Marion & Bertrand: Französische Hochzeit in Lila & Weiß!

davisanstudio
Mitten in der Natur lässt sich die Liebe wohl am besten genießen – Foto: davisanstudio

Marion & Bertrand lernten sich im Internet kennen.… Zugegeben, diese Geschichtet fängt nicht gerade romantisch an. Dafür endet sie mit einer umso romantischeren Hochzeit in der französischen Schweiz – in herrlich frischem Lila und Weiß. Und das mitten in der Natur! Aber erst mal der Reihe nach:

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

Nach weniger als zwei Jahren Beziehung kam bei den beiden das Thema Hochzeit und Ehe auf. Nicht, dass es unbedingt ein großer Traum von beiden gewesen wäre, dennoch regte sich plötzlich der Wunsch nach einer offiziellen Bindung. Bei einer langen Reise, einer Wanderung in Nepal, war es dann soweit: Bei der Wanderung auf 4000m Höhe, umgeben von Gipfeln, nutzte Bertrand den ruhigen, intimen Moment und stellte die Frage aller Fragen. Nach einem leidenschaftlichen JA, verbrachten beiden den Rest des Tages wohl auf einer Wolke. Entschieden haben sie sich für den März 2014. Das sollte der Hochzeitsmonat der beiden werden. Ursprünglich …

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

Dann kam der Stress der Hochzeitsvorbereitungen, viel zu wenig Zeit um die Wünsche des anderen zu diskutieren und somit folgten schnell erste Konflikte. Nach langem hin und her einigte sich das Brautpaar dann doch auf eine Sommerhochzeit im Juli. Und mit dem neuen Datum hatten beide auch etwas länger Zeit sich auf die Vorbereitungen ihres großen Tages zu konzentrieren. Zur originellen Hochzeitslocation wurde eine Scheune in 1500m Höhe und für die standesamtliche Trauung eine herrliche Wiese zum Schauplatz ihrer Liebe auserkoren. Ende gut, alles gut! Wenige Wochen vor dem Hochzeitstermin dekorierte das Brautpaar zusammen mit der Familie die rustikale Scheune und ein paar DIY-Ideen verliehen der Hochzeitsgestaltung individuellen Charme. Die Hochzeitsfarben Lila und Weiß sollten dabei Fröhlichkeit und Summerfeeling versprühen. In Form von frischem Lavendel etwa, der bei der Tischdekoration einen farbintensiven Hingucker bot.

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

Und dann endlich, am Tag der Hochzeit, war all der Stress der Vorbereitungen vergessen und vergeben und das Getting Ready des Brautpaares wurde zum herrlich entspannten Beginn eines unvergesslichen Tages. Bevor es jedoch zum Traualtar unter freiem Himmel ging, wollten sich Marion & Bertrand unter vier Augen das erste Mal als Brautpaar sehen. Der “erste Blick” wurde so zum unvergesslichen und intimen Moment. Und hier viel in vertrauter Zweisamkeit auch die erste Anspannung ab.

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

So lieblich und fröhlich die Hochzeit gestaltet wurde, so zurückhaltend und sinnlich zeigte sich auch das Hochzeitsoutfit des Brautpaares: SIE in einem zierlichen, schlicht geschnittenen Brautkleid von Monde anhydre mit kurzen Ärmeln und transparentem Oberteil. Dazu ein farbenkräftiger Brautstrauß aus Gerberas und ein dezenter Haarschmuck. Mehr braucht es manchmal nicht. ER setzte mit seinem Outfit wahrlich farbige Akzente. Die Hochzeitsfarbe um genau zu sein und zeigte sich in einem klassischen Hochzeitsanzug mit lila Krawatte. Besonderes Highlight: In der Innenseite des Sakkos ziert heute noch eine besondere Stickerei: Die Namen der beiden und das Hochzeitsdatum. Ja, auch so kann der sommerliche Hochzeitslook aussehen.

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

davisanstudio-069

davisanstudio
Foto: davisanstudio
davisanstudio
Foto: davisanstudio

Ja, so stellen wir uns eine Sommerhochzeit in der französischen Schweiz, mitten in den Bergen, vor. Was diese Hochzeit so besonders macht? Die Fröhlichkeit und Liebe die dieses Hochzeitsfest mit seinen frischen Farben und den leuchtenden Augen des Brautpaares ausstrahlt. So soll Hochzeit sein!

Wir bedanken uns beim Hochzeitsfotografen Davis an Studio, der uns diese wundervollen Bilder des Paares zur Verfügung gestellt hat.

Sie möchten noch mehr Real Wedding sehen? Dann werfen Sie doch einen Blick auf diese Hochzeit, in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich erste Tipps.

Styling: Palace Lausanne, Fotografie: Davis an Studio, Location: Métairie de la Meuringue, Brautkleid: Anhydre

Kommentieren

Love is in the air – bei der Sommerhochzeit von Eva & Andi in Rheinfelden
Love is in the air – bei der Sommerhochzeit von Eva & Andi in Rheinfelden
Eine besondere Hochzeitsfeier in Rheinfelden – mit einem absoluten Höhepunkt auf der Basler Rollbahn!
Wenn Nostalgie auf Natürlichkeit trifft: Inspirationen für ein winterliches Hochzeitsmärchen
Wenn Nostalgie auf Natürlichkeit trifft: Inspirationen für ein winterliches Hochzeitsmärchen
Die Fotografin Beka Bitterli zeigt in ihrem Inspirationsshooting tolle Ideen für eine romantisch-märchenhafte Winterhochzeit. Lassen Sie sich inspirieren!
Myna & Elmi heirateten bei strahlendem Sonnenschein – Einblicke in eine zart-romantische Hochzeit
Myna & Elmi heirateten bei strahlendem Sonnenschein – Einblicke in eine zart-romantische Hochzeit
Eine Traumhochzeit mitten im Sommer feiern – genau diesen Wunsch erfüllten sich Myna und Elmi, die am grossen Tag die Sonnenstrahlen genossen. Mit dabei war der Hochzeitsfotograf Attila Joszef, der Einblicke in das Fest gibt.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos