Werbung

Frischblumen auf der Hochzeitstorte - ja oder nein?

Echte Blumen auf Hochzeitstorten sind sehr beliebt! Doch Frischblumen auf Hochzeitstorten bergen auch eine Gefahr - das solltet ihr zu den Blumen auf der Torte wissen.

Frischblumen auf der Hochzeitstorte - ja oder nein?
  • Blumen
  • Empfehlung

Eine Hochzeitstorte ist ein etwas ganz besonderes. Gemeinsam mit einem Messer schneidet das Brautpaar das Desert nach dem Dinner an, um sich dann typischerweise gegenseitig mit einem Stück zu füttern. Damit die Torte einzigartig aussieht, gibt es die schönsten Kreationen. Eine Art eurer Torte das gewisse Etwas zu verleihen ist diese mit Frischblumen zu verzieren. Wir zeigen euch wie es geht und worauf ihr achten müsst.

 

Frischblumen auf der Hochzeitstorte

Wer heutzutage auf Pinterest nach Inspiration für Hochzeitstorten sucht, wird unweigerlich auf viele hübsche Bilder stossen von Torten, die mit Frischblumen dekoriert sind.D ie Idee dahinter ist eigentlich schlau: Mit Frischblumen lässt sich eine Torte viel schneller dekorieren, als mit aufwändig handgefertigten Zuckerblumen, die viele Stunden Arbeit in Anspruch nehmen.

Auf den ersten Blick scheint es eine tolle Möglichkeit, das meist stark beanspruchte Hochzeitsbudget etwas zu entlasten. Nur gibt es ein Problem: Frischblumen, die nicht als Speiseblumen markiert sind, gehören aus lebensmittelhygienischer Sicht nicht auf eine Hochzeitstorte!

Das hat mehrere Gründe:

  • Einige Blumen sind giftig: Zum Beispiel Narzissen, Orchideen, Rhododendren, Wandelröschen, Physalis, Chrysanthemen, Hortensien (diese Liste ist nicht abschliessend)
  • Auch wenn eine Pflanze als “nicht giftig” zum Verzehr eingestuft wird, ist trotzdem Vorsicht geboten: Die Blumen sind zum Teil mit Pestiziden und Insektiziden behandelt, welche nicht für Lebensmittel zugelassen sind.
  • Die Blumen werden von den Händlern nicht wie Lebensmittel behandelt: Sie werden in Gefässen aufbewahrt, die nicht mit Spülmittel gereinigt werden. An den Pflanzen haften Erde, Kompost oder Insekten.

Was könnt ihr also tun?

Verwendet Speiseblumen

Hier ist eine Liste einiger Blumen, die zum Verzehr geeignet sind. Dabei ist zu beachten, dass nur unbehandelte Blumen verwendet werden. Die meisten sind auf Gemüsemärkten oder bei Speiseblumen-Händlern saisonal erhältlich – oder aus dem eigenen Garten:

  • Borretsch
  • Fuchsie
  • Gänseblümchen
  • Gardenien
  • Gartennelken
  • Holunderblüten
  • Kalendula
  • Kapuzinerkresse
  • Lavendel
  • Minze
  • Primeln
  • Rosen
  • Stiefmütterchen
  • Tagetes (je nach Sorte)
  • Veilchen.

Wenn ihr mit Frischblumen dekoriert, gibt es einige Details zu beachten. Hier einige Tipps, damit nichts schief geht:

  • Brieft eure Floristin im Voraus über die Wunschdeko auf der Torte.
  • Achtet darauf, dass die Blumen und Stiele sauber sind und frei von Erde, Insekten etc.
  • Die Stiele lieber nicht direkt in die Torte stecken, sondern vorher mindestens mit Frischhaltefolie umwickeln. Noch besser sind die kleinen Reagenzgläser mit Gummideckel, welche mit Wasser gefüllt, die Blumen etwas länger frisch halten.
  • So oder so kann es passieren, dass die Feuchtigkeit der Blumen den Zuckerguss auf der Torte zum Schmelzen bringt. Die Blumen sollten also erst in letzter Minute auf die Torte angebracht werden.

Lass deinen Brautstrauss aus Zucker nachmodellieren

Die meisten Cake Designer werden hocherfreut sein, wenn sie die Zuckerblumen genau nach dem Braustrauss modellieren dürfen.

speichern
Bild: Grace Flower Box / Minh Cakes

Darin besteht genau das Kunsthandwerk der modernen Zuckerbäcker: Blumen nach Wunsch zu modellieren und die Torte genau nach euren Wünschen zu verzieren. Die Blumen aus Zucker sind hart und können nach der Hochzeit als Andenken an Ihr wunderschönes Fest aufbewahrt werden.

speichern
Bild: Minh Cakes

Mit diesen Tipps könnt ihr eine traumhafte Hochzeitstorte mit Frischblumen gestalten. Wir wünschen euch ein wunderschönes, blumiges Hochzeitsfest!

 

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!