• Magazin
  • Blogs

Augenringe ganz einfach abdecken und vermeiden mit diesen Tipps

Entdecke die besten Helfer gegen Augenringe und erfahre, wie du die unschönen Schatten entfernen und abdecken kannst.

Augenringe ganz einfach abdecken und vermeiden mit diesen Tipps
  • Beautyqueen.ch
  • Empfehlung
  • Guest-blogger
  • Vorbereitung der Braut

Mit Tränensäcken und Augenringen in den grossen Tag starten? Nicht mit diesen Tipps von BeautyQueen! Entdecke die besten Helfer gegen Augenringe und erfahre, wie du die unschönen Schatten entfernen und abdecken kannst – perfekt für die Hochzeit, aber auch jeden anderen Tag!

speichern
Foto: shutterstock

Wir kennen es alle – die Nacht war zu kurz und schon zeigen sich am Morgen dunkle Ringe unter den Augen. Doch woher kommen die unschönen Schatten? Und wie werden wir sie wieder los?

Wie entstehen Augenringe?

Augenringe sind die Blut- und Lymphgefässe unter der Haut, die sichtbar werden. Die Augenschatten entstehen, weil die Haut schlecht durchblutet wird. Denn Blut, das wenig Sauerstoff enthält, erscheint dunkler. Zudem ist die Haut unter den Augen sehr dünn und hat ein schwaches Unterhautfettgewebe. Diese beiden Faktoren gemeinsam lassen Augenringe entstehen. Begünstigt wird diese Eigenschaft durch wenig Schlaf, Flüssigkeitsmangel, Eisenmangel, Allergien, Entzündungen oder auch erblicher Veranlagung.

Mit einem gesunden Lifestyle gegen Augenringe

Ein gesunder Lifestyle kann sich sehr positiv auf die Augenringe auswirken. Folgende Tipps können zur Vermeidung von Augenringen beitragen oder diese zumindest vermindern:

  • genügender und regelmässiger Schlaf
  • ausreichend Trinken
  • Salzkonsum reduzieren
  • angemessene Versorgung mit Eisen, B12 und Vitamin K durch die Nahrung oder Zusatzpräparate
  • Zigarettenkonsum vermeiden
  • Stressreduzierung durch Entspannungstechniken
speichern
Foto: shutterstock

Die richtige Pflege 

Wenn du unter Augenringen leidest, solltest du unbedingt zu einer speziellen Pflege für die Augenpartie greifen. Retinol, sowie Vitamin K und Vitamin E eignen sich sehr gut als Inhaltsstoffe in diesen Produkten. Es gibt Seren oder Cremes gegen Augenschatten. Beide versorgen die Haut optimal mit Feuchtigkeit und können so gegen Augenringe vorbeugen. Zudem sollten die Cremes einen kühlenden Effekt haben, um die Schwellung zu lindern.

Augenringe abdecken 

Die effektivste Variante gegen Augenringe ist das Abdecken mit Concealer oder farbkorrigierenden Cremen. Wir zeigen dir hier, wie du den passenden Concealer für dich findest.

  • Leichte Augenringe: Bei feinen Augenringen eignet sich eine breite Produktpalette zur Abdeckung. Hier sollte besonders darauf geachtet werden, dass der Concealer illuminiert und die Augen somit zum Strahlen bringt.
  • Mittlere bis dunklere Augenringe: Bei dunkleren Schatten unter den Augen muss unbedingt eine Farbkorrektur angewendet werden. Dafür sollten wir einen Blick auf den Farbkreis werfen. Sind die Augenschatten in einem bläulichen Bereich, eignet sich die Gegenfarbe des Farbkreises, also Orange um diese Pigmentierung zu neutralisieren. Der Concealer sollte demnach einen orangen Unterton enthalten, um die Schatten ideal auszugleichen.
speichern
Foto: shutterstock

Mit diesen tollen Beauty-Tipps von BeautyQueen solltest du deinen Augenringen nun leicht den Kampf ansagen können. Lies gerne noch mehr interessante Artikel zum Thema Beauty in unserem Zankyou Hochzeitsmagazin.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!