X

Entspannt heiraten mit Babybauch: Nadines & Fulvios standesamtliche Hochzeit in Aarau

Kein Lächeln könnte ausdrucksstärker sein, als das einer glücklichen Braut. Doch beim Anblick von Nadine und Fulvio schmilzt selbst unsere Brautpaar-erfahrene Zankyou-Redaktion dahin. Ob es an dem kleinen Wunder liegt, das Nadine unter ihrem Herzen trägt? Véronique Posselt von Véronique Posselt Fine Art Photography durfte das Paar an ihrem Hochzeitstag begleiten und lässt uns teilhaben an einer kleinen, aber eleganten Hochzeit in Aarau.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Das Kennenlernen

Sieben Jahre ist es her, dass Nadine und Fulvio sich an der Fachhochschule kennenlernten. Auf einer After-Examens-Party kamen sie ins Gespräch und seit Fulvio Nadine mit selbstgebackenem Nutella-Kuchen begeisterte, sind die Beiden unzertrennlich.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Der Antrag

Für Nadine und Fulvio war die Entscheidung für eine Heirat eher das Ergebnis aus einem sachlichen Abwägen des Für und Widers. Nadine war zu diesem Zeitpunkt bereits schwanger und im Vordergrund stand der Wunsch, die beste Option für die künftige kleine Familie zu wählen. Dem technikbegeisterten Fulvio gelang es schliesslich dennoch, die Hochzeitsvorbereitungen mit einem Schuss Romantik zu garnieren: Vier Tage vor dem Hochzeitstermin überraschte er Nadine mit einem Meer aus Kerzen und einem Video-Zusammenschnitt ihrer schönsten gemeinsamen Momente.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Die Hochzeitsvorbereitungen

Im Gegensatz zu dem meisten Brautpaaren gingen Nadine und Fulvio ihre Hochzeitsvorbereitungen ganz entspannt an. Da sie im kleinen Kreis, nur mit der Familie und den Trauzeugen, heiraten und die Feierlichkeiten schlank halten wollten, genügten ihnen sechs Wochen Vorbereitungszeit. Diese nutzen sie für die Vereinbarung des Standesamt-Termins, die Reservierung des Lieblingsrestaurants und die Bestellung der Torte. Auch von der Tradition der gemeinsamen Eheringe sahen sie ab. Stattdessen erhielt nur Nadine einen Ring, da ihr Bisheriger verloren gegangen war.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Ihr wunderschönes Brautkleid bestellte Nadine im Online-Shop. Auf die Idee, dass es sich dabei eigentlich um ein weißes Cocktailkleid handelt, das sie lediglich eine Nummer größer bestellt hatte, wäre man nicht einmal im Traum gekommen!

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Aller Bescheidenheit zum Trotz, machte auch Fulvio im klassischen schwarzen Anzug mit Querbinder eine perfekte Figur. Mit viel Liebe zum Detail und optimal aufeinander abgestimmt, wurden auch die Accessoires gewählt.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Standesamt und Feierlichkeiten

Nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück wurden Nadine und Fulvio am Zivilstandesamt in Aarau von ihren Familien und Trauzeugen in Empfang genommen. Unter den rührenden Worten der Traurednerin gaben sich die Beiden das Ja-Wort und besiegelten ihre Entscheidung mit ihrer Unterschrift.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography 

Während sich die Gäste bereits zum Apéro ins Restaurant begaben, fand in der malerischen Altstadt Aaraus das Brautpaar-Shooting statt, für das die Rückseite des Regierungsgebäudes, die alten Häuser und Gassen sowie das Rathaus hervorragende Kulissen boten.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

In ihrem Lieblingsrestaurant Oscar One gab es für das Brautpaar und die Gäste ein liebevoll gestaltetes Cocktail-Apéro und Pizza. Die Familien sassen zusammen, lachten und genossen das Beisammensein. Den kulinarischen Abschluss bot ein himmlischer Naked Cake mit frischen Früchten und Sahne.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography

Es war ein wunderschöner, liebevoll gestalteter Tag, der genau dem Wunsch des Brautpaares nach einem authentischen Rahmen für ihre Hochzeit entsprach. Dementsprechend lautet auch Nadines und Fulvios Rat für künftige Brautpaare:

„Gestaltet euren Tag, so wie es für euch beide stimmt.“

Wenn man in die glücklichen Gesichter der Beiden blickt, kann man nur zustimmen: Sie haben alles richtig gemacht! Inzwischen ist mit Lia auch das neue Familienmitglied zur Welt gekommen. Wir wünschen der kleinen Familie viele wunderbare gemeinsame Augenblicke und unendlich viele schöne Tage! Genau so, wie sie sich das wünschen.

Foto: Véronique Posselt Fine Art Photography
Fotografie: Véronique Posselt Fine Art Photography, Torten & Backwerk: Törtlifee, SuhrTrauringe: Mutti-Baldin, NiedergösgenLocation der Hochzeitzeremonie: Standesamt AarauLocation der Hochzeitsfeier: Oscar One Aarau

Sie sind ebenfalls schwanger und möchten heiraten? Unser Zankyou Magazin bietet Ihnen tolle Tipps für die Hochzeitsplanung sowie eine Auswahl an traumhaften Brautkleidern. Viel Spaß beim Stöbern!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teile Sie Ihn mit Ihren Freunden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Schweizer Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou zahlreiche Möglichkeiten an, Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen, die uns auswählen, um ihre Hochzeit zu organisieren. Und dies in über 19 Ländern. Mehr Infos