Geschäftsbedingungen für Dienstleister

DEFINITIONEN

  • Portal: Alle Inhalte, Seiten und Dienste, die auf der ZANKYOU-Website angezeigt und angeboten werden.
  • Benutzer: Jeder, der im ZANKYOU-Portal registriert ist und von den Dienstleistungen auf der ZANKYOU-Website und der Hochzeits-Registrierung profitiert.
  • Anbieter: Art des Nutzers, der das ZANKYOU Portal professionell nutzt, innerhalb oder außerhalb der Hochzeitsbranche.
  • Bewertungen: Meinung, die von einem ZANKYOU Nutzer über den Dienst eines Anbieters verfasst wird.
  • ZANKYOU Posteingang (Inbox): Ein elektronischer Ordner, in dem alle Nachrichten und Leads eines Dienstleisters gesammelt werden.
  • Informationsanfragen: Alle schriftlichen Leads an den Dienstleister, die über ZANKYOU generiert wurden. Leads können Aktionen sein: Telefonabfrage, Webseiten-Aufruf, Favoriten Kennzeichnungen, Rabatte und direkte Nachrichten.
  • Anrufe: Benutzer, der eine Telefonnummer anfordert indem er auf der Anbieter-Seite auf die entsprechende Schaltfläche klickt.
  • Besuche auf der Website: Benutzer, die die Iframed-Website des Anbieters besuchen, indem sie auf den entsprechenden Button auf dem Branchenbucheintrag klicken.
  • Favorit: Der Nutzer markiert Dienstleister als bevorzugt und speichert diesen auf einer bestimmten Seite.
  • Rabatte: Rabatte und Angebote auf der Unternehmensseite, die vom Nutzer downloadbar sind.
  • Werbetreibender: Professioneller-Premium-Anbieter, der eine Kampagne bei ZANKYOU kauft.
  • Firmenseite (auch: Anbieter-Seite): Ein öffentliches und professionelles Profil des Anbieters, auf dem Benutzer Informationen und Bilder finden, Bewertungen hinterlassen und Informationen anfordern können.
  • ZANKYOU APP für Anbieter: Anwendung (entwickelt für Android und IOS), die Anbietern vergleichbare Dienste bietet wie die Web-Version des ZANKYOU-Portals.

ARTIKEL 1 – OBJEKT

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Anbieter, die im ZANKYOU-Portal gelistet sind und mit ZANKYOU Ventures SL zusammenarbeiten - im Folgenden als "ZANKYOU" bezeichnet.

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Anbieter, die in der Hochzeitsbranche tätig sind und mit denen ZANKYOU zusammenarbeitet, im Folgenden: die „Anbieter". Darüber hinaus gelten diese Bedingungen für alle hochgeladenen Informationen von, über und von allen aufgeführten Anbietern im Portal von ZANKYOU (Informationen wie, aber nicht beschränkt auf: Bilder, allgemeine Kontaktinformationen und Informationen über erbrachte Dienstleistungen) - im Folgenden bezeichnet als „die Arbeit".

1.2 Diese Spezifischen Geschäftsbedingungen sind eine Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ZANKYOU, die Benutzer jederzeit auf der Website von ZANKYOU einsehen können. Bei Widersprüchen zwischen den AGB und den Spezifischen Geschäftsbedingungen haben letztere Vorrang vor den AGB.

1.3 Der Zugriff auf die Website ist absolut freiwillig. Durch das Klicken auf die Schaltfläche Registrieren erklärt der Anbieter, dass er alle Bedingungen in diesem Vertrag vollständig kennt und akzeptiert. Die Ablehnung dieser Bedingungen hat zur Folge, dass der Zugang zu dem von ZANKYOU angebotenen Service verweigert wird.

1.4 Der Service von ZANKYOU ist für Privatpersonen und Firmen konzipiert und reserviert. ZANKYOU geht davon aus, dass der Anbieter gewissenhaft handelt und alle rechtlichen Anforderungen erfüllt und als Unternehmen oder autonom handelt.

ARTIKEL 2 – Branchenbucheinträge

2.1 ZANKYOU kann auf dem ZANKYOU-Portal ein Unternehmensprofil für den Anbieter erstellen, einschließlich allgemeiner und öffentlich zugänglicher Informationen über die Dienste des Anbieters. Nach der Erstellung des Firmenprofils wird der Anbieter benachrichtigt und aufgefordert, die Kontrolle über das Profil zu übernehmen, indem er ein Firmenprofil erstellt, wonach der Anbieter vollen Zugriff auf das Profil hat und den Inhalt nach seinen Vorstellungen bearbeiten kann. Der auf der Profil- und Firmenseite des Anbieters sichtbare Inhalt besteht aus, ist jedoch nicht beschränkt auf: Bilder, eine Beschreibung der Dienstleistungen des Anbieters, Bewertungen, Werbeaktionen, Artikel in denen der Anbieter erwähnt wurde, eine Iframe-Website und allgemeine Kontaktinformationen. Anbieter verpflichten sich dazu keine Inhalte im Unternehmensprofil zu veröffentlichen, die als beleidigend empfunden werden können, die nicht dem Gesetz oder den Qualitätsstandards von ZANKYOU entsprechen.

2.2 Sobald der Anbieter sein Profil bei ZANKYOU erstellt hat und somit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, ist dieser voll verantwortlich für alle Inhalte auf der Unternehmensseite. ZANKYOU kann nicht für Inhalte, Bilder und/oder geschriebenen Texte auf der Unternehmensseite verantwortlich gemacht werden, da diese vom Anbieter kontrolliert werden.

2.3 Bei der Erstellung eines professionellen Profils mit ZANKYOU muss der Anbieter ein Profil mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort erstellen. Dieses Passwort garantiert die Vertraulichkeit der profilinternen Informationen und es ist dem Anbieter daher untersagt, diese Informationen an Dritte weiterzugeben. Folglich ist der Anbieter die einzige Person, die für das Passwort verantwortlich ist und ZANKYOU übernimmt keine Verantwortung für den nicht autorisierten Zugriff auf das Konto des Anbieters. Während der Registrierung garantiert der Anbieter die Wahrhaftigkeit der Informationen über seine Identität, E-Mail-Adresse und weitere Informationen, die im Registrierungsformular und im Profil gesammelt werden. ZANKYOU behält sich das Recht vor, nur Anbieter einzuschließen, die die Erwartungen und Registrierungsprozesse erfüllen. Demnach ist es möglich, dass einige Anbieter nicht aufgelistet werden können.

2.4 Der Anbieter ist verantwortlich für die korrekte Verwendung seines Profils, sowohl für das Passwort zur Anmeldung, als auch für die Verlinkung mit seiner persönlichen Seite. Die Anbieter verpflichten sich dazu ZANKYOU sofort auf fehlende oder gestohlene Anmeldedaten aufmerksam machen und die Konsequenzen bis zur Benachrichtigung vollständig zu übernehmen. Sobald ZANKYOU diese Informationen erhalten hat, erhalten die Anbieter neue Anmeldedaten. Im Falle des Vergessens der Anmeldedaten kann der Anbieter selbst ein neues Passwort im Login Bereich anfordern.

2.5 Das Erstellungsdatum der Firmenseite wird als Startdatum der Vereinbarung zwischen dem Anbieter und ZANKYOU markiert. Zu einem späteren Zeitpunkt getroffene Vereinbarungen oder Änderungen sind nur gültig, wenn ZANKYOU diese schriftlich bestätigt hat und die andere Partei nicht innerhalb von 7 Tagen widerspricht. Der Anbieter kann ZANKYOU jederzeit kontaktieren, um sich über mögliche Änderungen der Zusammenarbeit zu informieren.

2.6 Nutzer verzichten auf das Recht, Maßnahmen gegen ZANKYOU zu ergreifen, die sich auf die hochgeladenen Informationen auf dem Branchenbucheintrag beziehen.

Die vollständigen Werbevereinbarungen finden Sie im unterschriebenen Vertrag mit ZANKYOU.

2.7 Das ZANKYOU-Portal kann vom Anbieter sowohl über das Internet als auch über die ZANKYOU APP für professionelle Anbieter aufgerufen werden. Diese wurde sowohl für IOS- als auch für Android-Geräte entwickelt.

ARTIKEL 3 – INTELLEKTUELLES EIGENTUM

3.1 Alle Inhalte auf dem ZANKYOU Portal, wie zum Beispiel, aber nicht beschränkt auf: Fotos, digitale Dateien und andere Werkzeuge, die von ZANKYOU speziell für die Durchführung einer Zusammenarbeit zwischen dem Anbieter hergestellt, mit ihm geteilt und/oder hochgeladen werden, können von ZANKYOU für Kommunikations- oder kommerzielle Zwecke verwendet werden. ZANKYOU behält sich das Recht vor, die auf der Unternehmensseite hinzugefügten, enthaltenen und geteilten Texte und grafischen Elemente sowie deren Darstellung innerhalb des Portals, der sozialen Netzwerke und der Websiten von Dritten ohne vorherige Benachrichtigung des Anbieters zu verwenden.

Die Anbieter dürfen Inhalte wie Grafiken oder Texte nur dann verwenden, wenn sie entsprechende Nutzungsrechte besitzen. ZANKYOU haftet nicht für Rechte an intellektuellem Eigentum, die sich aus den von den Anbietern hinzugefügten Inhalten ergeben könnten.

3.2 Alle visuellen Materialien, die ZANKYOU dem Anbieter während der Zusammenarbeit zur Verfügung stellt, wie zum Beispiel das ZANKYOU-Siegel, bleiben Eigentum von ZANKYOU. ZANKYOU behält sich das Recht vor, die bereitgestellten Items ohne vorherige Benachrichtigung der Anbieter zurückzunehmen oder abzuändern.

ZANKYOU untersagt die Nutzung seiner industriellen und geistigen Eigentumsrechte oder die Nutzung jeglicher anderer intellektuellem Eigentumsrechte in Bezug auf seine Website. Diese Nutzung ist nur durch ausdrückliche Vereinbarung mit Dritten möglich. Der andere Teil muss die verwendeten visuellen Materialien eindeutig als Eigentum von ZANKYOU kennzeichnen.

3.3 Im Falle der Insolvenz oder der Suspendierung der Firma des Dienstleisters, ist der Dienstleister dazu verpflichtet ZANKYOU zu benachrichtigen. Daraufhin wird ZANKYOU alle bereitgestellten Inhalte auf der Plattform löschen.

3.4 Im Falle eines Schadens, der ZANKYOU im Zusammenhang mit den von einem Dienstleister bereitgestellten Inhalten zugefügt wird, liegt die volle Verantwortung beim Dienstleister. Wie, aber nicht beschränkt auf, Imageschaden, Mitarbeiter, Verletzung des Urheberrechts, etc.

ARTIKEL 4 – BEWERTUNGEN

Nutzer des ZANKYOU-Portals haben die Möglichkeit, Bewertungen auf dem Profil von Anbietern abzugeben, die ihre persönliche Meinung zu den angebotenen Diensten widerspiegeln. Durch die Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Anbieter sich damit einverstanden, dass Nutzer die Möglichkeit haben, Erfahrungsberichte zum Profil des Dienstleisters abzugeben.

Der Anbieter erkennt an, dass es nicht gestattet ist, die Zusammenarbeit aufgrund der Bewertungen auf der entsprechenden Seite zu beenden.

4.1 Der Nutzer bewertet ein Unternehmen oder einen Werbetreibenden mit 1 (eins) bis 5 (fünf) Punkten, wobei 5 (fünf) die höchste Bewertung und 1 (eins) die niedrigste Bewertung darstellt. Zusätzlich wird der Nutzer gebeten, eine prägnante und ehrliche Beschreibung der empfangenen Dienste abzugeben. Mit dem Absenden einer Rezension akzeptiert der Nutzer unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4.1.1 Es gibt vier (4) Möglichkeiten, Bewertungen zu verfassen:

4.1.1.1 Ein Nutzer, der Dienste von einem Anbieter in Anspruch genommen hat

4.1.1.2 Ein Nutzer, der erwägt, die Dienste des Anbieters möglicherweise zu nutzen

4.1.1.3 Ein Nutzer, der Gast bei einer Hochzeit war, bei der die Dienste des Anbieters genutzt wurden

4.1.1.4 Andere Anbieter, mit dem der Dienstleister des Profils auf einer professionellen Basis zusammengearbeitet hat

4.2 Das Kopieren von ganzen Texten oder Textabschnitten anderer Seiten ist nicht erlaubt.

4.3 Veröffentlichte und sichtbare Rezensionen, die eines der folgenden Kriterien erfüllen, werden nicht als gültig betrachtet und ZANKYOU behält sich das Recht vor, diese aus dem Portal zu löschen.

4.3.1 wenn ein Unternehmen wegen Straftaten angeklagt wird;

4.3.2 mit einem kommerziellen Charakter;

4.3.3 mit rassistischer, fremdenfeindlicher, beleidigender und/oder verleumderischer Sprache;

4.3.4 mit diskriminierenden oder Ausdrücken von Straftaten;

4.3.5 mit Schimpfwörtern;

4.3.6 mit einer Sprache, die die geistigen Eigentumsrechte Dritter verletzen kann (z. B. Erwähnung einer Marke, urheberrechtlich geschützte Texte, usw.)

4.3.7 mit persönlichen Daten einschließlich, aber nicht beschränkt auf

Adressdaten, Telefonnummern, E-Mail-Adressen usw., einschließlich Namen anderer Personen (bekannte Personen eingeschlossen);

4.3.8 in denen anderen Unternehmen unnötigerweise geschadet wird;

4.3.9 mit sexuellem Inhalt;

4.3.10 mit Links zu und Meldungen über illegale Webseiten und Software oder Hacks, Seriennummern, Pornographie und/oder andere beleidigende oder verbotene Materialien, aber auch auf Websiten, auf denen Downloads von urheberrechtlich geschütztem Material angeboten werden;

4.3.11 unlesbare Sprachverwendung;

4.3.12 die im Widerspruch zu Gesetzen, Vorschriften und/oder guten Sitten stehen;

Der Anbieter erkennt an, dass die Meinungsfreiheit für die Funktionalität des ZANKYOU-Portals wichtig ist, und akzeptiert, dass ZANKYOU nur dann Rezensionen löscht, wenn diese den Richtlinien nicht entsprechen.

4.4 Im Falle einer negativen Bewertung, die keine der in Punkt 4.3 genannten Regeln missachtet, behält ZANKYOU sich das Recht vor, den Antrag auf Löschung der negativen Rezension zu ignorieren. ZANKYOU ist in keiner Weise für die Folgen einer negativen Bewertung auf einem ZANKYOU-Profil verantwortlich. Anbieter haben die Möglichkeit, auf (negative) Bewertungen ihres Berufsprofils zu reagieren.

ARTIKEL 5 – INFORMATIONSANFRAGEN & LEADS

5.1 Informationsanfragen (IA), die bei ZANKYOU bearbeitet werden, gelten als Geschäftsmöglichkeiten für registrierte Anbieter. Es gibt einen Hauptunterschied zwischen der Zugänglichkeit der IA zwischen Premium-Mitgliedern und Anbietern mit einem Basis Eintrag.

5.1.1 Premium-Mitglieder (zahlende Werbekunden) haben vollen Zugang zu allen Leads (IA, Anrufe auf der Website, Besuche auf der Website und Favoriten).

5.1.2 Anbieter mit einem Basis Eintrag (mit einem kostenfreien Branchenbucheintrag) können, abhängig vom Land der Registrierung, nur auf eine bestimmte Anzahl an Anfragen pro Monat zugreifen. Wenn das Profil des Anbieters das IA-Limit erreicht hat, hat der Anbieter die Möglichkeit zu warten und kann erst im Folgemonat die IA beantworten.

Um auf alle Anfragen zuzugreifen und diese nutzen zu können, haben Anbieter die Möglichkeit, jederzeit zu einem Premium-Konto zu wechseln. Nichtsdestotrotz können Anbieter mit einem Basis Eintrag weiterhin Nutzer, die bereits im Vormonat kontaktiert wurden, anschreiben.

5.2 Alle Leads (IA, Anrufe auf der Website, Besuche auf der Website, Favoriten und Nachrichten) und Informationen über Leads werden vom Anbieter in ihrem ZANKYOU-Posteingang (im Folgenden: Posteingang) empfangen. Die angezeigten Daten über die IA und Leads sind auf das beschränkt, was die Benutzer gemäß den Datenschutzeinstellungen teilen möchten.

5.3 Die Kommunikation zwischen Anbietern und Benutzern erfolgt über den Posteingang. Anbieter können über verschiedene Kanäle wie SMS-Benachrichtigungen, E-Mails (die E-Mail-Adresse, mit der der Anbieter registriert ist) und Push-Benachrichtigungen in der ZANKYOU-App über Leads und Nachrichten informiert werden. Benutzer und Anbieter haben immer die Möglichkeit, den Empfang von Mitteilungen, die sie über ZANKYOU bekommen, abzubestellen und die Hauptkontaktinformationen, mit denen sie bei ZANKYOU registriert sind, zu ändern. Dies geschieht auf schriftliche Anfrage an die Verantwortlichen bei ZANKYOU.

5.4 Leads und IA werden auf zwei verschiedene Arten generiert:

5.4.1 Über telefonische Anrufe von unserem Hochzeitsassistenten mit dem Ziel, Benutzer mit Anbietern zusammenzubringen, die ihre Bedürfnisse erfüllen können.

5.4.2 Organisch durch die Nutzung der User in unserem ZANKYOU Portal.

5.5 ZANKYOU ist in keiner Weise verantwortlich für das Ergebnis der erhaltenen Leads.

ARTIKEL 6 – RABATTE & PROMOTIONEN

6.1 Der Anbieter hat die Möglichkeit, Rabatte und Werbeaktionen auf seiner Firmenseite hinzuzufügen. Nur Nutzer, die bei ZANKYOU registriert sind, können von diesen Aktionen profitieren.

6.2 Durch die Aktivierung einer Werbeaktion auf dem Branchenbucheintrag akzeptiert der Anbieter, dass er allein für die Werbung auf dieser Seite verantwortlich ist und ZANKYOU wird in diesen Prozess nicht mit einbezogen.

6.3 ZANKYOU haftet nicht für die falsche Verwendung einer Werbeaktionen von einer der beteiligten Parteien.

6.4 Es gibt 3 (drei) verschiedene Arten von Aktionen, die der Anbieter auf ZANKYOU anbieten kann: Geschenk, Rabatt und Angebot. Der Anbieter hat die Möglichkeit die Aktionsdauer sowie seine eigenen AGB festzulegen. Die AGB der Werbeaktionen sind im Portal für die Nutzer öffentlich sichtbar und ZANKYOU kann nicht für falsche Angaben oder falsche Interpretationen der genannten AGB verantwortlich gemacht werden.

6.5 ZANKYOU stellt den Nutzern die notwendigen Kommunikationskanäle zur Verfügung, um das Angebot herunterzuladen. Werbeaktionen sind nur gültig, wenn Benutzer heruntergeladene Werbeaktionen entweder in gedruckter Form, in der ZANKYOU-App oder auf der Website vorzeigen können. Nachdem ein Nutzer die Aktion des Anbieters heruntergeladen hat, wird der Anbieter benachrichtigt und erhält einen Hinweis in seinem Posteingang.

ARTIKEL 7 - PRIVATSPHÄRE

Für weitere Informationen zur Nutzung und Sammlung von persönlichen Daten bei ZANKYOU lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

ARTIKEL 8 – VERPFLICHTUNG ZUR VERANTWORTUNG

8.1 ZANKYOU arbeitet täglich daran, um den Service 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zugänglich aufrechtzuerhalten; Nutzer und Anbieter erkennen ausdrücklich an, dass es Einschränkungen gibt, diesen Service zu jeder Zeit zu garantieren. ZANKYOU ist von jeglicher Haftung befreit, die im Rahmen des anwendbaren Rechts unter den größtmöglichen Bedingungen für Schäden jeglicher Art, die aufgrund mangelnder Verfügbarkeit oder Kontinuität des Dienstes entstehen können, sowie für Fehler beim Zugriff auf die verschiedenen Seiten der Website und der ZANKYOU-App.

8.2 ZANKYOU behält sich das Recht vor, den Service aufgrund von Wartungsarbeiten oder Aktualisierungen zu unterbrechen.

8.3 ZANKYOU behält sich das Recht vor, jeden Inhalt, der als beleidigend angesehen wird, jederzeit und ohne Vorwarnung von einer Anbieterseite zu löschen und zu bearbeiten. Ebenso, wenn berechtigter Zweifel besteht, dass dieser Inhalt gegen das Gesetz verstößt oder nicht den Qualitätsstandards von ZANKYOU entspricht.

8.4 ZANKYOU haftet in keinem Fall für die von den Anbietern auf ihrem Berufsprofil und ihrer Unternehmensseite erzeugten Inhalte oder die Inhalte, die speziell zu Werbezwecken mit ZANKYOU geteilt werden. ZANKYOU ist nicht verpflichtet, den Inhalt der oben genannten Seiten zu überwachen.

8.5 Abgesehen von den in den AGB ausdrücklich beschriebenen Fällen haftet ZANKYOU nicht für Schäden jeglicher Art auf der Unternehmensseite, die aufgrund von fehlender Genauigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder die aufgrund von Fehlern oder Auslassungen im Zusammenhang mit den enthaltenen Informationen und Dienstleistungen entstehen können.

8.6 ZANKYOU ermöglicht es registrierten Nutzern, Bewertungen und Kommentare auf dem Portal zu hinterlassen. Der veröffentlichte Inhalt wird entweder von Benutzern oder durch Verwendung von ZANKYOU eigenen oder externen Quellen verarbeitet. ZANKYOU übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der veröffentlichten Inhalte und Dienstleistungen und ebenso keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die sich aus dem Fehlen oder der Unvollständigkeit der veröffentlichten Inhalte ergeben könnten. ZANKYOU überprüft regelmäßig die Inhalte der Website, kann diese Informationen jedoch nicht ständig kontrollieren und kann daher keine Verantwortung für die Inhalte übernehmen.

8.7 ZANKYOU bietet dem Benutzer Links zu anderen Websites, die von dritten Parteien verwaltet und kontrolliert werden. Das Ziel ist es, Benutzern die Suche nach Informationen, Inhalten und Diensten im Internet zu erleichtern. ZANKYOU vermarktet, verwaltet oder besitzt keine Inhalte, Dienste und Informationen, die auf solchen verlinkten Websites verfügbar sind und kontrolliert diese Inhalte und Dienste nicht. Der Benutzer allein ist für die Navigation auf diesen Webseiten verantwortlich.

ARTIKEL 9 – VERSCHIEDENE BESTIMMUNGEN

9.1 Sollte eine in diesen AGB enthaltenen Klauseln ganz oder teilweise für nichtig erklärt werden, würde die Nichtigkeitserklärung nur diese Bestimmung oder den Teil derselben betreffen und der Rest der AGB’s würde weiterhin gelten. Gleichermassen würde die betroffene Klausel aus den Bedingungen ausgeschlossen werden.

9.2 Alle Forderungen, Anfragen und sonstigen Mitteilungen, die von den Parteien in Bezug auf diese AGB gefordert werden, müssen schriftlich erfolgen und gelten als ordnungsgemäß, wenn sie persönlich, per Post oder per E-Mail an die Adresse der anderen Partei geschickt wurden oder an jede andere Post- oder E-Mail-Adresse, die von allen Partei für diese Zwecke vereinbart wurde.

ARTIKEL 10 – ANWENDBARES RECHT & ZUSTÄNDIGKEIT

10.1 Diese AGB unterliegen dem spanischen Recht und werden entsprechend interpretiert.

10.2 ZANKYOU ist im Registro Mercantil de Madrid, Eintragungsnummer 1/1850/242/36, mit Sitz in der Calle Faraday 7, 28049, Madrid, Spanien registriert.

10.3 Im Falle von Schwierigkeiten bei der Anwendung dieser AGB vereinbaren die Parteien, eine einvernehmliche Lösung zu finden, bevor rechtliche Schritte eingeleitet werden.

10.4 Eventuelle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesen AGB’s, deren Auslegung und Folgen oder die Dokumente, die Sie ergänzen oder abändern, sind ausdrücklich und ausschließlich den Gerichten von Madrid vorzulegen, ungeachtet der Verschiedenartigkeit der Beklagten, des Bittens um Garantien, Referenzen und Experten Berichten.