Werbung
Wie man Platzkarten auf den Hochzeitstischen perfekt in Szene setzt! So werden Tischnummern und Co. zu Dekoelementen

Wie man Platzkarten auf den Hochzeitstischen perfekt in Szene setzt! So werden Tischnummern und Co. zu Dekoelementen

Bitte zu Tisch – aber kreativ! So machen Brautpaare Tischnummern und Co. zu dekorativen Elementen am Hochzeitstisch.

  • Dekoration
  • Empfehlung
  • Brautpaar
  • 2016

Das rauschende Hochzeitsfest hat begonnen und die große Schar an Hochzeitsgästen sucht auf einmal ihren zugehörigen Hochzeitstisch oder Sitzplatz. Gerade in diesen Momenten heißt es Chaos vorab vermeiden und mit den passenden Tischnummern, Platzkarten oder alternativen Ideen für rasche Platzzuweisung sorgen. Und so geht’s:

speichernSlava Semenov
Foto: Slava Semenov
Werbung

Wenn alle Hochzeitsgäste erstmals die Hochzeitslocation betreten und der verheißungsvolle Blick über die wundervoll gestalteten Hochzeitstische schweift, bleibt der Blick meist an Tischnummer, Namenkärtchen oder alternativen Platzhaltern hängen. Und so soll es auch sein! Damit jeder schnell und unkompliziert seinen Wohlfühl-Platz an einem der zauberhaften Hochzeitstische findet und genießen kann. Hübsch sehen sie übrigens auch noch aus, die Platzkarten!

speichernSuurmond Photography
Foto: Suurmond Photography

Platzkarten als Deko-Element

Was früher als notwendiges und praktisches Schild auf den Hochzeitstischen gesehen wurde, ist heute eine wunderbare Möglichkeit um den Hochzeitstisch das gewisse Etwas in der Gestaltung zu verweilen. Heute sorgen Brautpaare nämlich mit den Namenskärtchen, den Tischnummern oder weiterer Papeterie für einen Hingucker in der Hochzeitsgestaltung. So hat der Hochzeitstisch endlich die Möglichkeit neben Blumenarrangements, Vasen und Kerzen auch mit origineller Papeterie für ein besonderes Hochzeitsdetail zu sorgen. Warum eigentlich nicht? Überlegen Sie also ebenso bei der Gestaltung der Tischkarten eine besondere Alternative oder lassen Sie eventuell nur Stil und Farbe in deren Design mit einfließen. Und vergessen Sie dabei nicht auf Ihr Hochzeitslogo oder auf das eine auffällige Deko-Detail, das sich wie ein “roter Faden” durch die gesamte Gestaltung zieht.

speichernJavier Arroyo Atelier Fotográfico
Foto: Javier Arroyo Atelier Fotográfico

Papeterie, vielseitig eingesetzt

So werden Karten, die die jeweiligen Tischnummern oder Gäste in Form von Namenkärtchen auf ihre Plätze verweisen zu künstlerischen Papeterie. Und diese steht 2016 bei der Hochzeitsdekoration ganz oben auf der Trendliste. Ist hübsch gestaltete Papeterie doch ein eigenständiges Kunstobjekt, das als Dekorations-Erweitung gesehen wird und in der Tischdekoration nochmals das Hochzeitsmotto oder den Stil der Hochzeit widerspiegelt. Umso kunstvoller und origineller die Drucksachen, desto aufregender und spannender der Hochzeitstisch. Versprochen! Diese können als Menükarten, Platzkarten oder als Schilder mit den Initialen des Brautpaares an Stühlen oder auf dem Tisch dekorativ positioniert werden.

Möchten Sie auch immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unsere Newsletter

speichernGorka de la Granja
Foto: Gorka de la Granja
speichern Luis Tenza
Foto: Luis Tenza

Originelle Alternativen

Früher waren es die einfachen Namensschilder auf den Plätzen der Hochzeitsgäste, heute erobern Tischnummern und originelle Alternativen zu den Namenskärtchen die Hochzeitswelt. Eine große Tafel in einem wunderschönem Rahmen, ein XXL-Spiegel oder ein rustikaler Fensterrahmen erhalten in unterschiedlichsten Formen Karten, Aufschriften oder kleine Geschenke mit den Namen des Gastes und deren zugewiesenen Tischnummer. Hier darf ruhig kreativ zum Tisch verwiesen werden. Am Tisch selbst werden gut sichtbare Nummern als Papeterie oder als großen Nummern aus Karton oder Holz positioniert. Aber auch florale Kunstwerke in Nummern-Form sehen hübsch aus. Wer ein bestimmtes Hochzeitsmotto durchziehen möchte, der sollte dieses in den Tisch- oder Platzkarten nochmals zeigen: maritime Hochzeiten können große Seesterne mit den Namen oder Tischnummern zeigen, aber auch kleine Pflanzen in Mini-Töpfen mit dem Namen weisen etwa bei Green Weddings auf den Sitzplatz und sind Gastgeschenk in einem.

Lesen Sie mehr zum Thema Tischdekoration in Ihrem Zankyou Hochzeitsmagazin und lassen Sie sich für Ihre Hochzeit inspirieren. Und falls Sie gerne eine eigene kostenlose Hochzeitshomepage erstellen möchten, um Freunde und Familie über all das Wunderbare zu informieren, das sie auf Ihrer Hochzeit erwarten wird, dann klicken Sie einfach hier.

Werbung

Kommentieren

Zankyou Wunschliste. Erhalten Sie den geschenkten Geldbetrag auf Ihrem Konto!