Unplugged Wedding - So bleibt Ihre Hochzeit handyfreie Zone!

Unplugged Wedding - So bleibt Ihre Hochzeit handyfreie Zone!

Immer mehr Paare bitten ihre Gäste bei der Hochzeit die Handys und Kameras in ihren Taschen zu lassen. Wir verraten Ihnen, was dafür spricht!

Unplugged Wedding - So bleibt Ihre Hochzeit handyfreie Zone!
  • Planung
  • Empfehlung
  • Tendenzen

Das Smartphone ist aus dem Alltag kaum noch wegzudenken. Fotografieren, Chatten und Social Media, viele gehen nie ohne ihr geliebtes Handy aus dem Haus. Kein Wunder also, dass die mobilen Alleskönner auch auf Hochzeiten mitgenommen werden. Auf einer „Unplugged Wedding“ (englisch für ausgesteckte Hochzeit) ist das anders.

speichern
Foto: etsy.com

Die Smartphones und Kameras der Gäste bleiben in der Hosentasche oder werden bestenfalls gar nicht erst mitgenommen. Während der Trauung bleiben alle elektronischen Geräte stecken. Lediglich der engagierte professionelle Fotograf soll Aufnahmen vom Brautpaar und den Gästen machen. Unplugged Wedding nennt man solche Hochzeiten, wo die Gäste ermutigt werden, nicht zum Handy zu greifen. Und immer mehr Paare entscheiden sich dazu, denn es gibt einige gute Gründe dafür:

1. Der Fotograf wird sich freuen

Wenn man sich ein bisschen mit dem Thema Unplugged Wedding beschäftigt, merkt man schnell, dass vor allem die Hochzeitsfotografen eine starke Meinung dazu haben: Wenn Gäste mit Blitz fotografieren und im falschen Moment mit ihren Smartphones im Bild hängen, dann ist das sonst vielleicht perfekte Motiv ganz schnell ruiniert und erschwert dem Profi die Arbeit gewaltig!

speichern
Foto: shutterstock

2. Kein Störfaktor auf Hochzeitsfotos

Die Handys stören nicht nur die Arbeit des Fotografen, sondern stören auch noch das Fotomotiv. Welches Paar will schon Fotos von der Hochzeit haben, auf denen Freunde und Familie alle nicht richtig zu sehen sind weil sie mit Smartphone vor dem Gesicht da stehen? Hinzu kommt, dass auch die Gäste selbst den Einzug der Braut und die Trauung nicht wirklich mitbekommen wenn sie das Ja-Wort nur auf dem Display verfolgen.

speichern
Foto: Foto Grafik Fux

3. Keine ungewollten Fotos auf Social Media

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Viele Brautpaare freuen sich natürlich, wenn sie nach der Hochzeit so viele Fotos wie möglich zum Anschauen haben. Deshalb ist es ja auch nicht ganz zu verteufeln, wenn Gäste mit dem Handy knipsen. Doch nur, weil man als Gast ein Foto vom Paar gemacht hat, heisst das nicht, dass man es einfach ohne zu fragen posten darf. Merke: Wenn das Brautpaar einen eigenen Hashtag für die Hochzeit festlegt, dann weiss man, dass man gerne posten darf. Wenn dies aber nicht der Fall ist, dann sollte man sich besser die Erlaubnis vom Brautpaar zu holen.

4. Ersatzbeschäftigung: Fotobox

Wer nicht will, dass den Gästen ohne ihre Handys der Spass ausgeht oder sie keine Erinnerungsfotos von der Hochzeit haben, kann zum Beispiel eine Fotobox aufstellen lassen. Dort können alle so viele lustige Fotos machen wie sie wollen und als Erinnerung mit nach Hause nehmen!

speichern
Foto: thePhotobus
speichern
Foto: thePhotobus

So gelingt eine Unplugged Wedding

Sie möchten diesen Trend auch auf Ihrer Hochzeit umsetzen? Dann stellen Sie gut sichtbar vor der Kirche oder dem Standesamt ein Schild mit dem Hinweis auf, dass Smartphones in der Tasche bleiben sollen. Zusätzlich sollten Ihre Trauzeugen vor Beginn der Trauung nochmal ein paar Worte an Ihre Gäste richten. Eine weitere Möglichkeit ist es, Ihre Gäste bereits in der Einladung auf die Unplugged Wedding hinzuweisen. Somit hat Ihre Hochzeitsgesellschaft genug Zeit sich darauf einzustellen.

View this post on Instagram

It’s time to unplug and enjoy the wedding ceremony! 📵 ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ Photo: @samueldockerphotography Videographer @iampaulvan Planner @theweddingboutiqueitaly Venue @vignamaggio Florist @theweddingboutiquebloom Stationery @boxfreshweddings Name Places @theweddingomd Vintage Ape @brindapino Celebrant @perfectitalywedding Entertainment @italydj_brothers @miss500_exclusiveparty Dress @pronovias Shoes @jimmychoo Jewellery @monicavinader Makeup @by_jodie Bridesmaids @wtoowatters via @blushbride1 Groom @suitsupply Flower Girl @teaprincessaust Page Boy @nextofficial ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ #unpluggedceremony #unpluggedwedding #wedding #nophones #weddinginspiration #sign #unplugged

A post shared by Zankyou Schweiz 🇨🇭 (@zankyou_ch) on

Und was halten Sie von dem Trend Unplugged Wedding? Wenn Sie noch auf der Suche nach einem professionellen Fotografen für Ihre Hochzeit sind, dann können wir Ihnen United PhotographersFoto Grafik Fux, PerfectHappyDay | Maren Kindler PhotographySlawa Smagin HochzeitsfotografieJASMINT PHOTOGRAPHY oder Fotografin Tabea Vogel empfehlen! Unterhaltsame Fotoboxen können Sie ganz einfach bei Fotobox Zürich oder thePhotobus mieten!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Fotografin Tabea Vogel Hochzeitsfotografen
United Photographers Hochzeitsfotografen
thePhotobus Hochzeitsfotografen
Slawa Smagin Hochzeitsfotografie Hochzeitsfotografen
Fotobox Zürich Hochzeitsfotografen
JASMINT PHOTOGRAPHY Hochzeitsfotografen
Foto Grafik Fux Hochzeitsfotografen