Ausgefallene Einladungskarten für Ihre Hochzeit 2015/2016: Finden Sie Ihre Lieblingspapeterie!

Ausgefallene Einladungskarten für Ihre Hochzeit 2015/2016: Finden Sie Ihre Lieblingspapeterie!

Noch auf der Suche nach einer wunderbar individuellen und kreativen Einladungskarte für Ihre Hochzeit, mit der Sie all Ihre Hochzeitsgäste beeindrucken werden? Dann informieren Sie sich hier über die neuesten Trends und die ewigen Klassiker in Sachen Einladungskarten!

  • Einladungskarten
  • Empfehlung
  • Hochzeitsvorbereitungen
  • Sponsored
  • Brautpaar

Die eigene Hochzeit zählt zu den wichtigsten Ereignissen im Leben. Eine perfekte Hochzeit beginnt mit der perfekten Einladungskarte. Doch Geschmäcker ändern sich. Was der Mensch als schön und ästhetisch empfindet, hängt nicht nur vom persönlichen Geschmack, sondern auch von gesellschaftlichen Entwicklungen und Trends ab. Das trifft neben Mode und Möbel auch auf Hochzeitseinladungen zu.

speichernFoto: Flickr Zankyou
Wie sieht Ihre perfekte Hochzeitskarte aus? Foto: Flickr Zankyou

Heute schauen wir uns die aktuellen Trends im Bereich Hochzeitskarten genauer an und zeigen Ihnen, mit welcher Einladungskarte Sie bei Ihren Gästen punkten können.

Vintage und humoristische Karten liegen im Trend

Ausschlaggebend für den Erfolg einer Hochzeitskarte ist nach Angaben der Online-Händler weniger das Format, sondern hauptsächlich das Design. Paare achten zunehmend darauf, dass die Einladungskarte sie selbst und ihre Interessen wiederspiegelt.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernFoto: Alicia Nacenta
Seien Sie ausgefallen bei der Wahl Ihrer Hochzeitskarten! Foto: Alicia Nacenta

Einladungskarten, die sich an den Stil vergangener Jahrzehnte anlehnen, gehören aktuell zu den beliebtesten Hochzeitskarten. Während in den letzten Jahren noch barocke Ornamente beliebt waren, geht der Trend hin zu Designs, die an die Jahre 1910 bis 1960 erinnern. Hochzeitskarten im Stil der 1950er Jahre sind 2015 und bleiben 2016 weiter das Lieblingsjahrzehnt für Brautpaare. Die Entwicklung wird jedoch leicht vom Sweet Vintage zum Shabby Chic gehen. Hier überwiegen statt zarten Pastelltöne wie Rosa und Rosen- sowie Tiermotive eher gedeckte Farben in Sepia-, Erd- und Grautönen.

speichernFür besonders kreative Köpfe: Stimmen Sie Hochzeitseinladungen und Deko aufeinander ab! Foto: Flickr Zankyou
Für besonders kreative Köpfe: Stimmen Sie Hochzeitseinladungen und Deko aufeinander ab! Foto: Flickr Zankyou

Humorvolle oder ausgefallene Hochzeitskarten finden aktuell ebenfalls regen Anklang. Hier dominieren gegenwärtig die Themenbereiche lustige Männchen, Reisen und Kinder, die die Hochzeit der eigenen Eltern ankündigen. Hier wird gerne auf ein Bild des eigenen Sprösslings zurückgegriffen. Dieser Trend wird sich auch im kommenden Jahr fortsetzen.

speichernNorma Grau
Auch individuelle Foto-Hochzeitskarten haben Charme! Foto: Norma Grau

Brautpaare setzen weiterhin auf klassische Hochzeitsfarben

Creme und Weiß bleiben der zeitlose Klassiker. Überwiegend in Weiß oder Creme gehaltene Hochzeitskarten wirken harmonisch, klar und strahlen Eleganz sowie Individualität aus. Dies ist auch der Grund, warum beide Farben auch zukünftig die dominierenden Farben bei Hochzeitskarten bleiben werden.

Hochzeitskarten, die in Silber oder Gold gehalten sind, wirken edel. Die Farbe Gold wird häufig mit Reichtum, Glanz und Pracht in Verbindung gebracht. Silber dagegen wirkt harmonisierend und reinigend. Beide Farben werden mit Beständigkeit, Treue und Sicherheit in Verbindung gebracht. Hochzeitskarten mit goldenen oder silbernen Akzenten muten edel und kostbar an.

speichernFlickr Zankyou
Oder sind Sie eher für den klassischen Stil? Foto: Flickr Zankyou

Neben den klassischen Hochzeitsfarben lässt sich noch einen weiteren Farbtrend ausmachen. Aktueller Verkaufsschlager sind eindeutig Sepia- und Erdtöne. Besonders Brautpaare, die sich für eine Hochzeitskarte im Vintagestil entscheiden, wählen Karten in diesen Tönen.

Die klassische Hochzeitseinladung im Hochformat rückt in den Hintergrund

Beim Kartendesign lassen sich ebenfalls Verschiebungen feststellen. Brautpaare greifen immer weniger zur klassischen Hochformatkarte. Besonders beliebt sind aktuell quadratische Karten, Karten im Querformat sowie Formate mit Fensterfalz.

speichernFoto: 1313 Photography
Indiviuelles Styling der richtigen Einladung! Foto: 1313 Photography

Dies hat verschiedene Gründe. Quadratische Karten und Karten im Querformat fallen auf und wirken modern. Hochzeitskarten mit Fensterfalz, also mittig aufklappbare Karten, unterstreichen dagegen den Vintagecharakter einer Karte und sind bei Brautpaaren beliebt, die es etwas verspielter und romantischer mögen.

speichernFoto: KT Merry Photography
Farbakzente bei den Hochzeitseinladungen kommen immer gut an! Foto: KT Merry Photography

Besondere Einladungskarten in vielen verschiedenen Designs finden Sie bei Planet Cards, dem Experten für kreative Karten! Besuchen Sie den Online Shop und finden Sie Ihre perfekte Hochzeitskarte!