Auf Zeitreise: Vintage Make-up und Hair Styling für den Hochzeitstag

Auf Zeitreise: Vintage Make-up und Hair Styling für den Hochzeitstag

Haben Sie Lust auf ein bezauberndes Vintage Braut Make-up und Styling für Ihre Hochzeit? Make-up & Hair Artist Valeria Meier verrät Tricks für einen fantastischen Brautlook, der sich an den Trends der 20er, 40er und 70er orientiert!

  • Beauty
  • Make-Up
speichernVintage Braut-Looks
Vintage Braut-Looks
Auch die Wahl des Make-ups und des Hair Stylings für die Hochzeit ist keine leichte Aufgabe. Wir wollen Ihnen die Entscheidung ein wenig erleichtern und Sie gleichzeitig zu einem besonderen Look inspirieren: Deshalb haben wir Make-up & Hair Artist Valeria Meier dazu eingeladen, Ihnen Vintage Styles für Ihr Hochzeitsstyling vorzustellen.

Die Sehnsucht nach einer Zeit, wo alles anders war, liegt hoch im Trend! Sich am Tag der Hochzeit in eine andere Zeit zu versetzen, ist eine originelle Alternative zu dem klassischen Brautlook und passt perfekt zu diesem besonderen Anlass.
Deshalb habe ich für Sie 3 tolle Looks zusammengestellt, die Ihnen bei der Auswahl vom richtigen Make-up & Hair Styling an Ihrem Hochzeitstag helfen werden. Meine erster grundlegender Tipp: Setzen Sie auf einen modernen Look! Im Trend sind leichte Deckkraft und besondere Highlight-Akzente, die Ihren Look zu etwas Einzigartigem machen!
speichern8796959005_124cdceb32_z
Den richtigen Make-up Look für die Hochzeit finden ist nicht immer leicht Foto: Federico Pedroletti
In den 20er Jahren waren die Augen stark in mattem Schwarz oder Dunkelgrau geschminkt. Der ausgeprägte Amorbogen wurde durch ein starkes Pflaumenrot verkleinert – Für den modernen Look würde ich im Kontrast zu den stark geschminkten Augen den Mund heute im Nude Look schminken und den gesamten Look durch weiche Linien und Konturen verfeinern. Beim Haarstyling waren Pagenfrisur und Wasserwellen an der Tagesordnung. Die Wasserwellen liegen heute auch wieder absolut im Trend und egal, ob trocken oder durch Gel in Form gebracht, sie sind besonders bei kurzen Haaren immer ein absoluter Hingucker!
Für längere Haare empfehle ich Wasserwellen mit einem seitlichen Chignon, das schmeichelt dem Gesicht und verleiht einen edlen Look!
speichern20er Jahre Brautmake-up
20er Jahre Brautmake-up
Rita Hayworth war eine der begehrtesten Frauen in den 40er Jahren. Sinnlich und weiblich, strahlte diese Frau viel Gesundheit aus. Beim Make-up wurde die Haut damals in einem dunkleren Ton geschminkt und mit einem helleren Puder fixiert. Die Haut hatte einen zartrosa Unterton und die Lippen waren  in einem leuchtenden Rot geschminkt. Die große strukturierten Wellen wirken weiblich und sinnlich. Heute würde ich die Haut angelehnt an die 40er, aber typgerecht schminken. Die offene Frisur ist eine tolle Option für all diejenigen, die sich keine Hochsteckfrisur wünschen. Dadurch, dass die Augen dezent geschminkt sind, sehen die Katzenaugen super sowohl zu Nude als auch zu roten Lippen aus.
speichernshutterstock_88719766
Die perfekte Kombi für die Hochzeit: Katzenaugen und rote Lippen Foto: Shutterstock
In den 70ern gab es viele Variationen der alten Looks und viele Bräute setzten auf einen frechen Stylingmix aus den Jahren zuvor. Der Hippie Look repräsentiert die Natürlichkeit, die meist im Alltag betont wurde. Der Teint war von der Sonne gebrannt (nicht gebräunt!), was vor allem daran lag, dass Sonnenschutz damals noch nicht so verbreitet war wie heute. Die Lippen wurden mit sanften Farben geschminkt und die Bräute haben Ihre Haare am liebsten offen in Wellen und manchmal auch noch einige freche, geflochtene Strähnen eingewebt. Ein dramatischer, flüssiger Lidstrich machte die Augen zum Mittelpunkt.
speichern6V8W0117 (1)
70er Jahre Make Up-, Foto- Boris Marberg
speichernshutterstock_97289069
Florale Accessoires als i-Tüpfelchen beim Brautlook Foto: Shutterstock

 

Beim heutigen Styling würde ich entweder 1:1 schminken oder der Haut mit einem cremigen Highligter noch einen frischen Akzent geben. Auch dadurch, dass das gesamte Make Up sehr leicht ist, kann man die Augen durch braunschwarze Akzente im Smokey Eyes Look schminken. Und heute genauso wie damals im Trend: geflochtenes Haar und verspielte Blumen, die als schlichte Accessoires der Brautfrisur das gewisse Etwas verleihen!