Wie man stilgerecht seine Hochzeit dekoriert! So wird das Hochzeitsmotto auch sichtbar

Wie man stilgerecht seine Hochzeit dekoriert! So wird das Hochzeitsmotto auch sichtbar

Mit der passenden Hochzeitsdekoration zur beeindruckenden Traumhochzeit! So gestalten Brautpaare ihre Deko individuell und stilgerecht:

  • Dekoration
  • Frühling
  • Sommer
  • 2016

Jedes Hochzeitsfest hat seinen ganz individuellen Stil oder persönliches Motto. Daher gilt es die Hochzeitsdekoration danach auszurichten. Damit die Traumhochzeit vor allem optisch zum unvergesslichen Hingucker wird. Der Zauber liegt eben im Detail! Und so geht’s:

speichernEnfok2
Foto: Enfok2

Die Hochzeitsdekoration mit ihrer Liebe zum Detail macht jedes Hochzeitsfest zum unvergesslichen Schauplatz der wahren Liebe. Hier zeigen kleine persönliche Details, hübsche Blumenarrangements und ein stimmiges Farbkonzept wie einzigartig Ihre Liebeserklärung ist. Romantik kann man eben nie genug inszenieren. Das wollen Sie auch? Dann dekorieren Sie Ihre Hochzeit stilgerecht:

Die passende Farbwahl

Bevor sich Brautpaare das Gestaltungskonzept für die Dekoration überlegen, sollte zunächst die Hochzeitsfarbe fixiert werden. Dabei reichen meist zwei Farben, die wunderbar miteinander harmonieren und zur dritten (Nicht-)Farbe Weiß passen. So sehen etwa Pastellfarben wie Rosa wundervoll mit den Metallicfarben Kupfer oder Gold aus. Auf dem Basiston Weiß kommen sie elegant zur Geltung. Bei der Farbwahl sollten Sie stets nach dem Stil oder dem Motto Ihrer Hochzeit gehen: Vintage inspirierte Hochzeiten vertragen warme Brauntöne, Hochzeiten im Stil der 20er Jahre sollten auf Schwarz- und Gold-Kombinationen nicht verzichten und Märchenhochzeiten niemals auf zarte Pastellfarben.

speichernAleksandra Buhareva
Foto: Aleksandra Buhareva
speichernSuurmond-photography
Foto: Suurmond-photography

Einzelne Elemente für das Motto

Beginnen Sie nun mit Ihrem Deko-Konzept. Dabei machen vor allem kleine Detail, die nochmals den Stil der Hochzeit widerspiegeln die Gestaltung perfekt. Rustikale Sommerhochzeiten etwa, sollten auf alte Wein- und Obstkisten setzen, die gestapelt zu einzigartigen Platzhaltern für Blumendekorationen werden. Aber auch Körbe, Koffer oder Vogelkäfige mit reichlich Blumenschmuck ergänzen die Dekoration. Elegante Hochzeiten sollten nicht auf ihr glamouröses Hochzeitslogo vergessen, das ebenfalls in die Gestaltung einfließen sollte: gestempelt auf Servietten, Geschenketüten und vor allem auf jeder Papeterie. Und persönliche Symbole der Liebe verleihen dem Fest persönlichen Charme: Bilder vom Brautpaar, die sich wie ein “roter Faden” durch die Hochzeitsdekoration ziehen oder Traumfänger bei modernen Boho-Hochzeiten.

speichernAngello Benavides Wedding Photographer
Foto: Angello Benavides Wedding Photographer
speichern Matrimoni all'italiana
Foto: Matrimoni all’italiana

Tischdekoration als Höhepunkt

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Am Hochzeitsbankett durchlebt das Dekorationskonzept seinen Höhepunkt. Hier darf es prächtig und üppig in der Gestaltung werden. Dabei spielen zauberhafte Blumendekorationen eine besonders große Rolle: das dominante Mittelstück auf allen Tischen, viele kleine Vasen mit einzelnen Blüten entlang der Tafel oder eine üppige Blumengirlande aus grünem Blattwerk anstelle des Tischläufers … Ideen gibt es reichlich. Dazwischen zeigen sich in den Farbnuancen der Hochzeitsfarbe einzelne individuelle Details, die ebenso auf das Motto hinweisen. Und die kreativ gestaltet Papeterie in Form von Menükarten. Hier sollte ein einziger Blick ausreichen um den Stil der Hochzeitsfeier zu erahnen.

speichernNiko Estudio
Foto: Niko Estudio
speichernDianne Díaz
Foto: Dianne Díaz

Von draußen nach drinnen

Dekoriert wird soweit das Auge reicht. Das beginnt bei der Sommerhochzeit schon im Garten, zum Beispiel mit einem wundervollen Traubogen aus Blumen, geschmückten Sesseln und Dekorationen, die von den Ästen der Bäume hängen. Was draußen beginnt, sollte dann drinnen auch fortgesetzt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitsdekoration in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Traumhochzeit inspirieren. Das möchten Sie lieber einen Profi machen lassen? Auch kein Problem. Nehmen Sie gleich mit diesen Weddingplanern aus unserem Branchenbuch Kontakt auf: Alex Walles Wedding, Swiss Wedding Agency, International Wedding Institute, Best moments oder First Class Wedding

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Best Moments GmbH Weddingplanner
Swiss Wedding Agency Weddingplanner
First Class Wedding Weddingplanner