Asymmetrische Brautkleider-Ausschnitte: Unkonventionell, aber elegant!

  • Credits: Lambert Creations
  • Credits: St. Patrick
  • Credits: St. Patrick
  • Credits: Nicole Spose
  • Credits: Alma Novias
  • Credits: Alma Novias
  • Credits: Juana Martín
  • Credits: St. Patrick
    • Credits: Le Spose di Sissi
    • Credits: Nicole Spose
    • Credits: Nicole Spose
    • Credits: Raimon Bundó
    • Credits: Juana Martín
    • Credits: Carlo Pignatelli
    • Credits: Le Spose di Sissi
    • Credits: Anna Kara
    • Credits: Nicole Spose
    • Credits: La Sposa
    • Credits: Pronuptia
    • Credits: Marchesa
    • Credits: Juana Martín
  • more 13+

In den letzten Jahren war immer das trägerlose Brautkleid das beliebteste Modell unter den Bräuten. Das hat sich geändert, denn nun gewinnt ein moderneres Modell immer mehr Anhänger: Das Brautkleid mit asymmetrischem Ausschnitt ist 2015 im Kommen.

Der Ausschnitt ist immer eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Brautkleides und deshalb sollte Braut beim Kleidkauf besonderes Augenmerk darauf legen, welcher Schnitt am besten zu ihrer Figur passt und wie sie an ihrem Hochzeitstag in einem besonderen Brautkleid besonders glänzen kann.

Der asymmetrische Ausschnitt passt super zu den unterschiedlichsten Schnitten: minimalistische Brautkleider, Prinzessinnenkleider mit voluminösen Röcken und viele weitere Varianten sehen in Kombination mit einem asymmetrischen Ausschnitt bezaubernd aus. Ebenso hinsichtlich der Stoffwahl gibt es unzählige Möglichkeiten: Ein asymmetrischer Ausschnitt harmoniert hervorragend oder verspieltem Tüll oder zierlicher Spitze. Und besonders das eher figurbetonte Brautkleid besticht mit einem extravaganten Ausschnitt, der die Aufmerksamkeit auf besonders zierliche Schultern und Ihre elegante Rückenansicht lenkt.

Entscheiden Sie sich an Ihrem Hochzeitstag für einen unkonventionellen, aber eleganten Look und suchen Sie sich ein bezauberndes Modell mit asymmetrischem Dekolleté aus! Am besten, Sie schauen zuerst in unsere Galerie und lassen sich danach gleich beim Experten in Ihrer Nähe, wie Burg Boutique und Brautmode in Kaltbrunn, Fabula Brautmode in Degersheim oder 2ème Étage in Bern beraten! Auch bei Modelatti finden Sie diesen Trend im Post oder der Galerie zur Brautkleider-Kollektion 2015! Oder schauen Sie auch bei dem Schweizer Couture Atelier Mery’s Couture vorbei und sehen Sie die Kollektion für 2015!

 

 

 

 

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

25 Lassen Sie sich von den neuen Brautkleidern von Sincerity Bridal verführen: jugendlich und so elegant!
Lassen Sie sich von den neuen Brautkleidern von Sincerity Bridal verführen: jugendlich und so elegant!
Junge Bräute, die nach einem eleganten Brautleid mit mädchenhaften Charme suchen, sollten nicht die neuen Brautmoden-Kollektion 2017 von Sincerity Bridal verpassen. Jugendliche Eleganz ganz neu!
17 Hochzeitsdekoration 2015: Elegant und stilvoll heiraten!
Hochzeitsdekoration 2015: Elegant und stilvoll heiraten!
Hochzeitsdekoration ist für die Hochzeit das "A" und "O," um aus einem normalen Saal einen spektakulären Ort für Ihre Zeremonie zu gestalten. Sehen Sie hier alles was Sie brauchen, um sich inspirieren zu lassen.
21 Schuhe 2015 für Hochzeitsgäste, die es elegant und einzigartig lieben
Schuhe 2015 für Hochzeitsgäste, die es elegant und einzigartig lieben
Ideen für Ihre Schuhe 2015, für alle Geldbeutel und alle Geschmäcker. Trauen Sie mit den Neuheiten 2015 die ganz besonderen Hingucker zu tragen! Lassen Sie sich inspirieren mit dieser Auswahl an Schuhen für Hochzeitsgäste!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos