Werbung
Style-Guide 2016: Auf diese Mode-Trends setzten trendige Brautpaare!

Style-Guide 2016: Auf diese Mode-Trends setzten trendige Brautpaare!

Heiraten mit Wow-Effekt! Wie das geht? Mit unserem Style-Guide 2016, der für Brautpaare schon jetzt die angesagten Mode-Trends parat hat.

  • Real Weddings
  • Empfehlung
  • Brautpaar
  • Modern
  • Umwerfend
  • 2016

Mit Wow-Effekt vor den Traualtar? Das wollen wohl beide – Braut und Bräutigam! Und das geht am besten mit den neuen Modetrends 2016 für trendige Hochzeitspaare. Wir haben schon jetzt die It-Teile für SIE und IHN zusammengesucht, die für das gewisse Etwas beim Hochzeitsstyling sorgen. Oh ja, wir wollen!

Flecht-Kunstwerke

speichernAni Bürech
Foto: Ani Bürech
Werbung

Bräute, die sich für ihre Hochzeit 2016 eine klassische, elegante Hochsteckfrisur wünschen, sollten diese mit geflochtenen Elementen aufpeppen. So sehen Brautfrisuren alles andere als langweilig und einfallslos aus. Ganz im Gegenteil – mit kunstvollen Flechtfrisuren ziehen Bräute alle Blicke auf sich.

Alternativen zum Brautschleier

speichernCharlie Brear
Foto: Charlie Brear

Nein, es muss nicht immer der klassische Brautschleier sein. Und bevor Sie sich wundern: Ja, auch der Blumenkranz liegt 2016 hoch im Trend. Dennoch möchten wir Ihnen diese wunderbaren und top modischen Kopfbedeckungen nicht vorenthalten: Stirnbänder und Kopftücher in unterschiedlichsten Variationen. Fashion pur!

Accessoires für IHN

speichernChristine Pobke
Foto: Christine Pobke

Natürlich möchten auch die Herren der Schöpfung an ihrem Hochzeitstag mit einem ganz besonderen Styling trumpfen. Das tun Bräutigame 2016 mit zwei Dingen: einem fetzigen Hochzeitsanzug und wunderbaren Accessoires! Wie Hosenträger, bunte Krawatten und Manschettenknöpfe etwa. Aber auch farbige Socken dürfen unter dem klassischen Anzug hervorleuchten. Nur Mut!

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Das Taillenband

speichernBHLDN.
Foto: BHLDN.

Die perfekte Alternative zum Gürtel! So können Bräute mit einem Taillenband dezent entweder farbige Akzente, besondere Details oder etwas mehr Silhouette setzen. Denn wo ein Taillengürtel vielleicht zu auffällig oder gar zu dominant aussehen kann, punktet das Taillenband mit zurückhaltender Eleganz.

Neue Trendfarbe: Rosenquarz

speichernHannibal Laguna
Foto: Hannibal Laguna

Im kommenden Hochzeitsjahr setzen modische Brautpaare eindeutig auf Farbe. Pastell-Farbe um genau zu sein. Die zarten Farbnuancen erobern nach und nach die Brautkleider-Welt und bringen für 2016 herrliche farbige Brautkleider in Rosenquarz hervor. Schlichte und raffinierte Schnitte, kombiniert mit zarten Farbverläufen oder rosa Stoffen. Wow!

Der “neue” Smoking

speichernFuentecapala
Foto: Fuentecapala

Aber auch der Bräutigam sorgt mit seinem extravaganten Hochzeitsanzug für einen unvergesslichen Auftritt – mit dem “neuen” Smoking zum Beispiel. Und der kommt in originellen Stoffen und Mustern daher. Schließlich muss es nicht immer der klassische schwarze oder blaue Smoking sein. Umso fetziger, desto besser.

Bunte Brautschuhe

speichernManolo Blahnik
Foto: Manolo Blahnik

Das Traum-Brautkleid 2016 muss auf jeden Fall klassisch weiß sein? Auch kein Problem! Dem Farbtrend kommen Sie dennoch aus: So greifen Bräute im kommenden Hochzeitsjahr wenigstens zu farbigen Brautschuhen. Am besten in Blau – für “etwas Blaues” – oder Rot! Aber auch ganz nach der Hochzeitsfarbe können Brautschuhe ausgewählt werden. Zum Glück lassen sich ja alle Farben mit Weiß kombinieren …

Nie ohne Fliege

speichernMarlon Capuyan
Foto: Marlon Capuyan

Das Lieblingsaccessoire des Bräutigams 2016? Die Fliege! Ein Hingucker, der den schlichtesten Hochzeitsanzug top modisch und mit dem gewissen Etwas daherkommen lässt. Und das am besten mit einem frechen, farbigen Modell. Zwar kein ganz neuer Trend, dennoch noch immer nicht weg zu denken.

Statement-Ohhringe

speichernMuïc
Foto: Muïc

Ein schlichtes Brautkleid, kein Brautschmuck und wenig Brautaccessoires für 2016? Dann brauchen Sie unbedingt diese Statement-Ohhringe im glamourösen XXL-Format. Damit werten Sie jeden dezenten Brautlook auf und geben ihm auf stilvolle Art und Weise das besondere Etwas.

Raffinierte Einblicke

speichernReem Acra
Foto: Reem Acra

Darf es etwas raffinierter, frecher und sinnlicher sein? Dann sollten modische Bräute die Brautkleider-Trends 2016 genauer unter die Lupe nehmen. Was sie finden werden? Traumhafte Roben mit den angesagten Illusions-Ausschnitten und  transparenten Details. Nächstes Jahr zeigen Bräute gekonnt Haut, ohne dabei zu viel Einblick zu gewähren.

Sie möchten auch trendig vor den Traualtar schreiten? Dann sehen Sie sich die neuen Brautkleider 2016 in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin an. Oder die angesagtesten Brautfrisuren 2016 für das einmalige Hochzeitsstyling.

Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!