Ehe mit 18 – Ja oder Nein?

Ehe mit 18 – Ja oder Nein?

Mit 18 heiraten? Ja oder Nein?

  • Vorher
speichernclaudia-gallwitz.de
Die junge und verspielte Liebe ist wahrlich die Schönste – Foto: www.claudia-gallwitz.de

Sie ist unschuldig, besonders stark und gibt einem das Gefühl der ewigen Verbundenheit – die Rede ist von der ersten großen Liebe! Sie zu verlieren, scheint fast unmöglich und die Motivation sogar zu heiraten ist besonders groß. Aber sollte man mit 18 Jahren wirklich schon den Bund der Ehe eingehen?

Die erste große Liebe vergisst man sein restliches Leben nicht, ist es nicht so? Aber warum eigentlich? Fakt ist, dass der Zustand der ersten Verliebtheit für junge Menschen besonders intensiv und prägend ist. Noch mehr als die Verliebtheit, sogar der erste Liebeskummer. Aber auch aus einer Sandkistenliebe kann eine langjährige Beziehung werden. Dann aber schon mit 18 Jahren an Hochzeit zu denken, erscheint in der heutigen Zeit immer blauäugiger. Auch wenn es vor 50 Jahren noch ganz normal war. Wir leben heute ein ganz anderes Leben als damals und gehen leider nicht mehr so behutsam mit der Liebe um, wie man es einst tat …

speichernJeanine Linder PhotographyMehr erfahren über “Jeanine Linder Photography”
Jung zu heiraten ist zwar romantisch aber auch riskant – Foto: Jeanine Linder Photography

Die Liebe raubt einem den Verstand, besonders, wenn man in jungen Jahren noch keine Vergleichswerte oder Erfahrungen hat. Überstürzt zu heiraten ist niemals gut, weder in jungen, noch in alten Jahren. Doch haben sich Jugendliche einmal etwas in den Kopf gesetzt, wollen Sie davon auch nicht mehr so schnell ablassen. Mit der Volljährigkeit wird das immer schwieriger. Wichtig ist jedoch ein klärendes Gespräch mit einer Vertrauensperson über die Vor- und Nachteile einer jungen Ehe.

Besonders für Eltern ist diese Situation schwierig. Bevor sich junge Paare aber hinwegsetzen und heimlich oder einfach ohne Eltern heiraten, sollte ein guter Mittelweg gefunden werden. Unterstützung und die Bereitschaft für das junge Paar da zu sein, sollte an oberster Stelle stehen. Danach folgt gute und ehrliche Kommunikation, denn nur wirklich aufgeklärte 18-Jährige können eine sinnvolle Entscheidung treffen.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Was meinen Sie zu diesem Thema? Hinterlassen Sie uns doch dazu einen Kommentar oder Tipp gleich hier unten.

Und lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin.