Werbung

Stella McCartney präsentiert ihre erste Brautmoden-Kollektion

Inspiriert von Meghan, für die sie das zweite Brautkleid entwarf, präsentiert Stella McCartney ihre erste Brautmoden-Kollektion 'Made with love'.

  • Brautmoden-Läden
  • International
  • 2019
  • Galleries

Stella McCartney ist die Tochter von Musik-Legende Paul McCartney und gründete nach ihrem Studium an dem renomierten Central Saint Martins College of Art and Design 2001 ihr eigenes Modeunternehmen in England, das hochwertige Bekleidung, Schuhe, Handtaschen, Accessoires und Parfüm für Damen sowie seit 2016 auch Herrenmode und seit 2012 Bekleidung für Kinder anbietet.

Werbung

Die britische Modedesignerin muss heutzutage nicht mehr zu viel tun, um an Bekanntheit zu gewinnen. Ihr Name ertönt seit langem und mit Nachdruck, auf roten Teppichen, bei Veranstaltungen, Auszeichnungen und auf allen Bühnen, auf denen die grossen Stars der Musik-, Kino- und Unterhaltungsbranche mit ihren Designs unterwegs sind. Als Stella McCartney dann auch noch das zweite Brautkleid bei der Hochzeit für Meghan Markle mit Prinz Harry entwarf, festigte sie endgültig ihren Status als Top-Designerin. Das Kleid, das Meghan, die heutige Herzogin von Sussex, am Abend ihrer Hochzeit trug, zeichnete sich durch einen einfachen Neckholder-Schnitt in Elfenbeinweiss mit hohem Hals und einen freien Rücken aus.

Dem schlichten, aber raffinierten Stil von Meghan folgend, entwarf McCartney eine Kollektion, in der Seide, sinnliche Stickereien, Bänder und Cut-Outs die Bräute des 21. Jahrhunderts mit einem modernen Touch ausstatten. Zögern Sie also nicht länger und lernen Sie Stella McCartneys erste Brautkollektion für 2019 ‘Made with love’ kennen. Sie werden tolle Inspirationen finden, die Ihnen dabei helfen wird, sich für das richtige Brautkleid zu entscheiden und es als echte Dame an Ihrem grossen Tag zu tragen.

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!