Werbung
  • Magazin
  • Zeremonie

Wie man seine standesamtliche Trauung personalisiert! So bringen Brautpaare individuellen Charme in die Hochzeit

Ihr heiratet "nur" standesamtlich? Dann tut das das mit einem Hauch persönlichem Charme! Und so geht’s:

  • Zivil
  • Empfehlung
  • Zeremonie

Wurde früher die standesamtliche Hochzeit trocken im Büro des Standesamtes durchgeführt, so entscheiden sich heute immer mehr Brautpaare für eine individuelle standesamtliche Trauung mit Charme. Meist an einer besonderen Location, mit einer stilgerechten Gestaltung und dem einen oder anderen persönlichem Touch. Und so geht’s:

speichernAlejandro Hermosilla
Foto: Alejandro Hermosilla

Die besondere Hochzeitslocation

Wer sich schlechtweg bei einer standesamtlichen Hochzeitszeremonie trauen möchte, der muss das nicht unbedingt im Büro des Standesamtes seiner Stadt tun. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten, wie ihr eine herrliche Kulisse schafft. Bietet das Standesamt selbst ebenso Kooperationen mit lokalen Hotspots der Stadt an. So könnt ihr sogar in einem Schloss, in der Orangerie oder im Botanischen Garten JA sagen. Aber auch eine standesamtliche Trauung im Ausland hat seine ganz besonderen Reize.

speichernRalph Lobstädt Hochzeitsfotografie
Foto: Ralph Lobstädt Hochzeitsfotografie

Das Hochzeitskonzept

Ja, auch eine standesamtliche Hochzeit braucht ihr eigenes Hochzeitskonzept. Vielleicht heiratet ihr Open Air im Garten oder elegant im Schlosssaal. Demnach sollten Brautpaare ebenso die Hochzeitsdekoration richten. Alles was ihr dafür benötigt, ist das Hochzeitsmotto und die passende Hochzeitsfarbe. Der Ort der standesamtlichen Vermählung sollte ebenso einzigartig aussehen: ein selbstgemachter Traubogen, ein Pavillon oder ein kleines Zelt, geschmückt mit Blumenarrangements. An den Stuhllehnen des Brautpaares könnt ihr personalisierte Schilder mit den Initialen hängen und Blumenkunstwerke in Buchstabenform auch am Tisch des Standesbeamten platzieren.

speichernAlejandro Hermosilla
Foto: Alejandro Hermosilla
speichernDeborah Dantzof
Foto: Deborah Dantzof

Persönlichkeit mit Details

Es ist stets die Liebe zum Detail, um das besondere Etwas bei einer standesamtlichen Hochzeit zu zeigen. Überlegt euch daher ein individuelles Hochzeitsdetail, dass ihr von den Hochzeitseinladungen bis hin zur Hochzeitszeremonie durchziehen möchtet. Mit diesen Elementen könnt ihr hervorragend persönlichen Charme in die Gestaltung bringen. Wie wäre es mit dem eigens gestalteten Hochzeitslogo oder einem persönlichem Symbol ihrer Liebe? Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

speichernSi Quiero Wedding Planners
Foto: Si Quiero Wedding Planners
speichern Imacin - Javier Carranza
Foto: Imacin – Javier Carranza

Blumen, Blumen und nochmals Blumen

Und für das Tüpfelchen auf dem “i”: Blumenarrangements soweit das Auge reicht. Ja, denn ganz egal wie ihr eure standesamtliche Hochzeitszeremonie feiert, Blumen dürfen dabei niemals fehlen. geben sie erst dem Ganzen die sinnliche Romantik, den Frohsinn und die farbenfrohe Eleganz.

Lies mehr zum Thema Hochzeitsplanung in deinem Zankyou Hochzeitsmagazin und lass dich inspirieren. Und wenn du doch professionelle Hilfe bei der Gestaltung eurer standesamtlichen Trauung wünscht, nimm mit diesen Weddingplanern Kontakt auf: Swiss Wedding Agency, Best moments, Your perfect day, White Swan Weddings oder Drei Haselnüsse

Kontaktieren Sie die Dienstleister, die in diesem Artikel erwähnt wurden!

Best Moments GmbH Weddingplanner
Your perfect day Weddingplanner
Swiss Wedding Agency Weddingplanner
Drei Haselnüsse Weddingplanner

Möchtest Du auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhaltet den geschenkten Geldbetrag auf Eurem Konto!