Zeitlose Brautmode 2016: Mit trägerlosen Hochzeitskleidern vor den Traualtar!

 

Jaja, mit diesen Klassikern verzaubern Bräute schon seit Jahrzehnten und eines können wir Ihnen versichern: Brautkleider ohne Träger werden wohl niemals aus der Mode kommen! Und das ist auch gut so, denn dieser zeitlose Trend wird inzwischen von so vielen Top Designern in ganz neuen Facetten präsentiert, dass auch das altbekannte trägerlose Brautkleid in ganz neuem Glanz erstrahlt!

Dieser Brautkleid-Typ eignet sich am besten für Bräute, die gerne ihre zarten Schultern in Szene setzen wollen und eventuell auch planen, ganz besonderen Brautschmuck zu tragen. Als letzter Schliff empfehlen wir immer gerne eine elegante Hochsteckfrisur, die dann den Blick auf Ihren schlanken Hals freigibt und so zusätzlich den Look der klassischen Braut unterstreicht.

Auch international standen die trägerlosen Brautkleider wieder im Mittelpunkt und auf den Laufstegen in Barcelona & New York stellten Carolina Herrera, Miquel Suay und Jenny Packham extravagante Modelle vor, die uns direkt zum Träumen angeregt haben.

Sehen Sie am besten selbst im Video, wie die Trendwelt Brautmode 2016 aussieht und finden Sie Ihren Lieblingsstil und -schnitt! Bei Fragen oder für weitere Beratung sollten Sie auch direkt den Kontakt zu Brautmoden Boutiquen suchen, diese gehören zu den besten in ZürichMery’s CoutureChez JanineModelattiSamyra FashionLiluca und Zoro Sposa.

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Kommentieren

Erstellen Sie gratis und in nur 2 Klicks eine spektakuläre Hochzeitshomepage

100% personalisierbar und mit hunderten von Designs zur Auswahl. Weitere Designs ansehen >

Sie arbeiten in der Schweizer Hochzeitsbranche?
Wenn Sie in der Hochzeitsbranche tätig sind, bietet Ihnen Zankyou facettenreiche Möglichkeiten, um Ihren Service bei unseren Brautpaaren bekannt zu machen! Denn Brautpaare wählen Zankyou aus, um ihre Hochzeit zu organisieren und das nicht nur in der Schweiz, sondern auch in 23 weiteren Ländern! Mehr Infos