Wie kaufe ich die perfekte OMEGA für meine Hochzeit – Die Luxus-Uhr für Bräutigame

Heutzutage rücken bei Hochzeiten auch die Accessoires des Bräutigams immer mehr in den Fokus. Besonders beliebt sind Armbanduhren, die als schlichtes, zeitloses Detail zur Perfektion des Looks beitragen. Viele Bräutigame schwärmen von Uhren von OMEGA, die auch gerne von Bräuten oder Angehörigen als Hochzeitsgeschenk verschenkt werden. Wir haben bei den Experten von OMEGA nachgefragt und herausgefunden, wie Sie die perfekte Luxus-Uhr auswählen:

Catherine-Hall-Studios
Foto: Catherine Hall Studios

Die OMEGA Kollektionen

Die Weltmeere sind in unserem Universum auf natürliche Weise mit dem Mond an unserem Himmel verbunden. Genau diese Verbindung greift OMEGA mit seiner neuesten Keramikkollektion auf, die auf der Speedmaster Dark Side of the Moon Kollektion von 2013 aufbaut. Denn seitdem hat OMEGA seine Kompetenzen in der Verarbeitung von Keramik weiter ausgebaut und mit Seemaster Planet Ocean Deep Black präsentiert das Unternehmen aussergewöhnliches Kunsthandwerk mit luxuriösen Details.

Die Kombination aus einem GMT-Modell und einer Taucheruhr zeigt sich in dieser 45,5 mm grossen Luxus-Uhr, die in der Schweiz zum perfekten Geschenk für den Bräutigam avanciert ist. Die technische Herausforderung bei diesem Modell fasziniert jeden Mann, denn OMEGA ist es gelungen, eine Taucheruhr zu produzieren, die vollständig aus Keramik besteht und dennoch dem Druck in Unterwassertiefen von 600 Metern standhält. Die Experten von OMEGA haben diese Herausforderung mit Bravour gemeistert und eine aussergewöhnliche Uhr auf dem Markt präsentiert, die durch hochmoderne Technik zum Unikat auf dem Markt geworden ist.

SE_Planet_Ocean_Deep_Black_group
Planet Ocean Deep Black. Foto: Omega

Diese Details faszinieren jeden Bräutigam

Das Gehäuse aller Modelle der Deep-Black-Kollektion wurde aus einem einzigen Stück Keramik gefertigt. Das gleiche Material wurde auch für die Lünetten und die Zifferblätter mit arabischen Ziffern verwendet – höchste Präzision macht die Uhren zum einzigartigen Accessoire für den Mann.

Die polierten Keramikgehäuse und -zifferblätter des schwarzen und 18 K Sedna™-Gold–Modelles zeichnen sich durch einen extravaganten Glanzeffekt aus, der aus einer aufwendigen Polierung resultiert. Die Versionen in Blau und Rot wurden gebürstet. Daher eignen sich diese Modelle besser für Bräutigame, denen ein mattes Erscheinungsbild und die Ablesbarkeit unter Wasser wichtig sind.

Planet Ocean Deep Black. Foto: OMEGA
Planet Ocean Deep Black. Foto: OMEGA

Das Zifferblatt wurde mit einem neuen GMT-Ring ausgestattet, zusätzlich wurde die Keramiklünette durch eine Taucherskala aus Liquidmetal® oder OMEGA Ceragold™ ergänzt. Zum ersten Mal überhaupt wurden Kautschuk und Keramik miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist eine neue, einzigartige Lünette, die zum absoluten Eyecatcher wird. Bei den roten und blauen Versionen deckt diese farbenfrohe Innovation die ersten fünfzehn Minuten ab. Dies ist auch eine äusserst hilfreiche Eigenschaft für Taucher.

Der ausgerichtete Gehäuseboden ist eine weitere Neuheit, die OMEGA mit dieser Kollektion gelang. Diesem verdanken die eingravierten Schriftzüge ihre perfekte Positionierung. Dafür sorgt OMEGAs neue und patentierte Keramik Naiad Lock. Darüber hinaus begeistert auch das wunderschöne Wellenmuster, das aus dem fächerförmigen Design des Gehäusebodens resultiert.

Sie fragen sich bestimmt, warum OMEGA so viel Wert auf die Farbgebung der Uhren legt. Das hat einen wichtigen Grund:

Stellen Sie sich vor, dass Sie in die Tiefen des Meeres abtauchen. In fünf Metern Tiefe ist die erste Farbe, die Sie nicht mehr erkennen können Rot. Dies bedeutet, dass diese „militärische“ Taucheruhr Ihre Tarnung fördert, da sie sich Ihrem Neoprenanzug nach und nach anpasst. Wenn Sie nun noch weiter abtauchen, bis in eine Tiefe von 275 Metern, ist die letzte Farbe, die sie sehen, abhängig von den Lichtverhältnissen, der exakt gleiche Blauton, den Sie auf dem blauen „Deep Black“-Modell vorfinden. Ab einer Tiefe von 300 Metern ist das Meer komplett schwarz. Das Modell aus 18 K Sedna™-Gold ist eine Lifestyle-Uhr für Menschen, die ihre Zeit an Deck geniessen.

Und schliesslich zum letzten Element der Uhr: den schwarzen Kautschukarmbändern. Diese wurden so gestaltet, dass sie wie Stoffarmbänder wirken. Sie sind antibakteriell behandelt und verfügen über eine kontrastierende Absteppung. Sie finden Wellenmuster auf der Unterseite. Bei dem Modell aus Sedna™-Gold wurde das Armband aus wasserfestem Leder verarbeitet, seine Unterseite besteht aus dem gleichen antibakteriellen Kautschuk. Die Faltschliesse wird besonders aufwendig aus keramisiertem Titan gefertigt, ihre Abdeckung aus Keramik mit zwei unterschiedlichen Endverarbeitungen.

Modelle Planet Ocean. Foto: OMEGA
Modelle Planet Ocean. Foto: OMEGA

OMEGA Seamaster Planet Ocean – eine faszinierende Kollektion

Bei der Markteinführung der Planet Ocean-Kollektion 2015 war OMEGAs maritimes Erbe der Leitgedanke. Heute ist der stilvolle OMEGA Seamaster Planet Ocean 600M Master Chronometer eine Hommage an das Taucheruhrenvermächtnis der Marke.

Das Modell mit kratzresistentem Saphirglas verfügt über ein schwarzes Keramikzifferblatt mit arabischen Ziffern und ein Datumsfenster bei drei Uhr. Die diamantbesetzte einseitig drehbare Lünette mit schwarzem Keramikdreieck ist auf einem 39,5-mm-Gehäuse aus Edelstahl angebracht. Zudem verfügt das Modell über einen alveoläre verschraubten Gehäuseboden und ein Armband aus Edelstahl mit patentierter verlängerbarer Faltschliesse.

Der OMEGA Seamaster Planet Ocean 600M Master Chronometer ist wasserdicht bis 60 Bar (600 Meter/2’000 Fuss) und mit einem Heliumauslassventil ausgestattet. Das Herzstück dieser Uhr, das OMEGA Master Chronometer Kaliber 8800, kann durch den transparenten Gehäuseboden bewundert werden. Um den Status Master Chronometer zu erreichen, musste er sich acht strengen vom Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) entwickelten Tests unterziehen.

Das beste Geschenk für den Bräutigam

Der Bräutigam entscheidet sich mit dem Schritt vor den Traualtar für ein gemeinsames Leben mit der Frau seiner Träume. Fast kein Geschenk kann diesem Anlass gerecht werden und dem Bräutigam die Freude über dieses Lebensereignis zeigen. Eine Uhr von OMEGA kann ihn allerdings auf seinem Lebensweg begleiten und wird ihn sein ganzes Leben lang an den schönsten Tag in seinem Leben erinnern – höchste Qualität, einzigartige Details und hochmoderne Modelle sind Grund genug, um sich bei der Wahl des Geschenkes für den Bräutigam für eine luxuriöse Uhr von OMEGA zu entscheiden!

Kommentieren

Wie plane ich meine Flitterwochen richtig? Die Reiseexperten von Legends Travel im Interview
Wie plane ich meine Flitterwochen richtig? Die Reiseexperten von Legends Travel im Interview
Traumhafte Flitterwochen planen und bei echten Experten buchen. Wir haben bei Daniel Stöckli von Legends Travel nach den wichtigsten Tipps für eine wunderschöne Honeymoon gefragt!
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in Basel – Umfassender Ratgeber für Ihre Traumhochzeit in der Nordwestschweiz!
Heiraten in und um Basel – Hier gibt es zahlreiche Dienstleister, die Ihren Hochzeitstag unvergesslich machen, das sind unsere Tipps für die Traumhochzeit in Basel-Land und -Stadt!
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Rückenfreies Brautkleid? Diese Experten-Tipps sorgen für makellose Haut am Rücken
Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Doch wie sieht die perfekte Rückenpflege aus? Diese und weitere wichtige Fragen hat Frau Dr. Martina Tröbinger vom Dermatologikum Zürich für uns beantwortet.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos