6 gute Gründe, warum Brautpaare in der herrlichen Schweiz JA sagen sollten!

Wenn sich prächtige Bergketten wie edle Preziosen um die blühende Landschaft legen, die Sonne die Farbintensität der Blumenwelt zum Strahlen bringt und rustikale Charme auf elegante Moderne trifft, ja dann sind Brautpaare wohl in der herrlichen Schweiz angekommen! Nun, es gibt wohl viele gute Gründe um hier JA zu sagen – zur Ehe und zur Liebe selbst. Sechs davon möchten wir hier dennoch noch einmal gesagt haben:

Thomas Hinder FotografieMehr erfahren über “Thomas Hinder Fotografie”
Foto: Thomas Hinder Fotografie

Heiraten in der Schweiz kann so unvergesslich schön sein. Die fast noch unberührte Natur, die Seen, beeindruckende Bergwelten und alte Traditionen sorgen für eine einzigartige Erfahrung am Tag der Hochzeit. Aber das ist lange noch nicht alles, warum es sich wirklich lohnt in der Schweiz seine Liebe offiziell zu machen:

Andreas FeusiMehr erfahren über “Andreas Feusi”
Foto: Andreas Feusi

Lokale Bräuche & Heimatgefühl

Seit jeher pflegen Schweizerinnen und Schweizer ihre lokalen Bräuche – und bescheren dem Land auf diese Weise eine enorme Reichhaltigkeit an kulturellen Anlässen und lebendigen Traditionen.  Abwechslung pur, wenn man auf der Suche nach dem besonderen Heimatgefühl für seine Hochzeit ist. Wie etwa das Jodeln: Der Ruf von Berg zu Berg, die Kommunikation von Alp zu Alp bilden den Ursprung des Jodelns. Die Liebe zur Natur und Heimat sind bereits nach den ersten Tönen dieser Alpenmusik zu spüren. Und als besondere Einlage für den Empfang des Brautpaares doch eine nette Idee.

Stefan WeberMehr erfahren über “Stefan Weber”
Foto: Stefan Weber

Die Alpen als Location

Glockengebimmel, einen Grashalm im Mundwinkel, üppige Natur, Sonnenuntergänge über den Berggipfel und Kerzenschein am Holztisch. Die rustikale Berghütten der Alpen bieten wohl die perfekte Hochzeitslocation für Brautpaare, die originell aber naturverbunden JA sagen möchten. Und Alpenländer sind doch so romantisch.

Thomas Hinder FotografieMehr erfahren über “Thomas Hinder Fotografie”
Foto: Thomas Hinder Fotografie

Heiraten wie Heidi

Mit den bekannten Heidi-Büchern schuf Johanna Spyri nicht nur internationale Bestseller, sonder auch das ideale Hochzeitsmotto für viele Brautpaare. Heiraten in der romantischen Idylle der Schweiz, was könnte wohl unvergesslicher sein? Und mit der Kombination aus glamourösen Hochzeitsoutfits und edlen Dekorationen wird das Hochzeitsfest zum Schweizer Trend.

Andrea Kuehnis PhotographyMehr erfahren über “Andrea Kuehnis Photography”
Foto: Andrea Kuehnis Photography

In der Schweiz ist immer was los

Die Schweiz ist wohl bekannt für seine reichen Volksfest – und diese lassen sich vielleicht sogar mit der eigenen Hochzeit verbinden. Viele davon sind mit dem Leben auf der Alp verknüpft und finden zu Sommerbeginn mit bunten Alpaufzügen statt. Tierisch unterhaltsame Feste wie die Walliser Kuhkämpfe, das urchige Schäferfest auf der Gemmi, das mit Tanz, Jodeln und salzhungrigen Schafen aufwartet oder der MarchéConcours in Saignelégier, eine Springkonkurrenz mit Freiburger Pferden und einem eindrucksvollen Umzug sollte man nicht verpassen. Und ab Mitte August starten die Mittsommerfest statt. Der perfekte Zeitpunkt um mit einem rauschenden Fest JA zu sagen.

Made in Swiss

Sie suchen nach einem ganz besonderen Hochzeitsgeschenk oder Morgengabe? Dann werfen Sie einen Blick auf die Handkunstwerke aus der Schweiz: Bereits um 1785 waren in Genf rund 20.000 Personen in der Uhrenindustrie beschäftigt, die rund 85.000 Uhren pro Jahr herstellten. Sie stellten auch Musikdosen und hoch spezialisierte Spielzeugautomaten her. Kurz gesagt: Was Uhren und Schmuck angeht, sind Schweizer echte Kenner!

Andreas FeusiMehr erfahren über “Andreas Feusi”
Foto: Andreas Feusi

Regionales Hochzeitsdinner

Die Schweiz ist natürlich auch für ihren Gaumenschmaus bekannt. Ein Must-have auch für die gelungene Hochzeitsfeier. Und die kulinarische Schweiz ist in diesem Fall ein Schlaraffenland, das es von Ort zu Ort neu zu entdecken gilt. Denn neben wenigen nationalen Gerichten stehen vor allem regionale Spezialitäten auf dem Menüplan. Probieren Sie doch einmal Älplermagronen! Eine Art Gratin aus Kartoffeln, Magronen, Käse, Rahm und Zwiebeln. Und als Beilage nicht vergessen: Apfelmus.

Lesen Sie mehr zum Thema Luxushotels in der Schweiz in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Viel Spaß!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos