Werbung
  • Magazin
  • Feier
  • Apéro

10 grundlegende Fragen, die Du bei der Suche nach dem richtigen Hochzeitscaterer stellen solltest!

Auch auf die Suche nach dem passenden Hochzeitsessen solltest du dich gut vorbereiten! Wir verraten dir, wie!

  • Apéro
  • Hochzeitsvorbereitungen
  • Menü

Mit dem Hochzeitsessen möchte das Brautpaar natürlich alle anwesenden Hochzeitsgäste absolut begeistern. Das ist keine leichte Aufgabe, denn bei der Suche gibt es wichtige Dinge zu beachten. Damit du hierbei nichts vergisst und dein Traumcatering für die Hochzeit findest, haben wir für dich die 10 wichtigsten Fragen zusammengestellt, die du dem auserwählten Caterer unbedingt stellen solltest. 

speichernSweet Little Photographs
Foto: Sweet Little Photographs

1. Welche Dienstleister sind bei der Buchung deiner Location erlaubt?

Mit dieser wichtigen Frage solltest du in die Planung starten, denn sie ist grundlegend für deine Entscheidung: Erlaubt es deine Hochzeitslocation, auch externe Caterer zu engagieren? Oder arbeitet die Location mit exklusiven Dienstleistern zusammen und besteht darauf, dass du bei Buchung auch das Catering des Hauses in Anspruch nimmst? Informiere dich also bei der Suche nach der passenden Location gleich, ob du auch externe Caterer buchen darfst oder verkoste gleich das hauseigene Catering!

speichernCeline Chhuon
Foto: Celine Chhuon

2. Gibt es Erfahrungsberichte?

Erfahrungen von anderen Brautpaaren sind grundlegend für deine Entscheidung. Denn im Gespräch mit Brautpaaren findest du heraus, welche Probleme oder Schwächen es mit dem jeweiligen Catering-Service gab oder welche speziellen Köstlichkeiten die Hochzeitsgesellschaften vor dir begeistert haben!

speichernNicole Philipp Fotografie
Foto: Nicole Philipp Fotografie

3. Welche Spezialitäten des Hauses gibt es?

Hast du bestimmte Wünsche, wenn es um dein Hochzeitsessen geht? Dann musst du das natürlich auch beim ersten Gespräch klären: Gibt es verschiedene Küchen? Internationale Angebote? Büffet? Exotische Spezialitäten? Frage deinen Caterer nach seinem Angebot und erzähle auch von deinen Vorlieben. So erfährst du schnell, welche Möglichkeiten es gibt und ob es auf kulinarischer Ebene zwischen euch und dem Caterer funkt!

speichernMomenta bodas
Foto: Momenta bodas

4. Sind alle notwendigen Lizenzen und Genehmigungen vorhanden?

Handelt es sich bei dem auserwählten Caterer um ein kleineres und vielleicht auch neues Unternehmen? Dann solltest du vor der Buchung unbedingt klären, ob auch alle Lizenzen und Genehmigungen vorhanden sind, die Hygiene & Co. betreffen!

speichernKiss and Chips
Foto: Kiss and Chips

5. Wie vertragen sich die Kosten pro Kopf mit deinem Budget?

Beim Gang zum Catering-Unternehmen solltest du natürlich auch schon einen Überblick zu deinen finanziellen Möglichkeiten haben. Denn so kannst du direkt nach den Kosten pro Kopf fragen und entscheiden, ob das Angebot überhaupt in Frage kommt. Zudem solltest du bei diesem Informationsgespräch auch gleich nachhaken, was dieser Preis abdeckt, sodass im Nachhinein keine unerwarteten Zusatzkosten entstehen.

6. Gibt es auch die Möglichkeit, eine Hochzeitstorte zu bestellen?

Stressfreier ist es natürlich, beim Catering-Service auch direkt eine Hochzeitstorte zu bestellen. Frage nach und schau dir das Angebot an. Oftmals ist es bei vielen Catering-Unternehmen möglich, eine Torte zu bestellen, allerdings handelt es sich hierbei oft um eher schlichte Exemplare. Falls du ein Fan von Desserts, Süssigkeiten und Torten bist und einen echten Hingucker suchst, solltest du vielleicht neben dem Caterer auch einen erfahrenen und kreativen Pâtissier kontaktieren!

speichernJairo Crena
Foto: Jairo Crena

7. Können Unverträglichkeiten und spezielle Wünsche berücksichtigt werden?

Bei grossen Hochzeitsgesellschaften kommt es natürlich immer vor, dass bestimmte Gäste Unverträglichkeiten oder Allergien gegen bestimmte Lebensmittel haben. Bringe in Erfahrung, wie es bei deinen Gästen aussieht und frage direkt bei deinem Caterer nach, ob er mit seinem Menü auf bestimmte Intoleranzen eingehen kann oder auch ein Angebot für Vegetarier und Veganer hat.

speichernHiltl ZürichMehr erfahren über “Hiltl Zürich”
Foto: Hiltl Zürich

8. Gibt es ein Kinder-Menü und wenn ja, wie sieht das aus?

Auch die Kinder sollten bei deiner Planung berücksichtigt werden. Kann dein Caterer auf die Wünsche der Kleinen eingehen? Und gibt es bestimmte Kindermenüs, die bereits auf anderen Hochzeiten super angekommen sind? Coq au Vin oder Rehbraten sind vielleicht nicht ganz der Geschmack vieler Kinder und daher solltest du unbedingt eine Alternative anbieten!

speichernAlberto Mahtani
Foto: Alberto Mahtani

9. Wann ist die genaue Gästeanzahl fällig?

Auch dein Caterer muss natürlich planen, daher solltest du auch über seinen Terminplan Bescheid wissen. Wann möchte dein Caterer die genaue Anzahl der Gäste haben? Diese Information ist natürlich wichtig für deine Planung und schade wäre es, wenn zu viel oder zu wenig Essen bestellt wird, weil du die Anzahl der Gäste zu spät beim Unternehmen durchgibst.

speichernIsa Souri
Foto: Isa Souri

10. …und die Reste?

Auch das solltest du vor der Hochzeit klären! Was passiert mit den Resten, wenn nicht alles aufgegessen wird? Denn durch eine gute Absprache im Voraus kannst du dir so bereits die Bewirtung für den Brunch am Tag danach sichern!

speichernSweet Little Photographs
Foto: Sweet Little Photographs

All diese Fragen sind essentiell für die erfolgreiche Suche nach dem passenden Hochzeitsessen! Notiere dir die Fragen, kläre dein Budget ab und mache dich auf den Weg zur Verkostung! Weitere Inspiration gibt es jeden Tag in deinem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Hiltl Zürich Catering Hochzeit

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!