Die top 6 Brautlooks frisch von den Bridal Fashion Weeks 2016: Nachstylen empfohlen!

Die Bridal Fashion Weeks geben die Trends 2016 vor – Foto:
Die Bridal Fashion Weeks geben die Trends 2016 vor – Foto: Jesus Peiro, Merieta Hairstyle

Erst die passende Brautfrisur, das Make up und die Accessoires machen den Brautlook perfekt! Und die Bridal Fashion Weeks haben uns dazu jede Menge Trends, Inspirationen und Must-haves für 2016 geliefert. Wir haben nun die wichtigsten Brautstylings für 2016 für Sie zusammengefasst. Nachstylen natürlich empfohlen …

Stylingtrend 1: Offenes Haar

Phebe Half
Offnes Haar und locker fallende Brautkleider – Foto: Phebe Half
Barcelona Bridal Week 2016
Wie eine griechische Göttin – Foto: Barcelona Bridal Week 2016

Sie tragen locker fallende Brautkleider, ihre Haare offen oder raffiniert halboffen, dazu ein leichtes Make-up und keinen Brautschmuck – der Natural-Look bei Bräuten ist 2016 einer der beliebtesten Brautstylings. Hier steht die natürliche Schönheit der Braut im Vordergrund. Und auch das Brautkleid vermittelt die Leichtigkeit des Seins. Dafür ist das zarte Braut-Make up umso raffinierter: zarte Töne in Pastellfarben oder sogar Gold verwandeln Bräute in griechische Göttinnen.

Stylingstrend 2: Streng und Glamourös

Barcelona Bridal Week 2016
Streng und High Fashion– Foto: Barcelona Bridal Week 2016

Das genaue Gegenteil ist dieses Brautstyling 2016: Strenge Brautfrisuren, die glatt nach hinten gesteckt werden, dazu ein High-Fashion Spitzen-Brautkleid und XXL-Brautschmuck. Hier gilt es sich streng und glamourös zugleich zu stylen. Für mehr Ausdruck, mehr Fashion und noch mehr Glamour! Gelungen wie wir finden. Achten Sie nur darauf, dass dafür das Braut-Make up etwas dezenter und stilvoll bleibt, sonst kann der Look schnell überladen wirken.

Stylingtrend 3: Stirnbänder und Kopfschmuck

Barcelona Bridal Week 2016
Stirnbänder als Accessoires – Foto: Barcelona Bridal Week 2016

Die neuen Bräute 2016 lieben das raffinierte Spiel mit der geheimnisvollen Schlichtheit und dem gewissen Etwas. Kein Wunder, sorgt dieser Brautlook doch für einen unvergesslichen Hingucker. Ein Must-have bei diesem speziellen Brautstyling: ein schlichtes Brautkleid in einem besonderen Schnitt, zartes Braut-Make up, kein Brautschmuck, dazu eine unauffällige Brautfrisur – und dann noch ein ganz besonderes Accessoire! Ein Stirnband etwa oder eine XXL-Vintage-Brosche fürs Haar. Aber auch der Taillengürtel ist 2016 nicht wegzudenken …

Stylingtrend 4: Der “neue” Pferdeschwanz

Marieta-Hairstyle.
Pferdeschwanz mit Flechtelementen – Foto: Marieta-Hairstyle.

Er ist schlicht, streng und hat dennoch das gewisse Etwas: der “neue” Pferdeschwanz als Brautfrisur! Ja, die einfache Mädchenfrisur hat sich zu einem klassischen Must-have gemausert. Doch wer denkt, dass der Pferdeschwanz für eine Braut zu langweilig ist, der irrt gewaltig. Mit den geflochtenen Elementen wird dieser zum kleinen Kunstwerk. Und ergänzt den angesagten und schlichten Brautlook perfekt. Wir lieben diesen Eyecatcher für natürliche Bräute!

Stylingstrend 5: Die “neue” Prinzessin

Barcelona Bridal Week 2016
Schlichte Prinzessinnen sind “in” – Foto: Barcelona Bridal Week 2016

Auf den Bridals Fashion Weeks konnte man nicht genug davon sehen – die “neuen” Prinzessinnen 2016 präsentierten sich ebenfalls im schlichten und natürlichen Brautlook. Zauberhaftes Understatement, kombiniert mit schlichten A-Linien-Brautkleidern mit Wow-Effekt. Raffiniert und alles andere als langweilig. Und gerade wegen der minimalistischen Stylingweise wird das Brautstyling zum absolutem Hingucker. Versprochen!

Stylingtrend 6: Mehr ist mehr

Barcelona Bridal Week 2016
Glamour pur! – Foto: Barcelona Bridal Week 2016

Wer jedoch nicht viel mit Schlichtheit auf seiner Hochzeit anfangen kann, der setzt einfach auf dieses Brautstyling für 2016: Hier gilt “mehr ist mehr” und Braut sorgt mit schimmernden Stoffen, glamourösen Accessoires und einem ausdrucksstarken Braut-Make up für einen unvergesslichen Auftritt. Und vergessen Sie dabei  nicht das glamouröse Taillenband als absolutes Must-have.

Lesen Sie mehr zum Thema Brautstyling in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihren Brautlook inspirieren. Oder nehmen Sie gleich Kontakt mit diesen Styling-Profis, gleich in Ihrer Nähe auf: Valeria Meier, Nina Schraub Make up, Come on Make up, K-Styling, Cut & Shoot Coiffure

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Die schönsten Lippenstift-Farben für die Braut
Die schönsten Lippenstift-Farben für die Braut
Der Lippenstift gibt Ihrem Hochzeits-Look den letzten Schliff. Wir haben die schönsten Lipppenstift-Farben für euch zusammengefasst!
Voluminöse Lippen am Hochzeitstag – Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der perfekte Brautlook
Voluminöse Lippen am Hochzeitstag – Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der perfekte Brautlook
Wünschen Sie sich Lippen wie Angelina Jolie für den Hochzeitstag? Dann sollten Sie sich dieses tolle Make-up Tutorial für voluminöse Lippen auf keinen Fall entgehen lassen!
Die besten Hochzeitsfriseure in und um Zürich – Diese Profis zaubern wundervolle Styles!
Die besten Hochzeitsfriseure in und um Zürich – Diese Profis zaubern wundervolle Styles!
Die passende Frisur für die Hochzeit finden – im Gespräch mit dem besten Hochzeitsfriseuren in und um Zürich ist das kein Problem mehr. Wir stellen Ihnen die besten Friseure vor.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos