Traditionsreiches Gebäck als einzigartiges Gastgeschenk!

Ein kleines Mitbringsel oder ein feines, einfaches Gastgeschenk auf Ihrer Hochzeit? Eine etwas andere Tischdekoration oder ein hübsches Detail passend zum Namensschild im Festssaal der Hochzeitslocation? Paulitas eignen sich für alle Anlässe, die etwas besonderes und individuelles erfordern. Handgefertigt und individuell verpackt sorgt das traditionsreiche Gebäck bei Gross und Klein für eine Gaumenfreude. Aber woher kommt der Name eigentlich und was steckt hinter dem Gebäck?

Foto: Paulitas

Wer ist eigentlich Paula?

Tolle Dinge haben häufig unglaublich schöne Geschichten. Genauso ist es auch bei dem Ursprung der Paulitas. Die Bezeichnung hat nicht nur einen spannenden Ursprung, sondern trägt auch einen Hauch Romantik in sich. Paulitas ist abgeleitet von dem Namen der Grossmutter der Paulitas-Gründerin, die im Bündnerland lebt. An diesem hübschen Ort hat Enkelin Nadine viele schöne Stunden verbracht und liebt es sich daran zu erinnern. Mit diesem Gefühl in Kombination mit ihrer Liebe zum Backen entstehen die Paulitas. Dem ursprünglichen Rezept hat sie noch eigene Vorlieben hinzugefügt und die Paulitas damit unwiderstehlich gemacht.

Der Name einer liebenden Grossmutter kombiniert mit der Liebe der Enkelin – das sind die romantischen Ursprünge einer grossartigen Rezeptur für das leckere Gebäck.

Foto: Paulitas

Viele kleine Paulas

Paulitas ist zugleich Spanisch und bedeutet übersetzt: Viele kleine Paulas. Sprachen verbinden bekanntlich Menschen und nicht nur das gefällt der Paulitas Gründerin so gut. Denn auch das Reisen liebt sie. Bei der Fertigung der kleinen Paulas geht es ihr aber vor allem um Eines: Das Einfache, aber Gute zu schätzen und anderen eine Freude zu bereiten.

Natürlich entstehen alle Gebäckstücke in Handarbeit und mit viel Liebe – übrigens alles im Rahmen einer geschützten Marke.

Foto: Paulitas

Qualität statt Quantität

Um Paulitas herstellen zu können, wird jeder einzelne Schritt bei der Herstellung des Gebäcks vom Paulitas Team sorgfältig durchgeführt. Das Anmischen des Teigs, das Kneten und Zuschneiden, sowie das Verpacken der Gebäckstücke – alles wird individuell und mit Liebe zum Detail durchgeführt. Jedes Stück ist daher einzigartig und kann auch leicht andere Zusammensetzungen der Zutaten aufweisen, denn die geheime Rezeptur wird nicht grammgenau, sondern nach individuellen Wünschen verwendet.

Kundenwünsche sind also herzlich willkommen und werden mit viel Liebe umgesetzt. Selbstverständlich bleibt die Qualität immer das höchste Gut bei der Herstellung des besonderen Gebäcks mit der langen Tradition. Enkelin Nadine versichert uns: “Aber keine Sorge, jedes Gebäck bleibt unwiderstehlich – aber halt eben auch einzigartig, nicht nur im Geschmack! So einzigartig wie Du!”. Und da können wir nur zustimmen!

Foto: Paulitas

Das Superfood für die Seele

Die Originalrezeptur für die Paulitas kann bei den neuen Superfood-Trends nicht mithalten. Die Zutaten werden sehr sorgfältig ausgewählt und enthalten kein sogenanntes Superfood. Paulitas überzeugen jedoch auf ganz andere Weise; sie sind einfach und einfach gut. Das Geschmackserlebnis alleine ist sicher ein Superfood, wenn auch “nur” für die Seele.

Seit 2018 gibt es bereits zwei weitere Varianten der Paulitas. Für laktose-intolerante Menschen sowie für Sportler eignet sich beispielsweise die neue vegane Version perfekt. Auch im Geschmack ist das neue Gebäck eine Freude und zudem weniger süss.

Foto: Paulitas

Einfach & Gut – Ein unverwechselbares Original

Auch wenn die Paulitas im Geschmack nicht immer identisch sind, die originale Rezeptur ist natürlich weiterhin Nadines Liebling unter den Paulitas. Denn diese Version ist wirklich einfach und trotzdem so wertvoll. Es sind ausschliesslich Zutaten enthalten, die bereits ihren Grosseltern zur Verfügung standen. Und da steckt Energie drin und in angemessenen Mengen ist es sogar gesund, erzählt Nadine, die hinter der Individualmarke steckt. Gemeinsam mit Ihrer Mutter sorgt sie dafür, dass die Rezeptur weiterhin wertgeschätzt wird und noch vielen Menschen eine Gaumenfreude bereiten kann.

Wir bedanken uns herzlich bei Nadine für den Blick hinter die Kulissen in Ihre Backstube und die tolle Geschichte hinter den Paulitas!

 

 

 

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Mehr Informationen über

Kommentieren

Harry und Meghan: So wird die königliche Hochzeitstorte!
Harry und Meghan: So wird die königliche Hochzeitstorte!
Wie schmeckt eine Torte mit "den hellen Aromen des Frühlings"? Die Gäste der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle werden es erfahren.
Processed with VSCO with f2 preset
Rezept für Granatapfel Erdbeer Smoothie
Dieser fruchtige Power Smoothie ist genau das Richtige für gesunde Naschkätzchen. Er ist vitaminreich, fettarm und schnell zubereitet.
FASHIONHOTEL 2018: Ereignisreiches Fashion- und Lifestyle-Wochenende im Kameha Grand Zürich
FASHIONHOTEL 2018: Ereignisreiches Fashion- und Lifestyle-Wochenende im Kameha Grand Zürich
Das FASHIONHOTEL 2018 begeisterte rund 7'500 Besucher mit Workshops, Liveshows und Pop-up-Stores. Wir stellen die Highlights des Schweizer Top-Events 2018 vor.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos