Wie sehen Hochzeitseinladungen 2015 aus? Was sind die absoluten Trends in Sachen Einladungspapeterie?

Wie sehen Hochzeitseinladungen 2015 aus? Was sind die absoluten Trends in Sachen Einladungspapeterie?

Das sind die Trends in Sachen Hochzeitseinladungen 2015! So finden Sie den perfekten Stil, um all Ihre Hochzeitsgäste bereits vor der Hochzeit zu begeistern!

  • Einladungskarten
  • Sitzplan
  • Tischdekoration
  • Braut
  • Bräutigam
  • Brautpaar
  • Hochzeitsgast
  • Country chic
  • Hippie
  • Klassich
  • Märchen
  • Modern
  • Original
  • Romantisch
  • Rustikal
  • Vintage
  • Glücklich
  • Künstlerisch
  • Humor

Welcher Stil ist in diesem Jahr angesagt? Wie finde ich ganz besondere Hochzeitseinladungen? Welcher Stil passt zu mir und meinem Partner? Auf all diese Fragen hat der Online-Anbieter poobies.ch für Hochzeitskarten aller Art ausführlich geantwortet, hier gibt’s tolle Tipps, wie Sie die perfekte Papeterie für Ihre Hochzeit finden!

speichernFoto: poobies.chMehr erfahren über “Foto: poobies.ch”
Foto: poobies.ch

Arten von Karten

Es gibt verschiedene Arten von Karten, die rundum die Hochzeit verschickt werden können: Save-the-date-Karten, Hochzeitseinladungen und Dankeskarten. Mit Save-the-date-Karten wird ca. sechs Monate vorab schon einmal das Hochzeitsdatum bei Familie und Freunden angekündigt. Zwischen sechs und drei Monaten vor der Hochzeit folgen dann die offiziellen Hochzeitseinladungen.

speichernFoto: Flickr Zankyou
Foto: Flickr Zankyou

Diese enthalten alle wichtigen Informationen der Hochzeit, wie das Datum, die Zeit von Trauung und Feier sowie die Location und eine Bitte um Rückmeldung. Zusätzlich können noch eine Wegbeschreibung, eventuelle Kleiderordnung und Geschenkwünsche hinzugefügt werden. Spätestens 6 Wochen nach der Hochzeit verschickt das Brautpaar dann Dankeskarten oder Danksagungen, um sich bei allen Gästen für die Glückwünsche, Geschenke und den wundervollen Tag zu bedanken.

speichernFlickr Zankyou
Foto: Flickr Zankyou

Trends 2015 Hochzeitskarten

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

In diesem Jahr setzen Brautpaare vor allem auf natürliche Farben, Pastelltöne und Metallic-Farben. Natürliche Farben wie Braun, Grün-, Rot- und Orangetöne, eignen sich, je nach Farbintensität, wunderbar für Hochzeiten im Herbst oder Sommer. Pastelltöne wie Lavendel, Aprikose, Mintgrün und Rosa sind zart und spiegeln die Farben des Frühlings wider.

speichernFoto: poobies.chMehr erfahren über “Foto: poobies.ch”
Foto: poobies.ch

Metallic-Töne gepaart mit Schwarz oder Elfenbein sind schöne Farbkombinationen für Hochzeitskarten im Winter. Auch „klassische“ Kartenfarben wie Weiß, Creme, Beige und Sandfarben werden weiterhin gern gewählt. Außerdem liegen Farbkombinationen wie Weiß-Hellgrün, Rosa-Türkis und Pink-Grün im Trend.

Flickr Zankyou

Der Kartenstil in diesem Jahr ist teilweise sehr unterschiedlich. Einige Brautpaare gehen nach dem Motto „Weniger ist mehr“ und setzen auf einen modernen Stil mit klaren Linien und wenig Schnörkeln. Andere Brautpaare entscheiden sich für das Gegenteil: Karten aus luxuriöses Papier, edlen Prägungen und Seidenschleifen. Gängige Motive sind auch in diesem Jahr wieder Herzen, Ringe und Blumenornamente sowie Schriftzüge wie „Ja“ oder „Wir heiraten“.

Herzlichen Dank an poobies.ch für die tollen Tipps in Sachen Hochzeitseinladungen 2015! Erfahren Sie mehr über aktuelle Trends in Sachen Hochzeitspapeterie in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin!

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

poobies.ch Hochzeitseinladungen