Was darf eine Hochzeitstorte kosten? Hier eine kleine Preisübersicht

Was darf eine Hochzeitstorte kosten? Hier eine kleine Preisübersicht

Bei Torten für die Hochzeit variieren die Preise sehr stark. Wir beantworten Ihnen endlich die Frage: Was darf eine Hochzeitstorte kosten?

Was darf eine Hochzeitstorte kosten? Hier eine kleine Preisübersicht
  • Apéro

Nicht nur beim Brautkleid, dem Catering und der Dekoration, sondern auch bei den Hochzeitstorten variieren die Preise sehr stark – von unglaublich günstig bis hin zu astronomisch teuer ist alles möglich. Was darf eine Hochzeitstorte nun kosten?

speichern
Foto: Süsses Glück

Wer seine Hochzeitstorte nicht gerade selbst backen möchte, aber auch kein Vermögen für eine wunderschöne Torte hinlegen möchte, der sollte bei den Preisvariationen besonders gut aufpassen. Denn: Es gibt viele verschiedene Tortenvariationen und genau so unterschiedlich sind auch die Preise. Im Grunde gilt: Der Preis richtet sich nach den Arbeitsstunden, die der Konditor für die Torte aufwenden muss. Also je aufwendiger die Torte, desto teurer wird sie.

Wenn Sie also sparen wollen, sollten Sie versuchen Ihre Hochzeitstorte besonders schlicht, also ganz ohne Verzierungen und mit einem einfachen Cake Topper, zu gestalten und Sie werden eine sehr günstige Variante einer Hochzeitstorte für sich sichern können.

speichern
Foto: shutterstock

Es besteht natürlich die Möglichkeit, Ihre Hochzeitstorte aus einem bestehenden Sortiment auszuwählen. Eine Hochzeitstorte von “der Stange” ist kostengünstiger als ein einzigartiges Kunstwerk. Möchten Sie dennoch eine ganz individuelle Hochzeitstorte, können Sie mit Hilfe der Kreativität Ihres Konditors eine unverwechselbare Torte entwerfen. Alles eine Frage des Preises natürlich.

speichern
Foto: Schmöckt Guet

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Was kosten also Hochzeitstorten im Schnitt eigentlich? Hier gilt: Wählen Sie eine eher einfache Torte, das bedeutet eine Hochzeitstorte mit schlichten Gestaltungselementen und nur einer Etage, kostet eine Torte für 20 Personen etwa um die 300,- CHF. Bei einer Hochzeit im kleineren Rahmen ist diese Variation durchaus ideal.

Grössere mehrstöckige Hochzeitstorten, die für rund 100 Gäste reichen und aufwendiger verziert sind, kosten im Durchschnitt schon um die 1500,– CHF. Hierzu kommen dann oft noch die Kosten  für die Lieferung oder die Miete für den Tortenständer.

speichern
Foto: Confiserie Sprüngli

Die Preise richten sich natürlich ganz nach dem Aufwand der Dekoration und Grösse. Da jede Torte eine Sonderanfertigung ist, kann man vorab keinen pauschalen Preis nennen, sondern erst wenn das Design der Torte besprochen ist. Der reine Grundpreis befindet sich zwischen 10,- und 25,- CHF pro Hochzeitsgast.

Gerne nennen Ihnen die Konditoren einen ungefähren Preisrahmen per Mail, wenn Sie kurz ihre Vorstellungen, Ihr Datum und die Anzahl der Gäste mitteilen. Bei einer grösseren Hochzeitstorte wird der Konditor mit Sicherheit auch einen Rabatt gewähren. Eine Anzahlung von ungefähr 25 oder 50 Prozent des Preises ist ganz normal.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Confiserie Sprüngli Hochzeitstorte
Zuckerpuppe Hochzeitstorte
boumbelle Hochzeitstorte
Glückstorten Hochzeitstorte
Süsses Glück Hochzeitstorte
Schmöckt Guet Hochzeitstorte