Die 18 absoluten No-Gos beim Junggesellenabschied – So kann die Party auch richtig schiefgehen!

Nachdem wir uns vor kurzem bereits schon mit den NEINs schlechthin beim Junggesellinnenabschied beschäftigt haben, wollen wir nun auch analysieren, welche No-Gos beim Junggesellenabschied zu nennen sind – denn schließlich gibt es auch für echte Jungs bestimmt Dinge, die selbst beim Abschied des Bräutigams absolut daneben sind.

Keiner wünscht sich ein Horrorszenario kurz vor der Hochzeit, weder der Bräutigam, noch die Freunde und am wenigsten die Braut, deshalb lesen Sie aufmerksam unsere Tipps und passen Sie auf sich und vor allem den Bräutigam beim Junggesellenabschied auf!

Junggesellenabschied

NEIN beim Junggesellenabschied

1. NEIN zu ungebetenen Gästen, die weder einer der anderen Partygäste noch der Bräutigam kennt!

2. NEIN zu jeglichen Witzen, Scherzen und Streichen, die den Bräutigam einfach bloßstellen oder lächerlich machen.

3. Genau, die Frauen sollten auf die Penis-Accessoires verzichten und die Männer am besten auf Gummipuppen oder Plastik-Brüste!

4. KEINE Stripperin, wenn der Bräutigam das nicht möchte! Sie kennen ihn gut genug, um zu wissen, wenn er wirklich NEIN sagt.

5. Die Verlobte beim Junggesellenabschied? Ähhhh…NEIN? Jungsabend!

6. Okay, wir wissen alle, wie es das letzte Mal ausgegangen ist, aber nochmal, um es wirklich deutlich zu machen: KEIN Junggesellenabschied in Las Vegas. Sie wissen, wie es das letzte Mal ausging.

Hangover
So soll es besser nicht ausgehen… Foto: Hangover

7. NEIN zu Handy und besonders dem Kontakt zu Freundinnen, Frauen oder der Verlobten – der letzte Abend mit den Jungs ist wertvoll und soll unvergesslich werden!

8. KEINE grandiose Idee ist es, am Junggesellenabend Fußball zu schauen. Öde! Das tun Sie sowieso schon immer zusammen, genauso wenig sollte die Stammkneipe das Ziel sein. Es soll was Besonderes her!

9. NEIN zu Fotos von dem Abend. Sie landen auf Facebook, Twitter, Snapchat und das will keiner. Besonders nicht während einer sehr angeheiterten Nacht.

Schneiders Family Business
Foto: Schneiders Family Business

10. Der Bräutigam legt ziemlich betrunken einen Striptease ein – NEIN, keine gute Idee!

11. Betrunkene Partygäste zurücklassen, weil sie nicht mehr gerade gehen können? Nein, bitte nicht!

12. Fremde Mädchen aufreißen und dann den ganzen Junggesellenabschied über an der Backe haben? Wollen Sie nicht? Dann NEIN zu den heißen Flirts am Abend!

13. Und daran denken: Der Abend vor der Hochzeit ist wohl der am schlechtesten geeignete Zeitpunkt für einen verrückten Junggesellenabschied!

14. Jackass, Abenteuer, Wetten und Mutproben? Nach ein paar Bier sollten alle Gäste und auch der Bräutigam einsehen, dass hier ein Macht-Wort gesprochen werden muss: NEIN!

Schneiders Family Business
Foto: Schneiders Family Business

15. NEIN zu Tätowierungen oder Piercings bei einem halbprofessionellen Tätowierer bei Nacht – wir wissen alle, das kann nicht gut enden!

16. NEIN. Es werden keine Verkehrszeichen, Möbel oder sonstigen Dinge irgendwo entwendet, weder in einer Bar, noch im Restaurant oder dem Hotel! 

17. Junggesellenabschied am Strand? Nein, keine gute Idee! Mit ein paar Bierchen kann da auch so einiges schiefgehen!

18. NEIN, weder ein Affe, noch ein Kamel oder ein Esel sind die geeigneten Gäste für den Abend, einfach nicht nachfragen!

Foto: Flickr Zankyou
Foto: Flickr Zankyou

So, hoffentlich konnten wir Ihnen die wichtigsten Basics für einen sicheren, nicht peinlichen oder gefährlichen und erfolgreichen Junggesellenabschied zeigen.

Nun kann die Party ja losgehen! Lesen Sie mehr zum Thema Lifestyle und Mode für den Bräutigam in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kommentieren

Der perfekte Hochzeitsanzug aus St. Gallen – Massgeschneidert & ganz nach Ihrem Geschmack
Der perfekte Hochzeitsanzug aus St. Gallen – Massgeschneidert & ganz nach Ihrem Geschmack
Sie sind schon lange auf der Suche nach dem passenden Hochzeitsanzug? Dann sollten Sie sich direkt in St.Gallen bei JUCAN – tailor made umsehen, wo Sie hochwertige Herrenanzüge nach Mass finden.
Exklusives Event für elegante Herren im Luzerner Château Gütsch – Die Gentleman's Night
Exklusives Event für elegante Herren im Luzerner Château Gütsch – Die Gentleman's Night
Der Gentleman Club lädt Sie zu einem unvergesslichen Abend im Château Gütsch ein – anregende Gespräche, eisgekühlte Drinks und eine stilvolle Zigarre warten in der luxuriösen Bar auf Sie.
Exklusive Massanzüge für Schweizer Bräutigame zu transparenten Preisen
Exklusive Massanzüge für Schweizer Bräutigame zu transparenten Preisen
Den perfekten Anzug finden – Fasan macht's möglich. Mit massgeschneiderten Anzügen, die sich rundum an den Körper anschmiegen und die beste Wahl für eine unvergessliche Hochzeit sind.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos