Hilfe, ich soll eine Rede halten! So ergreifen Sie mit Ihren Worten die ganze Hochzeitsgesellschaft!

Es kann einfach nicht genug Worte der Freude und Liebe sowie Glückwünsche an der Hochzeit geben. Die Rede eines jeden Hochzeitsgastes ist rührend und etwas ganz Besonderes: Die Brauteltern richten ihre Worte an Braut und Bräutigam, das Brautpaar trägt ein Gelöbnis vor und auch die Trauzeugen und weitere Hochzeitsgäste kommen zu Wort, um ihre Freude über diese besondere Feierlichkeit auszudrücken.

Wenn man selbst nur Zuhörer ist, hören sich all diese Worte wunderschön an und die Hochzeitsrede wirkt bei anderen wie eine Aufgabe, die ganz leicht von der Hand geht. Jedoch ist es gar nicht so leicht, eine rührende und emotionale Rede für eine Hochzeit zu schreiben, das ist klar!

Da wir wissen, dass sich gerade angesichts eines so wichtigen Ereignisses wie der Hochzeit schnell Schreibblockaden entwickeln, wollen wir Ihnen mit 7 goldenen Regeln unter die Arme greifen – so überwinden auch Sie die Hürde und schreiben eine inspirierende Hochzeitsrede!

EDITpalmyre-roigt-votos-flicker-9715
Foto: Palmyre Roigt

1.Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut!

Natürlich ist es unrealistisch, wenn Sie annehmen, dass Sie Ihre Rede an nur einem Tag schreiben können. Sie müssen mit Zeit an die Sache rangehen, das heißt natürlich auch, dass Sie frühzeitig anfangen, sich Gedanken darüber zu machen, was Sie bei der Hochzeit sagen möchten.

Sie brauchen nicht nur Zeit dafür, um inhaltlich zu fassen, was Sie bewegt, sondern auch für die Korrektur sollten Sie Zeit einplanen. Manche Gedanken lassen sich nicht sofort fassen und gerade, was inhaltliche Fehler oder Unklarheiten anbelangt, ist es immer besser, den Text auch ein paar Tage liegen zu lassen.

Ein Tipp: Damit Sie auch schöne oder kreative Ideen und Gedanken nicht gleich vergessen, wenn Sie Ihnen im Alltag in den Sinn kommen, sollten Sie in der Zeit vor der Hochzeit stets ein Notizbuch bei sich haben. So können Sie die Inspiration aus Ihrem Leben festhalten und schöne Gedanken direkt, wenn auch nicht spruchreif, festhalten.

EDITshutterstock-sergey-furtaev-noviaescritura-9715
Foto: Sergey Furtaev

2. Was sagt Ihr Herz?

Nachdem Sie genügend Zeit für Ihre Rede haben, sollten Sie sich auf Ihre Gefühle konzentrieren. Das ist, was emotionale und unvergessliche Hochzeitsreden ausmacht! Hier ist es nicht wichtig, ob Sie ein großer Redner sind oder nicht, vielmehr macht es eine gute Rede aus, ob Sie das sagen, was Sie selbst bewegt. Sobald Sie vor einer großen Hochzeitsgesellschaft stehen und vortragen, was Sie fühlen, reißen Sie auch alle Anwesenden mit!

3. Keiner hat gesagt, dass Sie ganz allein sind!

Und natürlich haben Sie auch Unterstützung! Gerade bei der Ideenfindung, Korrektur und Ergänzung sollten Sie auch zweite Meinungen einholen. Fragen Sie bei Freunden, Familie und engen Vertrauten nach und starten Sie ein aktives Brainstorming. So entstehen noch einmal ganz neue Gedanken, die fruchtbar für Ihre Hochzeitsrede sein können!

Und egal, ob im Arbeitsalltag oder beim Abendessen: Die Rede ist immer ein gutes Gesprächsthema und bei einem so wunderbaren Inhalt werden auch zahlreiche Personen liebend gerne Lektorat und Korrektorat Ihres Meisterwerkes übernehmen!

nina-hintringer-emociónbrindis-flicker-9:7:2015
Foto: Nina Hintringer

4. Üben, üben, üben!

Ja, leider ist es mit der Rede an sich noch nicht getan. Wenn Sie in Papierform alles bereit haben, was Sie sagen möchten, dann heißt es schlichtweg: Die Übung macht den Meister! Denn die Worte klingen natürlich ganz anders, wenn Sie aus Ihrem Mund kommen und gerade, wenn Sie nicht oft vor vielen Menschen sprechen oder vortragen, lohnt sich die tägliche Übungsstunde vor dem Spiegel!

5. Expertenrat ist gold wert

Außerdem können Sie den Kontakt zu Experten suchen, die sich mit der Materie auskennen. Hochzeitsplaner sind nicht nur Profis, was die Gestaltung, Planung und Umsetzung von Hochzeiten angeht, sondern haben auch jahrelange Erfahrung in Sachen Hochzeitsreden. Schließlich haben sie schon dutzende Hochzeitsgäste, Brautpaare und Eltern bei Hochzeiten gehört und können somit ihre Erfahrungen mit Ihnen teilen und Ihnen Tipps geben, was gut ankommt und was nicht.

EDITmireia-cordomi-flicker-HOMBREESPEJO
Foto: Mireia Cordomi

6. Nicht zu dick auftragen!

Natürlich ist es wie in allen Bereichen im Leben so: Weniger ist mehr! Denn auch, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sehr viele Anekdoten, Witze und Gedanken in Ihrer Rede unterbringen müssen, ist das auf keinen Fall so! Lange Reden langweilen die Gäste nur und auf keinen Fall sollten Sie Ihre Rede unnötig in die Länge ziehen.

Was ist die Essenz dessen, was Sie vortragen möchten? Formulieren Sie im Voraus die Haupt- und Leitgedanken und versuchen Sie sich daran wie an einem roten Faden zu orientieren. Dadurch kommen Sie nicht in Versuchung, unnötige Phrasen einzubauen. Besser ist immer, eine knackige, kurze und kompakte Rede zu halten und Gästen und Brautpaar nicht die Zeit mit sinnlosen Lückenfüllern zu stehlen!

brindisnovios-amor-flicker-9:7:2015

7. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

So. Nun sollten Sie Ihre Rede soweit geschrieben und geübt haben. Der große Tag kann eigentlich kommen, oder? Noch ein Tipp fehlt für den perfekten Auftritt als Hochzeitsredner: Kreativität und Spontanität sind angesagt! Mit einer perfekten Rede, die Sie in- und auswendig können, sind Sie fast ausreichend ausgerüstet. Der letzte Schliff ist allerdings noch ein wenig schwieriger, denn, worauf Sie sich nicht direkt vorbereiten können, ist die Atmosphäre bei der Hochzeit sowie die Reaktionen Ihrer Zuhörer. Und deshalb sollten Sie noch einen Gedanken im Hinterkopf haben, wenn Sie beginnen, zu sprechen: Seien Sie flexibel, passen Sie sich an Reaktionen an und zeigen Sie, dass Sie auch spontan die richtigen Worte finden können, wenn sich ein Dialog mit der Hochzeitsgesellschaft ergibt!

Wir sind uns sicher, dass Sie mit diesen Tipps bestens ausgerüstet sind, um eine Schar von Menschen bei einer Hochzeit zu begeistern! Die Devise ist schlichtweg: Kreativität, Offenheit und Zeit und schon bleiben Sie allen mit Ihren Worten im Gedächtnis!

Und falls Sie zusätzlich zu Ihren Worten auch gerne eine Performance einstudieren möchten, empfehlen wir Ihnen, sich hier inspirieren zu lassen:

Kommentieren

10 magische Sätze, die für eine harmonische Beziehung sorgen
10 magische Sätze, die für eine harmonische Beziehung sorgen
Lesen Sie hier 10 magische Sätze, die Sie Ihrem Partner regelmäßig zuflüstern sollten … für eine harmonische Bezieh...
Hochzeitstrend
Hochzeitstrend "Homepage" – Networking mit der Hochzeitsgesellschaft
Die Hochzeitshomepage als Must-have für die Hochzeit
Candy-, Cocktail- oder Cookie-Bar - Wie wollen Sie sich und Ihren Gästen den Hochzeitstag versüßen?
Candy-, Cocktail- oder Cookie-Bar - Wie wollen Sie sich und Ihren Gästen den Hochzeitstag versüßen?
Wollen Sie, dass auch bei Ihren Hochzeitsgästen das Herz höher schlägt? Dann seien Sie originell und verwöhnen Sie ...
Ihre vegane Hochzeit in der Schweiz - Hier finden Sie das köstlichste Catering!
Ihre vegane Hochzeit in der Schweiz - Hier finden Sie das köstlichste Catering!
Auf der Suche nach veganem Catering für Hochzeiten in der Schweiz? Dann schauen Sie hier rein, aber Achtung: Verführungsgefahr!
Soll ich in Weiss oder Schwarz heiraten? Ein ausgefallenes Beauty-Shooting für Zankyou!
Soll ich in Weiss oder Schwarz heiraten? Ein ausgefallenes Beauty-Shooting für Zankyou!
Es ist IHR großer Tag, also kreieren Sie einfach Ihren persönlichen Trend in Sachen Brautlook, ganz egal ob Weiß oder Schwarz!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und dies nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 19 weiteren Ländern! Mehr Infos