Profi-Tipps rund um das Outfit für die nächste Hochzeit: Liebe Gäste, hier gibt's einen Styleguide!

Sie haben eine Hochzeitseinladung erhalten und freuen sich riesig? Aber wissen noch nicht genau, in welchem Outfit Sie an diesem besonderen Tag glänzen möchten? Dann sind Sie hier genau richtig, denn Natalia Burro von Zürich Styleguide erzählt Ihnen alles zu den Do’s and Dont’s von Hochzeitsoutfits: 

Natalia Burro / Zürich Styleguide
Foto: Natalia Burro / Zürich Styleguide

Das perfekte Hochzeitsoutfit

Ihre Erscheinung wird automatisch zum Bestandteil der Hochzeitsfeier. Genau deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihr Outfit sorgfältig auswählen. Denn dieser besondere Moment für das Brautpaar sollte durch nichts überschattet werden. Diese Dont’s sollten Sie unbedingt kennen, bevor Sie den passenden Look zusammenstellen:

Dont’s

  • Weiss und alle Cremetöne tragen. Diese Farben sind ausschliesslich für die Braut reserviert.
  • Total-Black oder sehr dunkle und düstere Töne wählen. Die Hochzeit ist eine romantische Feier und wird mit hellen und fröhlichen Farben assoziiert.
  • Alltägliche Kleidung zur Hochzeit anziehen. Jeans, T-Shirts, Karohemden oder Turnschuhe können den Eindruck vermitteln, dass der Gast den Moment nicht würdigt und die Einladung nicht schätzt. Denken Sie daran, dass Ihr Outfit auf den Hochzeitsfotos verewigt wird.
  • Ein zu extravagantes Kleid wählen. Pailletten besetzte, lange Abendroben wären an diesem Tag deplatziert, ausser es steht ausdrücklich in der Einladung. Die Braut sollte im Mittelpunkt stehen und die eleganteste Dame an ihrem Hochzeitstag sein. Dasselbe gilt für die Farbe Rot, da diese die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht.
  • Zu viel Haut zeigen. Eine Hochzeit ist ein offizielles Fest, auf dem alle Generationen vertreten sind. Aus Respekt vor älteren Familienmitglieder sollten Sie auf Mini-Röcke, zu viel Transparenz oder zu tiefe Dekolletés lieber verzichten.
Natalia Burro / Zürich Styleguide
Foto: Natalia Burro / Zürich Styleguide

Bei all diesen Dont’s fragen Sie sich bestimmt, welche Styles und Details dann bei der nächsten Hochzeit erlaubt sind. Natalia Burro von Zürich Styleguide weiss, was möglich ist:

Do’s

  • Cocktailkleider in Pastellfarben wie Hellblau, zartem Rosa, Lila, hellem Gelb, Mintgrün oder Lachsfarben.
  • Blumenprints sind optimal für eine Sommerhochzeit und liegen im Trend.
  • Ladylike – mit einem knielangen Etuikleid oder einer New Look-Silhouette (betonte Taille, Rock in A-Linie) liegen Sie immer goldrichtig.
  • Wenn die Knie bedeckt bleiben, gewinnt jede Dame sofort an Eleganz, ausserdem ist die Midilänge heutzutage sehr angesagt.
  • Leichte Stoffe wie Seide, Spitze und Chiffon sorgen für Romantik und Frische.
  • Auf Trends achten: fliessende Plisseeröcke, Off-Shoulder-Kleider oder aktuelle Lochspitze und Tüll – ein modischer Akzent hilft Ihnen dabei, nicht altbacken auszusehen.
  • Formwäsche – oft das Geheimnis eines jeden perfekt sitzenden Kleides.
Natalia Burro / Zürich Styleguide
Foto: Natalia Burro / Zürich Styleguide

Passendes Outfit für die Tageshochzeit

Bei einer Tageshochzeit finden die Zeremonie und die Feierlichkeiten oft im Freien statt. Für die Wahl des Outfits ist hier die Location entscheidend. Ob ein schöner Garten, eine Parkanlage oder sogar ein Strand, Ihr Look sollte zur Location und zum Massstab der Feier passen. Ihr Kleid sollte am besten elegant und romantisch sein und in hellen, fröhlichen Farben gehalten werden. Florale Prints, Volants, Spitze und dezenter Schmuck würden wunderbar zu diesem Anlass passen. Falls Sie über den Rasen oder Sand laufen sollten, ist ein flaches Paar schicker Sandalen die perfekte Wahl.

Hochzeit am Abend & bei Nacht

Bei einer Abendhochzeit dagegen dürfen die Outfits der Gäste etwas dramatischer ausfallen. In der magischen Atmosphäre zwischen Kerzen und Lichtgirlanden können Sie in einem Abendkleid glänzen. Die Farben dürfen auch etwas intensiver als am Tag sein, dennoch nicht allzu dunkel. Die Stoffe mit leichtem Glanz oder Schimmer wie Satin, Samt und Jacquard, dazu etwas Dekor aus Pailletten oder Kristallen würden den glamourösen Charakter des Events unterstreichen. Dabei ist es wichtig, nicht zu übertreiben, bleiben Sie geschmackvoll und elegant.

Natalia Burro / Zürich Styleguide
Foto: Natalia Burro / Zürich Styleguide

Hochzeit im Standesamt

Falls die Trauung auf dem Standesamt stattfindet, sollte Ihr Look fein und gleichzeitig formell sein. Ein schicker Hosenanzug, ein Etuikleid, die Kombination aus Seidenbluse und Rock oder einem Kleid und passender Jacke wären genau die richtige Wahl dafür. Achten Sie darauf, dass Ihr Look dabei nicht an das Büro-Outfit erinnert, setzen Sie auf Pastellfarben und originelle Schnitte.

Tipps für die Männer

Ein Mann erscheint zur Hochzeit bestenfalls in einem eleganten Anzug. Dunkelblau, Grau, Anthrazit oder Beige sind ideale Farben dafür. Eine Krawatte oder eine Fliege sind tolle Accessoires, die den Look schick und individuell machen. Allerdings ist es kein Muss und wenn Sie eine legere Feier erwarten, darf es auf eine Krawatte verzichtet werden.

Natalia Burro / Zürich Styleguide
Foto: Natalia Burro / Zürich Styleguide

Die Schuhe sollten elegant und in einem perfekten Zustand sein. Sehr angesagt sind derzeit doppelreihige Anzüge, Anzüge in Kombination mit einer Weste, Nadelstreifen-Muster und schicke Hosenträger.

Wie Sie sehen, gibt es beim Hochzeitsoutfit einiges zu beachten – wir bedanken uns sehr bei Natalia Burro von Zürich Styleguide für die tollen Tipps und die Einblicke in die Trendwelt 2017!

Kommentieren

5 geniale Tipps, um Ihre Gäste bei der Hochzeit absolut zu überraschen!
5 geniale Tipps, um Ihre Gäste bei der Hochzeit absolut zu überraschen!
Mit diesen 5 Tipps können Sie für aussergewöhnliche Momente bei Ihrer Traumhochzeit sorgen!
Tipps rund um das Brautkleid – Milena Zoro weiss, worauf es beim Traum in Weiss ankommt!
Tipps rund um das Brautkleid – Milena Zoro weiss, worauf es beim Traum in Weiss ankommt!
Wie viel darf das Brautkleid kosten? Und wie gehe ich eigentlich mit dem Brautkleid problemlos auf die Toilette? Milena Zoro von Zoro Sposa hat uns ihre Geheimtipps verraten!
Abendmode von Mery's Couture 2015: Verpassen Sie nicht die luxuriösen Roben für die nächste Hochzeit!
Abendmode von Mery's Couture 2015: Verpassen Sie nicht die luxuriösen Roben für die nächste Hochzeit!
Festliche und luxuriöse Kleider für die nächste Hochzeit gesucht? Dann sind Sie bei dem Schweizer Experten für Braut- und Abendmode Mery's Couture genau an der richtigen Adresse!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos