Romantisches Eheversprechen leicht gemacht: Tipps für einen ehrlichen und kreativen Text!

Ein weiterer romantischer Höhepunkt während der Hochzeitszeremonie ist das liebevolle Eheversprechen, das von jedem der Ehepartner persönlich verfasst wurde. Doch den eigenen Gefühlen die passenden Worte zu geben ist nicht ganz so einfach wie es sich am Ende vielleicht anhören mag. Aber keine Sorge, mit diesen Tipps gelingt Ihnen das Ehegelübde ganz leicht, versprochen!

Foto: Virginia Gimeno
Geben Sie sich Mühe und schenken Sie Ihrem Partner ein ganz besonderes Eheversprechen! Foto: Virginia Gimeno

Geht es darum, seine eigenen Gefühle in Worte zu kleiden, so kann das schon ein ziemlich grosses Unterfangen darstellen. Ganz besonders, wenn es um das eigene Ehegelübde geht, das vor vielen Menschen vorgetragen werden soll. Hier ist Kreativität gefragt und eine grosse Portion Zeit – denn wer zu spät mit seinem Eheversprechen beginnt, wird aus Zeitgründen nicht die passenden Worte finden.

Foto: Adrian Bonet
Kreative Ideen für das perfekte Ehe-Versprechen. Foto: Adrian Bonet

Beginnen Sie daher mit Ihrem Eheversprechen schon rund sechs Monate vor dem Hochzeitstag und fangen Sie an sich Gedanken über dieses zu machen. Was wollen Sie ausdrücken und was ist Ihnen am wichtigsten, denn das Eheversprechen sollte nicht länger als ein paar Sätze sein. Schreiben Sie Ihre Gedanken zunächst gerade heraus und sammeln Sie Ideen. Bedenken Sie, dass Ihr Eheversprechen am Ende rund klingen und das Ende mit dem Anfang Hand in Hand gehen sollte … Vermeiden Sie dabei Reime oder Ehegelübde, die Sie aus Filmen gehört haben und finden Sie lieber Ihre eigenen Worte. Erlaubt ist jedoch ein Zitat aus dem gemeinsamen Lieblingsfilm oder Lieblingsbuch zu verwenden um dem Ganzen etwas Spannung zu verleihen. Auch “Insider”, die nur Sie sich sagen können, können in das Eheversprechen mit einfliessen.

Sie kennen Ihren Partner schon lange und wissen, worauf es ankommt. Foto: Carles Figuerola CF
Sie kennen Ihren Partner schon lange und wissen, worauf es ankommt. Foto: Carles Figuerola CF

Nun geht es darum, Ihre Liebesbekundungen in Form zu bringen: Suchen Sie den sogenannten “roten Faden” in Ihren Aussagen und ziehen Sie diesen durch das ganze Ehegelübde. Vielleicht ist es immer dasselbe Wort zu Beginn eines Satzes oder eine kleine Liebesgeschichte mit Wow-Effekt am Ende – Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, Hauptsache, Sie finden Ihren eigenen Stil. Am Ende sollte das romantische Eheversprechen nicht länger als drei Minuten Redezeit beanspruchen.

Besondere Worte für den großen Tag. Foto: Engels Photography
Besondere Worte für den großen Tag. Foto: Engels Photography

Nun geht es darum, das persönliche Ehegelübde auswendig zu lernen und mit den richtigen Betonungen an den besonderen Textstellen am Hochzeitstag frei aufsagen zu können. Üben Sie dazu täglich und sprechen Sie dieses laut vor sich her.

Foto: Robert Lohse
Ihr Eheversprechen als wichtigstes Versprechen in der Partnerschaft. Foto: Robert Lohse

Mit Hilfe des Smartphones können Sie sich selbst aufzeichnen und anschliessend hören wo noch Verbesserungen notwendig sind und wie lange Ihr Eheversprechen tatsächlich dauert. Kürzen oder ergänzen Sie wenn nötig, danach lassen Sie dieses ein paar Tage unbeachtet liegen. Wenn Sie das nächste Mal wieder daran arbeiten, werden Sie weitere Verbesserungen viel leichter vornehmen können.

Lesen Sie mehr zum Thema Hochzeitszeremonie in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre eigene Hochzeit inspirieren.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Was kostet eine Hochzeit? Wir verraten es Ihnen!
Was kostet eine Hochzeit? Wir verraten es Ihnen!
Was kostet eigentlich eine Hochzeit? Wir haben zusammen mit einer Expertin grob alle Kosten für Sie zusammengefasst …
Die schönsten Hochzeitskirchen in Zürich – Unser Ratgeber für die kirchliche Trauung!
Die schönsten Hochzeitskirchen in Zürich – Unser Ratgeber für die kirchliche Trauung!
Ihre kirchliche Trauung im Kanton Zürich wird ein voller Erfolg – mit diesen Tipps finden Sie die passende Kirche!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich – Was Sie alles wissen sollten!
Zivilstandesamtlich heiraten in Zürich? Wir haben alle wichtigen Infos für Sie zusammengestellt!

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos