Unvergessliche Ferien mit dem Partner – Kosten Sie die Festivalsaison voll aus!

Noch ist der Sommer nicht ganz vorbei, das sollten Sie nicht vergessen! Wenn Sie Glück haben, wird es noch viele Möglichkeiten geben, die letzten Sonnenstrahlen in vollen Zügen zu geniessen und letzte, unvergessliche Events in Ihrer Nähe oder in anderen Ländern zu besuchen. Wandern, Grillen oder der Ausflug an einen nahegelegenen See – es gibt viele Möglichkeiten, um den Spätsommer gebührend ausklingen zu lassen. Für uns ist der Sommer eng mit der internationalen Festivalsaison verknüpft und genau deshalb möchten wir Ihnen heute verraten, warum es so schön sein kann, mit dem Partner in den Sommermonaten auf ein Festival zu gehen: 

Monkey Business Images
Foto vía Shutterstock: Monkey Business Images

Festivals und die Liebe

Bevor Sie sich auf den Festivalspass einlassen, sollten Sie sich zunächst einmal klar machen, um was es bei dem bevorstehenden Event gehen wird. Ein Musikfestival vereint verschiedene Musikgruppen auf mehreren Bühnen, bietet ein tolles Rahmenprogramm und Konzerte unter freiem Himmel. Mit Haupt- und Nebenbühnen werden Tausende von Zuschauern bei einem Festival unterhalten und daneben gibt es ausserdem viele Orte, an denen Getränke und Essen verkauft werden. Bei vielen Festivals im deutschsprachigen Raum reisen die Gäste von weit her an, um ihre Lieblingsbands zu sehen – Campingplätze stehen bereit, um alle Besucher zu beherbergen und wenn das Wetter gut ist, können Sie gemeinsam mit Ihrem Partner nach den Konzerten auch echte Urlaubsstimmung vor Ihrem Zelt oder Campingwagen geniessen.

Das Campen ist neben den musikalischen Eindrücken natürlich ein wichtiges Element Ihres Kurzurlaubes und stellt Ihre Beziehung in gewisser Weise auch auf die Probe. Auf engstem Raum verbringen Sie zwei bis vier Tage bei einem Festival, müssen in Schlangen an der Dusche oder Toilette anstehen und für Ordnung sorgen, damit Sie im Trubel des Festivals auch schnell alle wichtigen Dinge finden.

Wenn Sie sich hier blendend verstehen und alles reibungslos abläuft, können Sie sich freuen, denn das zeigt, was für ein eingespieltes Team und unkompliziertes Paar Sie sind. Wenn es doch einmal zu Reibereien kommt, sollten Sie sich aber auch keine Sorgen machen – der Festivalalltag kann manchmal stressig sein (zum Beispiel bei einer Sturmflut, einem eingestürzten Zelt und Schlamm, wohin das Auge reicht), daher können Sie den Festivalbesuch auch als Training sehen und als Möglichkeit, um an Ihrer Beziehung zu arbeiten.

wavebreakmedia
Foto Shutterstock: wavebreakmedia

Der Alternativplan für das Paar & ihre Freunde

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner ein Festival besuchen möchten, ist es immer von Vorteil, wenn Sie in einer grossen Gruppe von Freunden unterwegs sind. So haben Sie beide noch andere Bezugspersonen und sind nicht enttäuscht, wenn der andere Mal keine Lust auf ein bestimmtes Konzert hat. Festivals sind tolle Erlebnisse in Ihrem Leben und die wirklich schönen Erinnerungen machen Sie nicht nur mit Ihrem Partner, sondern auch mit Freunden oder auch neuen Bekanntschaften, die Sie dort kennengelernt haben.

Zudem ist die Anreise in einer Gruppe viel praktischer und bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Sie können festlegen, wer welche Utensilien mitbringt, Aufgaben untereinander aufteilen (Wer besorgt das Essen? Wer kocht? Wer grillt? Wer räumt auf?) und müssen nicht alles zu zweit erledigen. Das muss natürlich nicht bedeuten, dass Sie keine romantischen Momente zu zweit geniessen können – ganz im Gegenteil! Gerade der Kontrast zwischen Gruppen-Event und intimen Momenten als Paar machen das Festival so unvergesslich!

Monkey Business Images
Foto vía Shutterstock: Monkey Business Images

Festivals im Juli

Obwohl die Festivalsaison bereits im Mai und Juni ihren Aufschwung hat, ist Juli einer der schönsten Monate, um ein Festival zu besuchen. Denn dann gibt es auch auf internationaler Bühne einiges zu entdecken und in der Urlaubszeit lockt es da viele Festivalgänger dann auch weit über die eigene Landesgrenze hinaus, um gute Musik, tolles Wetter und eine geniale Stimmung zu geniessen.

In Deutschland steht vom 14. bis zum 16. Juli das Melt! Festival an, wo nicht nur gute Musik, sondern auch eine aussergewöhnliche Location locken. Auch die angrenzenden Länder bieten einiges, so zum Beispiel Belgien mit dem legendären Tomorrowland , (21.–30.) Frankreich mit Eurockéennes in Belfort (6.–9.) und Les Francofolies de La RochelleIn England überzeugt im Juli vom 20. bis zum 23. die Secret Garden Party und in Spanien die Festivals BBK Live in Bilbao (6.–8.) und MadCool in Madrid (6.–8.). Italien lockt mit Summer Jamboree vom 26. Juli bis zum 6. August und Serbien mit dem Exit Festival im serbischen Petrovaradin.

Festivals im August

Im August gibt es dann auch Events ausserhalb Europas, die sich durchaus lohnen, etwa mit dem bekannten Festival Lollapalooza in US-amerikanischen Chicago, dort feiern Musikbegeisterte vom 3. bis zum 6. August. Auch in die USA lädt das Burning Man Festival ein, das in der Wüste Nevadas stattfindet. Am Balaton in Ungarn treffen sich Festivalgänger beim Sziget nahe Budapest und in Oslo werden die Bühnen beim Øyafestival gerockt, in diesem Jahr vom 9. bis zum 13. August. In Polen gibt es eine Hommage an die 60s mit dem Woodstock Festival Poland vom 3. bis zum 5. August und nicht zu vergessen ist auch das Pariser Festival Rock en Seine vom 25. bis zum 27. August.

NOS Alive
Foto: NOS Alive

Musik im September

Die Musikbegeisterung lässt aber auch im Spätsommer nicht nach und das beweist auch die Fülle an Festivals: das The BPM Festival findet vom 14. bis 17. September in Portugal statt, in Berlin gibt es ein verspätetes Lollapalooza vom 9. bis zum 10. September und beim DCode Fest am 9. September in Madrid könnt ihr einen Tag lang Musik, den Spätsommer und bestes Festivalfeeling geniessen. Wenn ihr ins englischsprachige Ausland reisen möchtet, um richtig zu feiern, dann lasst euch Bumbershoot in Seattle im US-Bundesstaat Washington nicht entgehen (1.-3. September) oder das Festival Number 6 im Vereinigten Königreich, wo gute Musik zwischen dem 7. und 9. September lockt.

Und zum Schluss: Wie sieht es mit dem grössten Festival der Welt aus, dem Rock in Río? Empfehlenswert, wenn ihr zwischen dem 15.-17. und 21.-24. September in diesem Jahr noch nichts vorhabt!

BBK Live
Foto: Foto: BBK Live

Der Sommer neigt sich zwar langsam dem Ende zu, aber das bedeutet nicht, dass die Festivalsaison schon beendet ist – ganz im Gegenteil! Geniessen Sie den weltweiten Festivalboom gemeinsam mit Ihrem Partner und Ihren Freunden in diesem September! Wir hoffen, dass Sie das passende Festival finden und wünschen Ihnen wundervolle Momente in diesem Spätsommer!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos