Die 3 goldenen Regeln für ein unvergessliches Brautpaar-Shooting – Ja, Farbe gehört dazu!

Ihre Hochzeit wird durch viele einzigartige Momente glänzen – daher soll auch Ihre Hochzeitsreportage von diesem wundervollen Tag berichten. Viele Brautpaare vergessen das beim persönlichen Fotoshooting und schlüpfen oftmals in eine Rolle, um sich selbst auf den Fotos zu gefallen. Das ist aber gar nicht nötig, denn bei den Fotos kommt es nicht darauf an, die Schokoladenseite zu zeigen. Wichtiger ist es, dass Sie Spass haben, Ihre Freude ausdrücken und unvergessliche Erinnerungen erschaffen.

Auf genau diese Details legt die Hochzeitsfotografin Sylvia Michel von Michel Photography besonders grossen Wert. Im Gespräch mit ihren Brautpaaren findet sie heraus, was deren individuelle Wünsche sind und wie die Traumreportage für Braut & Bräutigam aussieht. In der vergangenen Hochzeitssaison hat sie so eine kunterbunte und beeindruckende Hochzeitsreportage kreiert, die uns zu den 3 goldenen Regeln für unvergessliche Brautpaar-Shootings inspiriert hat:

1. Bleiben Sie ganz Sie selbst!

Ja, das ist der erste und natürlich auch wichtigste Punkt beim Brautpaar-Shooting. Schlüpfen Sie in keine Rolle, um irgendjemandem zu gefallen! Diese Hochzeitsfotos machen Sie für sich als Paar und nicht, um Ihren 500 Freunden auf Facebook, Twitter & Instagram zu gefallen.

Daher sollten Sie sich rundum wohl fühlen, wenn das Shooting beginnt und Sie mit Ihrem Bräutigam und dem zuständigen Fotografen oder der Fotografin allein sind. Grundlegend für eine gute Stimmung ist natürlich, dass Sie sich an der Shooting-Location wohl fühlen und den Fotoprofi bereits vor dem grossen Tag kennengelernt haben. So entsteht gleich eine vertrauliche Atmosphäre, die es Ihnen erleichtern, beim Shooting ganz Sie selbst zu bleiben.

2. Verrückte Ideen sind erlaubt!

Wer hat eigentlich gesagt, dass Brautpaar-Shootings rundum romantisch sein müssen? Sehen Sie – keiner! Daher können Sie auch alle verrückten Ideen umsetzen, die Sie so als Brautpaar haben. Sei es das Erklimmen des Berges oder der ausgelassene Freudensprung, das Bad im Fluss oder der Ritt auf einem Zweihorn – SIE sind das Brautpaar und erschaffen kostbare Momente & Erinnerungen! Daher sollten Sie sich auch nicht davor scheuen & jede verrückte Idee verwirklichen. Ihre Zukunfts-Ichs werden es Ihnen danken, dass Sie in jungen Jahren alles getan haben, wonach Ihnen zumute war – auch bei der Hochzeit!

3. Trash the Dress – mit Farbe!

Und zu guter Letzt haben wir uns natürlich auch von der Profifotografin für Winterthur und die Schweiz, Sylvia Michel von Michel Photography inspirieren lassen, die mit einem ihrer Brautpaare ein unvergleichlich witziges und authentisches Trash The Dress Shooting verwirklicht hat. Dieses hat uns gezeigt, dass jede Hochzeit einen Farbtupfer verdient – denn nur so wird auch Ihr Brautpaar-Shooting dem einzigartigen Ereignis Ihrer Hochzeit gerecht!

Wir bedanken uns sehr bei Sylvia Michel von Michel Photography für den Einblick in ihre Arbeit. Auch das frisch gebackene Zweihorn mit pinkem Farbelement hat sich garantiert riesig über die frischen Ideen gefreut.

Wie sähe Ihre Traumhochzeit aus? Und welche verrückten Ideen würden Sie gerne verwirklichen? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare! Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Trends zu Brautkleidern, Brautfrisuren und Heiraten in der Schweiz, mit Zankyou, Ihrem Hochzeitsmagazin für die Schweiz!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Schweizer Winterhochzeit am Samichlaustag: Rebecca & Michaels Traumhochzeit im Dezember!
Schweizer Winterhochzeit am Samichlaustag: Rebecca & Michaels Traumhochzeit im Dezember!
Wie wäre es mit einer Winterhochzeit am Samichlaustag? Rebecca und Michael machen vor, wie das geht!
Love is in the air – bei der Sommerhochzeit von Eva & Andi in Rheinfelden
Love is in the air – bei der Sommerhochzeit von Eva & Andi in Rheinfelden
Eine besondere Hochzeitsfeier in Rheinfelden – mit einem absoluten Höhepunkt auf der Basler Rollbahn!
USA meets Switzerland – Die märchenhafte Hochzeit von Caroline & Nate in Lausanne
USA meets Switzerland – Die märchenhafte Hochzeit von Caroline & Nate in Lausanne
Eine Traumhochzeit mitten in Lausanne – Caroline & Nate sind aus den USA angereist, um ihre Gäste bei der Hochzeit mit Schweizer Flair zu begeistern. Die Hochzeitsplanerin Gianna von The W. Day und Fotografin Gabriela Oswald geben tolle Einblicke.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos