Wie ich das passende Brautkleid auswähle - trotz Problemzonen und ganz ohne Modelmasse!

Die perfekte Frauenfigur gibt es wohl nur in den unzähligen Hochglanzmagazinen – perfekt retuschiert, natürlich! Die Realität sieht jedoch ganz anders aus: zu kleiner oder zu großer Busen, breite Hüften oder zu androgyn. Zum Glück gibt es aber für jeden Frauentyp das passende Hochzeitskleid, auch ohne Modelmaße! Wir verraten Ihnen, wie Sie das perfekte Brautkleid auswählen:

Andrea Kuehnis PhotographyMehr erfahren über “Andrea Kuehnis Photography”
Foto: Andrea Kuehnis Photography

Erst das passende Brautkleid, in dem sich eine Braut rundum wohl fühlt, sorgt für ein unvergessliches Strahlen in den Augen – und im Look. Es muss also das eine wahre Hochzeitskleid sein, das vor allem auch dann gut sitzt, wenn die Braut keine Modelmaße mitbringt.

Der passende Stil

Ist der Stil oder das Motto der Hochzeit erst einmal fixiert, kann es auch schon auf zur Brautkleidersuche gehen. Und dabei steht der Stil der Hochzeit ganz oben auf der Liste der Auswahl-Kriterien. Vielleicht feiern Sie eine romantische Boho-Hochzeit, eine elegante Prinzessinnen-Trauung oder doch eine originelle Feier in Farbe? Wer seinen Hochzeitsstil mit im Gepäck hat, kann die Auswahl an Brautkleidern zum Glück schon einmal einschränken.

Andrea Kuehnis PhotographyMehr erfahren über “Andrea Kuehnis Photography”
Foto: Andrea Kuehnis Photography

Typ-Bestimmung

Sie haben den Stil der Hochzeit bereits eingeschränkt. So weit so gut. Nun folgt die Typ-Bestimmung in der jeweiligen Stilrichtung. Soll heißen: Je nach individuellem Typ passt der Braut ein romantisch-verspielter, schlicht-raffinierter oder originell-eleganter Stil besser. Natürlich immer im Rahmen des Brautkleider-Genres passend zur Hochzeit. Wer weiß, was einem steht, hat ist schon einen Schritt weiter. Sonst gilt: probieren, probieren und probieren!

Guido GrauerMehr erfahren über “Guido Grauer”
Foto: Guido Grauer
ASOS
Foto: ASOS

Die perfekte Silhouette

 Nun werfen wir mal einen kritischen Blick auf die eigene Figur. Wo liegen die Problemzonen, was möchten wir hervorheben und was kaschieren? Haben Sie vielleicht eine kleine Oberweite oder haben Sie zu viel weibliche Rundungen? Aber auch zierliche, androgyne Bräute haben oft Schwierigkeiten das passende Brautkleid zu finden. Bräute mit großem Busen etwa greifen besser zu Brautkleidern mit V-Ausschnitt, androgyne Bräute zu extra femininen Modellen oder füllige Frauen zu locker fallenden Schnitten. Zu kleine Oberweite? Auch kein Problem: Wählen Sie ein schulterfreies Brautkleid mit Bandeau-Oberteil. Und zu breite Hüften werden unter einem Brautkleid in A-Linie gekonnt versteckt. Nicht vergessen: Auch ein Brautkleid von der Stange sollte unbedingt zusammen mit einer Schneiderin an Ihre Figur angepasst und perfekt an Ihren Körper angepasst werden. Denn erst, wenn das Kleid gut sitzt, können Sie strahlen!

Reverie-Anne-Barge.
Schulterfreie Modelle für Bräut mit kleiner Oberweite – Foto: Reverie-Anne-Barge.

Accessoires lenken ab

Doch erst die passenden Brautaccessoires zum Brautkleid macht dieses stimmig und rund. Das Gute daran: Auch diese können ihre Maße gekonnt in Szene setzen: Wie wäre es  mit einem farbigen Taillengürtel für den Blickfang in Ihrer schmalen Mitte? Oder die Statement-Kette, die den Blick auf das zauberhafte Dekolleté lenkt? Raffiniert!

Lesen Sie mehr zum Thema Brautkleider 2016 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich inspirieren. Mehr Auswahl und Ideen finden Sie auch in diesen Brautmoden-Boutiquen in Ihrer Nähe: Maggie Sottero, Gwanni, Zoro Sposa, Samara Fashion oder Mary’s Couture

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Foto: Andreas Feusi
Wie man das passende Brautkleid auswählt - In nur 5 Schritten zum aufregenden Brautlook!
In nur fünf Schritten zum perfekten Brautkleid! Wie das geht? Wir zeigen es Ihnen hier!
Foto: Villa St. Charles Hall
Die besten Burgen und Schlösser für Ihre Hochzeit in der Schweiz! Dem Adel ganz nah!
Sie wünschen sich eine richtige Märchenhochzeit? Dann träumen Sie nicht länger davon, sondern heiraten Sie in diesen traumhaften Schlössern und Burgen der Schweiz!
Wie halte ich mein Brautkleid bis zum grossen Tag geheim?
Wie halte ich mein Brautkleid bis zum grossen Tag geheim?
Einer der heiligen und traditionellen Momente der Hochzeit: Die Braut betritt mit ihrem Hochzeitskleid den Raum und alle Augen sind auf Sie gerichtet - so bewahren Sie diesen Augenblick!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos