10 Gründe warum Sie unbedingt im Winter heiraten sollten!

10 Gründe warum Sie unbedingt im Winter heiraten sollten!

Wenn Sie noch nie über eine Hochzeit im Winter nachgedacht haben, dann sollten Sie sich diese 10 guten Gründe nicht entgehen lassen.

10 Gründe warum Sie unbedingt im Winter heiraten sollten!
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
  • Real Weddings
  • Empfehlung
  • Fotoshooting
  • Hochzeitsvorbereitungen

Keine Frage, eine Hochzeit im Sommer hat viele Vorteile. Viele Aktivitäten, wie der Empfang können draussen stattfinden und zu Sonnenschein am Hochzeitstag sagt auch kaum einer Nein. Doch auch eine Hochzeit im Winter hat seine schönen und vor allem besonderen Seiten. 12% unserer Leser und Lesrinnen bevorzugen eine Hochzeit im Schnee. Den restlichen 88% wollen wir gemeinsam mit Sandra Keller von Bartels Photography anhand eines tollen Style Shoots zeigen, warum es sogar viele Vorteile bringt in der kältesten Jahreszeit zu feiern. 

speichernBarutpaar
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

1.Kapazitäten in den tollsten Locations

Da, wie schon erwähnt, der Großteil aller Verlobten nach wie vor von einer Sommerhochzeit träumen ist der Ansturm auf beliebte Hochzeitslocations groß. Viel größer als in jeder anderen Jahreszeit. Zudem bieten sich bei einer Hochzeit im Winter neue Locations an, die im Sommer nicht bedacht werden oder sinnvoll sind.

2. Der Dienstleister Terminkalender

Ähnlich wie bei den Locations verhält es sich auch mit den Dienstleistern. Ist der Heiratsantrag erst einmal gemacht, geht es schon an die Planung der Hochzeit. Denn hier gilt ganz klar: wer zu erst kommt, malt zu erst. Beliebte Fotografen, DJs und Caterer sind oft schon ein Jahr im voraus ausgebucht. Vermeidet diesen Stress, in dem ihr eine Winterhochzeit feiert, denn in dieser Jahreszeit stehen die Chancen gut, dass die Dienstleister Eurer Wahl Zeit haben.

speichernDeko
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
speichernKellner
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

3. Wetter Erwartungen

Eine Sommerhochzeit findet hauptsächlich statt, da sich das Brautpaar viel Sonne wünscht. Umso größer ist die Enttäuschung, wenn genau an Deinem Hochzeitswochenende der Regenschauer kommt. Schnell müssen noch Zelte und Heizpilze besorgt werden. Was für ein Stress. Bei einer Hochzeit im Winter sind die Erwartungen an das Wetter nicht besonders groß. Viel mehr sorgt kann Schnee am Hochzeitstag zu noch mehr Romantik führen.

speichernbrautjungfern
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

4. Romantik pur

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Schnee, eine Pferdekutsche mit kuscheliger Decke und viel Kerzenlicht können an Romantik kaum übertroffen werden.

speichernhochzeitstanz
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

5. Der Berg ruft

Plant ihr eine Winterhochzeit so bietet es sich gut an die Feier in den Bergen zu veranstalten, denn verschneite Berge als Kulisse hat nun wirklich nicht jeder an seiner Hochzeit. Der Anblick wird sowohl dem Brautpaar als auch den Gästen wohl noch ewig im Gedächtnis bleiben.

speichernBraut mit hunden
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

6. Die Hochzeitsgesellschaft

Wahrscheinlich hat jeder schon einmal bei einer Hochzeit abgesagt. Gerade im Sommer kommt das oft vor, denn entweder man hat zu dem Zeitpunkt einen Urlaub geplant oder es findet eine andere Veranstaltung statt. Im Winter ist das seltener der Fall.

speichernhochzeutsgäste
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

7. Günstige Hochzeitslocation

Locations sind im Winter nicht nur weniger ausgebucht, sondern haben auch top Angebote. Aus dem einfachen Grund, dass es in den Wintermonaten weniger Veranstaltungen allgemein gibt, enstehen zum Teil sehr wenige Kosten was die Location angeht.

speichernlocation hochzeit
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
speichernhochzeitslocation
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

8. Fotoshooting

Auch wenn es kalt ist, ein Fotoshooting mit Schneebedeckten Bergen und Wäldern im Hintergrund beschert einem die schönsten Hochzeitsfotos. Das weiße Brautkleid, das sich dem Schnee anpasst. Die vertäumte Stille Natur im Hintergrund. Alleine dafür lohnt sich doch eine Winterhochzeit schon.

speicherngesellschaft
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

9. Dekoration

Der Winter bietet tolle Elemente aus der Natur, die sich wunderschön als Dekoration auf der Hochzeit einbinden lassen. Tannenzapfen, Zimtstangen, Tannenzweige und Nüsse sehen nicht nur optisch einfach toll aus, sondern sie sind auch zu 100% nachhaltig und umsonst oder zumindest sehr günstig.

speichernpapeterie
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
speicherndeko
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
speichernessen
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY
speichernbrautpaar strauss
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

10. Flitterwochen

Wer Angst hat, dass die Hochzeit zu kalt werden könnte oder dem doch ein bisschen Wärme fehlt, der kann beruhigt sein. Nach der Hochzeit kommen ja noch die wohl verdiente Hochzeitsreise und die kann dann ab in den Sommer gehen.

speichernverlobungsrng
Foto: BARTELS PHOTOGRAPHY

Vielleicht konnte der ein oder andere mit diesen 10 Hinweisen von einer Winterhochzeit überzeugt werden. Wenn ihr weitere Inspirationen sucht, dann lest doch auch diese Artikel über Tipps und Inspirationen für eine Winterhochzeit.

Credits:

Fotografin: Sandra Keller, Bartels Photography | Haare & Makeup : Cooh | Papeterie: Kupfer und Papier | Deko & Blumen: Tafelsilber | Cocktails: Bartender on duty | Jewelery: Thomas Sabo | Brautkleid: @kaviargauche_official | Model Brautpaar: Kim und Filippo | Models: TenzingSara| Kleidung Gäste: Blenda |Location: Tavanasa