Achtung: 7 Dinge, ohne die Bräute nicht heiraten sollten!

Sanshine Photography
Es gibt Dinge, ohne die Bräute nicht Jasagen sollten – Foto: Sanshine Photography

Etwas Blaues, etwas Geborgtes und etwas Neues – Das sind die magischen drei Dinge, die jede Braut am Tag ihrer Hochzeit benötigt, um Glück in der Ehe zu haben. Aber das ist längst nicht alles! Wir haben auch noch diese 7 Dinge zusammengestellt, ohne die Braut nicht heiraten sollte…

1. Die Traum-Brautschuhe

Marine Szczepaniak
Foto: Marine Szczepaniak

Nicht nur Diamanten sind die besten Freunde einer Frau – auch Schuhe! Genauer genommen Designer-Brautschuhe. Ja, mit ihnen peppen Bräute das gesamte Brautoutfit auf und haben, wenn sie richtig gewählt haben, auch noch nach der Hochzeit etwas davon. Hier dürfen Bräute auch ohne schlechtes Gewissen investieren – und zwar in Designer-Brautschuhe. Wichtig: Greifen Sie dabei jedoch nicht zu weißen High Heels, sondern zu blauen oder andersfarbigen Modellen. Und da soll noch einer sagen, dass traumhafte Schuhe von Manolo Blahnik nicht glücklich machen…

2. Die Erinnerung an einen geliebten Menschen

susana rios
Foto: susana rios

Wenn Bräute ohne einen bestimmten geliebten Menschen JA sagen müssen, dann bleibt meist nur das schmucke Erbstück, um ihn an diesem besonderen Tag bei sich zu haben. Tragen Sie es! Als Brautschmuck wird dieser Ihnen Glück bringen und noch dazu für ein individuelles Brautstyling sorgen. Und dann fällt der Gang zum Altar gleich viel leichter.

3. Here comes the Bride!

Matt Badenoch
Foto: Matt Badenoch

Wenn die Braut ihren ersten Auftritt hat, sollte das fulminant passieren – in einem originellen Fahrzeug zum Beispiel! Wie wäre es mit einem Oldtimer oder einem anderen tollen Gefährt? Möglichkeiten dazu gibt es viele und ganz nach Stil der Hochzeit oder der Braut selbst sollte das passende Fortbewegungsmittel gebucht werden. Achtung: Tun Sie das bereits ein halbes Jahr vor der Hochzeit, damit dieses Ihnen auch sicher ist.

4. Der wichtigste Mann im Leben der Braut

Sergio Cueto
Foto: Sergio Cueto

Er ist die erste große Liebe eines jeden Mädchens: Papa! Und auch am Tag der Hochzeit darf er einfach nicht fehlen. Er begleitet seine Tochter feierlich zum Traualtar und übergibt sie nun einem anderen Mann. Nach der Trauung ist der Tanz mit dem Brautvater einer der rührendsten Momente auf einer romantischen Hochzeitsfeier. Und auch wenn es in der Ehe einmal schwerere Zeiten geben sollte: der Papa wird’s schon richten!

5. Die gute Band

Sergio Cueto
Foto: Sergio Cueto

Bräute, die sich eine perfekte Hochzeitsfeier wünschen, sollten dafür sorgen, dass diese ganz schön viel Stimmung und Spaß bietet. Dazu sind gute Musik und Stimmungsmacher das A und O einer jeden guten Party. Und umso ausgelassener die Gäste, desto größer wird der Erfolg Ihrer Hochzeit. Sparen Sie also nicht an Stellen, wo Sie Qualität erwarten.

6. Romantische Accessoires

Sanshine Photography
Foto: Sanshine Photography

Jeder Brautlook sollte so einzigartig sein wie die Braut selbst – und das gelingt Ihnen am besten mit besonderen Braut-Accessoires, die für einen originellen Look sorgen. Wer eine romantische Alternative zum klassischem Brautschleier sucht, der liegt mit einem Blumenkranz, einem Stirnband oder einer XXL-Brosche fürs Haar noch immer im Trend. Aber auch Taillenbänder oder –Gürtel, origineller Schmuck oder Capes ergänzen das Brautoutfit einmalig. Nur Mut!

7. Große Träume

Xavier Lopez
Foto: Xavier Lopez

Und das wohl Wichtigste, das Bräute auf ihrer Hochzeit mit dabei haben sollten, sind ihre Hoffnungen, Träume und Ziele. Das gemeinsame Leben mit einem geliebten Menschen sollte immer mit Wunschvorstellungen begleitet werden, denn es sind unsere Ziele, die uns ständig vorantreiben. Hören Sie also nie auf zu Träumen und nehmen Sie Ihre Herzenswünsche mit in Ihre Ehe.

Lesen Sie mehr zum Thema Liebe und Ehe in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und holen Sie sich erste Tipps und Ratschläge.

Kommentare (1)

Kommentieren

Foto: Andreas Feusi
Wie man das passende Brautkleid auswählt - In nur 5 Schritten zum aufregenden Brautlook!
In nur fünf Schritten zum perfekten Brautkleid! Wie das geht? Wir zeigen es Ihnen hier!
Achtung! In diesen Situationen sollten Sie Ihren Ehe- und Verlobungsring unbedingt abnehmen
Achtung! In diesen Situationen sollten Sie Ihren Ehe- und Verlobungsring unbedingt abnehmen
Es ist romantisch den Ehering immer am Finger zu haben, doch diese Situationen, sind die einzigen, in denen der Ring nicht nur kurzzeitig weg darf sondern auch sollte!
Das Hochzeitsbudget richtig kalkulieren - 5 Dinge die Sie nicht vergessen sollten
Das Hochzeitsbudget richtig kalkulieren - 5 Dinge die Sie nicht vergessen sollten
5 wichtige Dinge, die Sie bei der Planung Ihres Hochzeitsbudgets auf keinen Fall vergessen sollten.

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos