenn diese mit besonderen Details und individuellen Charme punktet. Einzigartig soll sie sein und nicht aalglatt wie die klassischen Hochzeiten aller anderen. So weit, so gut! Doch wie schafft Brautpaar das? Mit der einen oder anderen DIY-Idee! Und keine Sorge, dabei wird Selbstgemachtes ganz bestimmt stilvoll und zauberhaft aussehen, versprochen.

Enfok2
Foto: Enfok2
Luis Tenza
Foto: Luis Tenza
Luis Tenza
Foto: Luis Tenza

Pimp my Traualtar

Das Podium der Liebe, der Traualtar, ist, egal für welche Hochzeitszeremonie Sie sich entscheiden, der wohl wichtigste Platz am Tag der Hochzeit. Der Höhepunkt dieses Festes, möchte man sagen. Grund genug also, sich eine besondere Idee für die Gestaltung zu überlegen. Und die gibt es nun mal nicht von der Stange. DIY ist also gefragt, wenn es um einen ganz besonderen Traubogen geht. Aus Holz oder robusten Ästen wird ein Rahmen gezimmert. Anschliessend wird dieser zusammen mit dem Floristen Ihres Vertrauens prachtvoll geschmückt. Für verträumte Vintage-Hochzeiten unter freiem Himmel reicht auch ein Seil, an dem der Reihe nach farbige Stoffstreifen geknotet werden und einen entzückenden Vorhang als Hintergrund ergeben. Ja, sogenannte Backdrops liegen im Trend und können mit etwas Kreativität ganz einfach selbst gemacht werden. Dazu bieten sich etwa Holztafeln, alte Fensterrahmen und und und … an. Hauptsache originell und mit hübschen Ideen wie Pompons, persönlichen Fotos oder Blumenschmuck verziert.

Dianne Díaz
Foto: Dianne Díaz
Luis Tenza
Foto: Luis Tenza

Originelle Vasen mit Stil

Blumen sind wohl die Protagonisten in der Hochzeitsgestaltung. Und die gehören stilvoll in Szene gesetzt – ganz egal für welches Hochzeitsmotto sich Brautpaare auch entscheiden. Spätestens bei Elementen wie Vasen, sollten diese für den eleganten und festlichen Touch sorgen. Dazu müssen nicht teure Kristallvasen für die Hochzeit gekauft werden. Auch in diesem Fall dürfen es DIY-Details sein. Sammeln Sie dazu kleine Gläser und weiße Glasflaschen. Wer seiner Hochzeit mit Gold, Silber oder Kupfer glamourösen Touch verleihen möchte, der tut das indem er diese in einer Metallicfarbe blickdicht besprüht. Plötzlich werden darauf kleine Kunstwerke, die individuellen Glanz auf Hochzeitstische bringen. Kombinieren Sie dann Vasen in Kupfer mit Blüten in Pastellfarben wie Rosa, oder Türkis mit Gold … Und wenn es doch etwas romantischer sein soll, können kleine Gläser einfach mit Spitzenbändern umwickelt werden. Einmalig!

Mark Brooke Photography, Mathieu photo and Dillon Phommasa Photo
Foto: Mark Brooke Photography, Mathieu photo and Dillon Phommasa Photo

Unikate Hochzeitseinladungen

Sie sind zauberhaft, malerisch und vor allem unikat – die Rede ist hier von DIY-Hochzeitseinladungen. Ganz besonders jedoch jene, die von Hand kalligrafierte Texte in verträumten Lettern zeigen. Schlicht auf weissem Papier. Oder in Gold auf royalblauem Untergrund. So oder so, die selbstgeschriebene oder auch gestempelte Papeterie sieht einfach zauberhaft aus. Die Künstler unter Ihnen können mit Aquarellpapier arbeiten und mit der erwählten Hochzeitsfarbe einen zarten Farbverlauf in Pastell malen. Elegant und traumhaft schön!

Lesen Sie mehr zum Thema DIY für die Hochzeit in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Und falls Sie gerne eine eigene kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Mit Options Ihren Hochzeitsempfang stilvoll und kreativ dekorieren
Mit Options Ihren Hochzeitsempfang stilvoll und kreativ dekorieren
Sie wollen Ihren Hochzeitsempfang von der Servicegabel über den Weinkühler bis hin zum Klappstehtisch komplett individuell gestalten? Mit Options wird Ihr Wunsch Wirklichkeit.
Invitación de boda. Credits: Jupiter and Juno shop
Eine Hochzeit mit glitzernden Details – Glitter Design ist voll im Trend!
Glitzer-Hochzeiten sind absolut im Trend! Wir verraten Ihnen, warum und geben Ihnen Tipps rund um die Dekoration, das Bankett und die Hochzeitstorte!
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Doch wie sieht die perfekte Rückenpflege aus? Diese und weitere wichtige Fragen hat Frau Dr. Martina Tröbinger vom Dermatologikum Zürich für uns beantwortet.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos